The Motley Fool
Werbung

4 Dinge, die man machen sollte, wenn die Börse morgen stark steigt

Foto: The Motley Fool

Die meisten Investoren kaufen Aktien mit der Erwartung, dass diese Aktien im Laufe der Zeit im Wert steigen werden. Wenn das klappt, haben diese Investoren am Ende mehr Geld als zuvor. Das ist eine gute Ausgangsposition, aber nur, wenn sie in der Lage sind, dieses Geld zu nutzen.

Schließlich kann die Börse ein unbeständiger Ort sein. Geld, das du an einem Tag zu haben glaubst, kann am nächsten Tag genauso leicht wieder weg sein. Ausgehend von dieser Realität brauchen wir einen Plan, wenn es an der Börse unglaublich gut für läuft. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf, hier sind vier Schritte, die man befolgen sollte, wenn die Börse morgen stark steigt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Erkenne, wann du „genug“ hast

Wenn du für einen bestimmten Zweck investierst – z.B. um die Ausbildung deiner Kinder zu finanzieren – solltest du eine vernünftige Schätzung haben, wie viel du brauchst, um diesen Zweck zu erreichen. Wenn der Markt dich dorthin bringt, wo du sein musst, bevor du dort sein musst – herzlichen Glückwunsch, du hast das Spiel gewonnen. Es ist in Ordnung, jetzt die Gewinne zu sichern. Es ist in Ordnung, wenn du genug Geld aus der Börse nimmst, um deinen Verwendungszweck zu decken. Du musst nicht ganz mit dem Investieren aufhören, aber warum solltest du Risiken eingehen, die du nicht brauchst?

Ja, es besteht immer die Chance, dass der Markt noch weiter steigt und du über dein Ziel hinausschießt. Denke aber daran, dass es auch die Chance gibt, dass der Markt einbricht und dich von einem Ziel, das du zuvor erreicht hast, wegbringt. Wenn du genug herausnimmst, um dein Ziel zu erreichen, hast du erreicht, was du dir vorgenommen hast, und das ist ein Sieg, den du anerkennen und genießen solltest.

2. Bewerte den Wert deiner Positionen

Letztendlich stellt eine Aktie einen Bruchteil eines Anteils an einem Unternehmen dar. Ihr Kurs basiert auf dem, was der Markt zu diesem Zeitpunkt zu zahlen bereit ist, aber ihr wirklicher Wert basiert auf der zukünftigen Fähigkeit des Unternehmens, im Laufe der Zeit Geld zu verdienen.

Du wirst zwar nicht in der Lage sein, die künftigen Einnahmen perfekt vorherzusagen, aber du musst es auch nicht perfekt machen. Mit einer vernünftigen Schätzung solltest du in der Lage sein, ein Gefühl dafür zu bekommen, ob die Bewegung des Marktes dazu beigetragen hat, den wahren Wert des Unternehmens widerzuspiegeln, oder ob sein Kurs jetzt weit über diesen Wert hinausgeht.

Lasse dich von dieser Entscheidung leiten, an welchen Investitionen du festhalten willst und von welchen du dich trennen kannst. Erwäge den Verkauf derjenigen, die nach deiner Einschätzung am meisten überbewertet sind. Dabei können die Aktien nach dem Verkauf weiter steigen, aber immerhin hast du dann Gewinn gemacht und das Risiko nicht mehr.

3. Plane, ein bisschen mehr vom guten Leben zu genießen

Eine solide Richtlinie, die du befolgen solltest, ist, dass Geld, das du innerhalb der nächsten fünf Jahre ausgeben willst, nicht an die Börse gehört. Wenn die Börse dazu führt, dass du jetzt mehr hast, als du brauchst, um deinen Lebensunterhalt zu bestreiten, dann ist es völlig in Ordnung, mehr Geld aus den Aktien zu nehmen, um deinen Lebensstil zu verbessern.

Vielleicht kaufst du dir etwas früher ein neues Auto, als du geplant hattest. Vielleicht machst du einen längeren Urlaub oder fährst an ein exotischeres Ziel. Vielleicht fliegst du in der ersten Klasse statt in der Touristenklasse. Vielleicht gehst du etwas früher in den Ruhestand oder hilfst deinen Kindern bei einem Teil ihrer Kosten. Wie auch immer du dich entscheidest, genieße es – du bist ein Risiko eingegangen, das sich ausgezahlt hat, und jetzt kannst du die Früchte ernten.

4. Balanciere dein Portfolio neu aus

Die Zinssätze für Anleihen mögen sich in der Nähe von Allzeittiefs befinden, aber Anleihen haben immer noch einige Vorteile gegenüber Aktien. Erstens haben sie eine bessere Vorhersagbarkeit als Aktien, was wichtig ist, wenn du darauf angewiesen bist, dass deine Investitionen deine Kosten decken. Zweitens haben sie eine höhere Priorität in der finanziellen Hackordnung als Aktien, so dass du eine höhere Wahrscheinlichkeit hast, bezahlt zu werden, wenn die Dinge schief laufen. Diese Faktoren bedeuten, dass es immer noch einen Platz für gut ausgewählte Investment-Grade-Anleihen bei der Zuteilung deiner Mittel gibt.

Erkenne, dass du auf einige potenzielle Renditen verzichtest, wenn du Geld von Aktien in Anleihen umschichtest. Du erhöhst auch den Grad der Sicherheit in deinem Portfolio und verringerst deine Anfälligkeit für mögliche zukünftige Abstürze an der Börse. Der Kompromiss lohnt sich auf jeden Fall, wenn du deine Ziele schneller erreichen kannst, als du ursprünglich gedacht hast.

Es geht darum, das richtige Gleichgewicht zu finden

Obwohl sich diese vier Tipps darauf konzentrierten, deine Positionen an der Börse aufgrund des stark steigenden Marktes zu reduzieren, kannst du natürlich auch längerfristig Geld an der Börse halten. Vergiss nicht, dass es beim Investieren um Kompromisse geht und darum, das richtige Gleichgewicht zwischen den Risiken, die du bereit bist einzugehen, und den Belohnungen, die du dir von diesen Risiken erhoffst, zu finden.

Wenn der Markt dir ein Geschenk macht, nimm es an. Die Großzügigkeit des Marktes hält nicht ewig an, und wenn du das Geld, das du mit deinen Investitionen verdient hast, genießen willst, musst du es nehmen, wenn es dir angeboten wird.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Dieser Artikel wurde von Chuck Saletta auf Englisch verfasst und am 30.03.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!