The Motley Fool
Werbung

Realty Income vs. W. P. Carey: Welcher Dividenden-Erhöher ist jetzt attraktiver?

Foto: Getty Images

Realty Income (WKN: 899744) und W. P. Carey (WKN: A1J5SB) besitzen definitiv einige Gemeinsamkeiten. Die Aktien sind so beispielsweise beide im Segment der Real Estate Investment Trusts fest verankert. Zudem besitzen beide Ausschütter überaus bekannte, zuverlässige Dividenden. Eine gewisse Konkurrenz lässt sich daher nicht leugnen.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist außerdem, dass sowohl Realty Income als auch W. P. Carey ihre Dividenden gerade erhöht haben. Lass uns diese beiden Aktien daher im Folgenden einmal im Vergleich ansehen. Sowie überlegen, welcher Gesamtmix jetzt möglicherweise attraktiver ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Realty Income vs. W. P. Carey: Die neuen Dividende!

Um unseren Überblick für heute zu starten, riskieren wir einen Blick auf Realty Income und W. P. Carey. Beziehungsweise die neuen Dividenden, die diese beiden Aktien jetzt Foolishen Investoren ermöglichen können.

Realty Income hat jetzt jedenfalls die eigene Dividende auf den Wert von 0,235 US-Dollar erhöht. Auf das gesamte Jahr heißt das, das Ausschüttungsniveau beläuft sich auf 2,82 US-Dollar. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 63,21 US-Dollar (18.03.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentale Kennzahlen) läge die Dividendenrendite bei 4,46 %. Das könnte durchaus attraktiv sein.

W. P. Carey hat hingegen die Dividende jetzt auf 1,048 US-Dollar erhöht. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 69,45 US-Dollar liegt die Dividendenrendite hingegen bei ca. 6,03 %. Das ist deutlich höher als Realty Income, keine Frage.

Es gibt jedoch eine Gemeinsamkeit, die man ebenfalls bedenken sollte: Sowohl Realty Income als auch W. P. Carey gehen zuletzt eher kleine Erhöhungsschritte. Das Ausschüttungswachstum liegt derzeit unter 1 %. Das ist ein Manko, das jedenfalls beide Anteilsscheine eint. Wobei es, wie gesagt, eine deutliche Diskrepanz bei der Höhe der Dividende gibt.

Bewertung und aktuelle Zahlen im Blick!

W. P. Carey und Realty Income könnten außerdem beide insgesamt moderat bewertet sein. Das Segment der REITs ist schließlich weiterhin eher preiswert. Allerdings existieren auch hier verschiedene Nuancen, die Foolishe Investoren würdigen sollten.

W. P. Carey kam so beispielsweise im vergangenen Quartal auf Funds from Operations je Aktie von 1,20 US-Dollar. Gemessen an dem derzeitigen Aktienkurs läge das Kurs-FFO-Verhältnis bei ca. 14,5. Das ist weiterhin vergleichsweise moderat. Wobei die Funds from Operations zuletzt etwas eingebrochen sind. Das trifft jedoch auf einige Real Estate Investment Trusts zu.

Realty Income kam im vierten Quartal hingegen auf Funds from Operations von 0,84 US-Dollar. Auf annualisierter Basis läge das Kurs-FFO-Verhältnis damit bei ca. 18,8. Auch das könnte weiterhin moderat sein, ist jedoch auch hier deutlich teurer als bei W. P. Carey.

Beide mit Qualität, eine Aktie preiswerter!

W. P. Carey und Realty Income könnten beide jetzt attraktiv sein. Trotzdem ist die fundamentale Bewertung bei W. P. Carey im Vergleich preiswerter. Das könnte womöglich einen attraktiven Discount eröffnen. Zumal die Qualität und Beständigkeit der Dividende bei beiden REITs absolut nachhaltig und historisch sicher ist.

Unsere 3 Top-Aktien für die Post-Covid Ära

Auch die Coronakrise hat mal ein Ende. Für diese Phase sind einige Unternehmen besonders gut gerüstet.

Unsere Analysten sind von drei Unternehmen begeistert, und denken, dass sie fantastische Investitionen für die Post-Covid Ära sind. Und dass viele Anleger die Aktien noch gar nicht auf dem Radar haben.

Alles Infos zu diesen Top-Aktien kannst du jetzt hier gratis herunterladen

Vincent besitzt Aktien von Realty Income und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!