The Motley Fool

JD.com & Walt Disney: Zeit für eine Neubewertung!

Technologieaktien ETFs Abgeltungsteuer
Foto: Getty Images

Die Aktien von JD.com und von Walt Disney könnten durchaus reif für eine Neubewertung sein. Beide folgen einigen starken Megatrends, beide besitzen außerdem eine attraktive Ausgangslage für zukünftige Erfolge in den jeweiligen Kernmärkten. Das könnten interessante Gesamtpakete sein.

Natürlich besitzen die Aktien von JD.com (WKN: A112ST) und von Walt Disney (WKN: 855686) auch ihre individuellen Risiken. Trotzdem könnte es Gründe dafür geben, diese Chancen etwas stärker in den Vordergrund zu rücken. Zeit, genau das zu tun. Hier sind daher Chancen und Risiken. Sowie unterm Strich die Gründe, die jetzt für eine Neubewertung sprechen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

JD.com: Neubewertung dank Bewertung!

Eine erste Aktie, die grundsätzlich vor einer Neubewertung stehen könnte, ist die von JD.com. Vielleicht ein, zwei Worte zum Risiko vorab. Wie bei vielen chinesische Aktien ist die Situation auch hier derzeit aufgrund der politischen Situation ungewiss. Die örtliche Regierung möchte Tech-Konzernen an den Kragen. JD.com mit seinem Marktanteil im E-Commerce von 20 % könnte grundsätzlich dazugehören. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die derzeitige Ausgangslage wirklich dazu führt. Oder ob die Aktie rein kurstechnisch mit einem blauen Auge davonkommen wird.

Wie auch immer: Im Endeffekt ist die Aktie von JD.com trotz des Risikos möglicherweise bereit für eine Neubewertung, was bereits mit der günstigen Bewertung zusammenhängt. Die derzeitige Marktkapitalisierung liegt so beispielsweise bei 140 Mrd. US-Dollar. Im vierten Quartal lagen die Umsätze zuletzt bei 34,4 Mrd. US-Dollar. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt entsprechend bei einem Wert von lediglich knapp über 1. Das könnte preiswert für einen Konzern sein, der zuletzt die Umsätze um 31,4 % im Jahresvergleich gesteigert hat.

JD.com ist jedoch mehr als bloß der offensichtliche E-Commerce. Digitale Finanzdienstleistungen gehören dazu sowie auch ein E-Health-Ableger, eine gigantische Logistik und weitere, kleinere Segmente. Zukünftig könnten einzelne Unternehmensbereiche zudem mittels IPO in die Eigenständigkeit geführt werden. Das könnte eine Menge Wert offenbaren. Und die Aktie von JD.com womöglich zu einer Neubewertung führen. Vielleicht auch dem aktuellen Risiko zum Trotz.

Walt Disney: Streaming & Turnaround nicht drin

Bei der Aktie von Walt Disney können wir eines jedenfalls festhalten: Die Anteilsscheine notieren in der Nähe ihres Rekordhochs. Das zeigt mir, dass zuletzt grundsätzlich etwas Optimismus zurückgekehrt ist. Vielleicht jedoch noch nicht ansatzweise ausreichend.

Ich glaube eher, dass einige Investoren entweder auf den Turnaround in den Freizeitparks gesetzt haben. Oder aber auf die spannende Wachstumsperspektive im Streaming-Segment. Die meisten Investoren haben sich jedoch womöglich noch nicht getraut, beides einzupreisen. Das könnte wiederum weiteres Bewertungspotenzial im Rahmen einer Neubewertung auslösen.

Die Walt-Disney-Aktie besitzt ein profitables Freizeitparksegment, das weit über 26 Mrd. US-Dollar Umsätze pro Jahr generieren kann. Sowie jede Menge Content, Franchises, Filmstudios, Kreuzfahrten und andere Dinge. Und jetzt eben mit Hulu, ESPN+ und natürlich Disney+ drei funktionierende Streaming-Dienste, die dem Gesamtkonzern ein gigantisches Umsatzpotenzial bescheren könnten. Bis Ende des Jahres 2024 sollen immerhin 350 Mio. Streamer die Dienste nutzen.

Wenn dieses Ziel erreicht wird, könnte sich der Konzernumsatz möglicherweise verdoppeln. Das zeigt mir: Die derzeitige Marktkapitalisierung von 352 Mrd. US-Dollar ist vermutlich nicht das Ende der Fahnenstange. Vielleicht ein Vergleichswert: Netflix besitzt immerhin einen Börsenwert von ca. 232 Mrd. US-Dollar. Aber keine Freizeitparks und andere profitable Segmente.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von JD.com und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von JD.com, Netflix und Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!