The Motley Fool
Werbung

Anti-Warren-Buffett ist zu 23,84 % in diese 3 Aktien investiert: Das können wir davon lernen

Foto: Getty Images

Cathie Wood gilt als Anti-Warren-Buffett, weil sie auf trend- und wachstumsstarke Aktien setzt. Ihr Ansatz gilt als innovativ, ihr Ark Innovation ETF als ein beliebtes Investment-Vehikel. Das dürften Faktoren sein, die inzwischen hinlänglich bekannt sind.

Doch kennst du eigentlich die drei Top-Holdings von Cathie Wood als Anti-Warren-Buffett? Hierbei handelt es sich um Tesla (WKN: A1CX3T) mit 11,03 %, Square (WKN: A143D6) mit 6,51 % und Teladoc Health (WKN: A14VPK) mit 6,30 %. Eine interessante Portfolio-Ausrichtung, wenn du mich fragst. Oder eben mit 23,84 %, was die drei Top-Beteiligungen angeht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Foolishe Investoren können womöglich eine Menge hiervon lernen. Was genau? Ich sehe jedenfalls drei Dinge, die ich gerne mit dir teilen möchte.

Anti-Warren-Buffett: Diversifizierter Ansatz

Wie wir jedenfalls mit Blick auf das Portfolio der Anti-Warren-Buffett feststellen können, gibt es doch ein breites Maß an Diversifikation. Alleine die drei Top-Holdings zeigen beispielsweise, dass es zwar Schwerpunkte gibt, was die Allokation angeht. Allerdings keine, die absolut prägend für das Portfolio sind, das auf Wachstumsaktien basiert.

Zudem existiert eine thematische Diversifikation. Mit Tesla ist ein führender Elektroautobauer vorhanden. Mit Square ein starker Wachstumsansatz im Markt der digitalen Zahlungsdienstleistungen. Teladoc Health hingegen ist ein potenziell führender Akteur im Segment der Telemedizin und der digitalen Gesundheitsdienstleistungen. Drei Megatrends mit einer Menge Potenzial. Allerdings auch Risiken, was durch Diversifikation etwas ausgebügelt wird.

Es gibt zwar auch eine gewisse Allokation, aber nicht übermäßig. Das könnte ein cleverer Take-Away-Part für Foolishe Investoren sein: Nämlich, dass Diversifikation bei Wachstumsaktien ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg beziehungsweise für ein ausgewogenes Chance-Risiko-Verhältnis sein kann.

Raum für weitere Chancen!

Mit Blick auf die drei Top-Holdings Tesla, Square und Teladoc Health der Anti-Warren-Buffett und einem Anteil von 23,84 % können wir jedoch auch sagen: Es gibt noch Raum für weitere Aktien. Das heißt, die Konzentration auf diese drei Vertreter beläuft sich nicht einmal auf ein Viertel. Das Portfolio ist grundsätzlich deutlich breiter.

Gerade im Bereich der Wachstumsaktien ist Diversifikation, wie gesagt, ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Zumal Cathie Wood auch auf andere Megatrends wie E-Commerce, Streaming, Videotelekommunikation und andere Segmente setzt. Ein ziemlich cleverer und insgesamt diversifizierter Ansatz. Das ist für mich, wie gesagt, ein wichtiges Zwischenfazit.

Anti-Warren-Buffett: Wage zu träumen!

Zu guter Letzt ist Cathie Wood in ihrer Funktion als Anti-Warren-Buffett augenscheinlich auch eine Träumerin. Oder eine Visionärin. Beides ist in einem überaus positiven Sinne gemeint. Mit Blick auf die Top-Holding Tesla ist das für mich besonders stark ersichtlich. Sowie auch ein Kursziel von 3.000 US-Dollar, was zeigt: Wood ist langfristig von ihren Wachstumsaktien überzeugt.

Nicht nur, dass sie diesen weiterhin Raum zum Wachsen gibt. Tesla ist schließlich insbesondere nach der Rallye der letzten Monate inzwischen die unangefochtene Top-Holding. Nein, sie hält weiter an diesen fest und stutzt nicht die jeweilige Beteiligung zusammen. Seine Sieger-Aktien langfristig zu halten und in die Höhe steigen zu lassen, kann ebenfalls ein Geheimnis für außerordentliche Renditen sein.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Square und Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Square, Teladoc Health und Tesla.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!