The Motley Fool

Diese Aktie könnte jetzt die ultimative Value-Chance sein!

Foto: Getty Images

Bist du auf der Suche nach Aktien, die jetzt spannende Value-Chancen sein könnten? Wieso auch nicht. Trotz Rekordhochs könnten die Zeiten jedenfalls wieder etwas volatiler werden. Insbesondere Tech- und wachstumsstarke Aktien sind zuletzt deutlich unter die Räder gekommen. Wertorientiertes Investieren könnte in dieser Phase vielleicht etwas schützen.

Falls du zu diesem Kreis von Investoren gehörst, pass jetzt lieber auf: Die Aktie von AT&T (WKN: A0HL9Z) könnte jetzt möglicherweise die ultimative Value-Chance sein. Warum? Das genau ist das Interessante. Lass uns das daher im Folgenden die aktuelle Bewertungs- und Ausgangslage ein wenig näher klären.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

AT&T-Aktie: Ultimative Value-Chance?

Grundsätzlich können wir jedenfalls eines festhalten: Die AT&T-Aktie besitzt als ultimative Value-Chance eine sehr günstige fundamentale Ausgangslage. Mit Blick auf den aktuellen Aktienkurs von 30,47 US-Dollar und einem zuletzt ausgewiesenen Quartalsergebnis von 0,75 US-Dollar auf bereinigter Basis läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei knapp über 10. Das ist wirklich preiswert, vor allem wenn wir bedenken, dass S&P 500 und Co. derzeit in Rekordlaune sind. Davon ist bei der AT&T-Aktie wirklich kaum etwas zu spüren.

Aber auch die Dividende dieser vermeintlich ultimativen Value-Chance ist ein Knüller: Nicht bloß, dass die derzeitige Quartalsdividende von 0,52 US-Dollar einer Dividendenrendite von fast 6,8 % entspricht. Nein, die Dividende von AT&T ist außerdem auch aristokratisch mit über 35 jährlichen Erhöhungen in den letzten Jahren. Qualität und Konstanz bei den Ausschüttungen ist daher gewahrt.

Mit einem Ausschüttungsverhältnis in Höhe von 69,3 % und der Aussicht auf eine Menge freien Cashflow scheint die Dividende weiterhin sicher. Wobei hin und wieder diskutiert wird, ob das Management von AT&T nicht die Dividende kürzen sollte, um in neue Wachstumsmärkte zu investieren. Das würde womöglich einen Teil der Investitionsthese mit Blick auf die ultimative Value-Chance zerstreuen, könnte jedoch ebenfalls langfristig gedacht eine richtige Entscheidung sein.

Wachstumsmärkte im Fokus …?

Zugegebenermaßen ist diese ultimative Value-Chance nicht zwingend für ihr enormes Wachstumspotenzial bekannt. Die AT&T-Aktie ist eher in einem Stagnationskurs gefangen. Das könnte die fundamentale Bewertung jedoch teilweise bereits eingepreist haben. Etwas operative Besserung könnte zudem post COVID-19 möglich sein, das Zahlenwerk ist hier schließlich von kleineren Sondereffekten betroffen gewesen.

Wachstumsmärkte könnten sich außerdem beim Streaming und auch durch die 5G-Technologie ergeben. Wer weiß: Vielleicht schafft es das Management von AT&T ja, zumindest moderat und im niedrigen, einstelligen Prozentbereich die Umsätze und Ergebnisse anzukurbeln. Das könnte der Aktie etwas Auftrieb verleihen und womöglich die Qualität der Aktie vermehrt in den Fokus rücken. Auch damit könnte die AT&T-Aktie jedenfalls ihre Qualität als ultimative Value-Chance unterstreichen. Wobei zumindest dieser Teil noch hypothetisch ist. Mit der günstigen Bewertung könnte jedoch schon heute eine allgemeine, interessante Ausgangslage vorhanden sein.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von AT&T. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!