The Motley Fool

Ist dieser monatliche Dividendenzahler mit 6,28 % Dividendenrendite jetzt ein Kauf?

Raten und Dividenden
Foto: The Motley Fool

Eine monatliche Dividende kann für Foolishe Einkommensinvestoren durchaus attraktiv sein. Mit einem solchen Intervall kann man zugegebenermaßen ziemlich gut sein Erwerbseinkommen sukzessive ersetzen. Allerdings sollte eine monatliche Dividende natürlich nicht das einzige Merkmal sein, weshalb man eine Aktie kauft.

Attraktiver wird eine monatliche Dividende jedoch zugegebenermaßen noch, wenn die Bewertung vergleichsweise preiswert ist. Die Aktie von Main Street Capital (WKN: A0X8Y3) könnte jetzt einen näheren Blick verdient haben. Lass uns im Folgenden daher einen Blick auf den bewertungstechnischen und unternehmensorientierten Gesamtmix riskieren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Monatliche Dividende & mehr? Main Street Capital

Es ist für dich jetzt natürlich kein Geheimnis mehr, dass Main Street Capital eine monatliche Dividende besitzt. Womöglich jedoch die Feinheiten. Mit Blick auf die Dividendenhistorie des Unternehmens können wir jedenfalls festhalten, dass es eine gewisse Regelmäßigkeit gibt. Main Street Capital zahlt nämlich alle Pi mal Daumen 30 Tage 0,205 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 39,12 US-Dollar (16.03.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentale Kennzahlen) liegt die Dividendenrendite derzeit bei ca. 6,28 %. Das könnte gewiss attraktiv sein.

Allerdings ist das bei Weitem nicht alles, das es zur Dividende zu sagen gibt: Main Street Capital zahlt nämlich seit mehr als sieben Jahren eine stets konstante monatliche Dividende aus (vielleicht auch länger, aber weiter ging der Rückblick, den ich verwendet habe, nicht). Das heißt, auch in Zeiten von COVID-19 blieben die Zahlungen beispielsweise konstant. Das ist gewiss ein weiteres Qualitätsmerkmal. Wobei die Aktie die eigenen Ausschüttungen auch moderat in einzelnen Jahren erhöht hat.

Mit Blick auf das letzte Quartal ist die derzeitige Dividende jedoch knapp nicht nachhaltig. Main Street Capital kam im vierten Quartal auf ein Ergebnis je Aktie von 0,59 US-Dollar. Das Ausschüttungsverhältnis liegt entsprechend bei ca. 104 %. Im Gesamtjahr 2020 kam das Unternehmen hingegen auf 2,10 US-Dollar und das Ausschüttungsverhältnis lag bei ca. 117 %. Das ist eine Baustelle, die Foolishe Investoren auf dem Schirm haben sollten.

Die operativen Basics

Main Street Capital kann grundsätzlich daher eine spannende monatliche Dividende ermöglichen. Allerdings ist die derzeitige Basis für die Ausschüttungen alles andere als nachhaltig. Operativ ist das Unternehmen außerdem im Markt der Finanzdienstleistungen tätig und verwaltet ein Vermögen von 4,3 Mrd. US-Dollar. Das könnte trotzdem eine stabile Ausgangslage bleiben, wenn die verwalteten Gelder gleich hoch bleiben.

Mein Key-Take-Away-Part ist daher: Ja, Main Street Capital kann eine monatliche Dividende ermöglichen. Trotzdem bin ich skeptisch, was die Nachhaltigkeit angeht. Mit über 6 % Dividendenrendite könnte es vielleicht bessere Alternativen geben. Womöglich jedoch ohne monatliche Dividende.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!