The Motley Fool
Werbung

Angst vor Inflation? REITs bieten einen idealen Schutz!

Foto: Getty Images

Bei Angst vor Inflation können REITs womöglich einen attraktiven Schutz bieten. Natürlich gilt es aus einer Foolishen Perspektive heraus, den Ansatz der Real Estate Investment Trusts in den Vordergrund zu rücken. Nicht jeder REIT ist schließlich gleich attraktiv. Trotzdem gibt es einige spannender Vertreter, die man bei Inflationsangst näher betrachten kann.

Aber warum genau sind REITs bei Angst vor Inflation so spannend? Das wiederum soll uns im Folgenden ein wenig näher beschäftigen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Angst vor Inflation? REITs mit klarem Geschäftsmodell

Ein erster Grund, warum REITs bei Angst vor Inflation in meinen Augen so überaus attraktiv sind, hängt mit dem Geschäftsmodell zusammen. Eigentlich kann jeder Investor direkt verstehen, was der Ansatz ist: Es geht um das Investieren in Immobilien. Sowie das Profitieren von regelmäßigen Mieterlösen. Das ist etwas, was die meisten privat kennen. Vielleicht, weil sie selbst eine Immobilie mieten. Oder womöglich sogar vermieten.

Wie gesagt, es gilt, auf die Geschäftsmodelle zu achten. Trotzdem existieren mit Wohnimmobilien oder nicht-zyklischen oder nicht-anfälligen Einzelhandelsimmobilien defensive Varianten, die langfristig Stabilität ermöglichen können. Das ist es, worauf man möglicherweise gerade mit Angst vor Inflation setzen sollte. Stabilität und Rendite können schließlich gerade bei diesem Thema wertvolle Faktoren sein.

Die Immobilien, die vielen REITs zugrunde liegen, können außerdem langfristig Wertstabilität liefern. Alleine, dass viele Gebäude langfristig an Wert gewinnen, spricht für einen defensiven Ansatz. Beim Thema Inflationsschutz gibt es die Mieterlöse quasi noch on top dazu. Für mich spricht daher vieles vom Ansatz her dafür, dass REITs bei Angst vor der Inflation ein passender Weg sein könnten. Aber es gibt auch noch einen zweiten, ziemlich pragmatischen.

Mit Dividenden in jedem Jahr ausgleichen!

Foolishe Investoren sollten schließlich auch noch bedenken, dass REITs bei Inflationsangst einen weiteren Vorteil besitzen: die regelmäßigen Dividenden. Auch hier gilt es natürlich, wählerisch und selektiv zu agieren. Trotzdem können smarte Anleger in diesem Segment defensive, historisch starke und nachhaltige Ausschüttungen ergattern, die deutlich über dem Inflationsniveau liegen. Und das teilweise sogar auf monatlicher Basis.

Dividendenrenditen zwischen 4 und 6 % sind im REIT-Segment durchaus möglich. Das zeigt ebenfalls, dass REITs bei Angst vor Inflation einen gewissen Schutz für dein Vermögen ermöglichen können. Ein Ausgleich bei diesem Thema ist jedenfalls nicht nur aufgrund des Werts der Immobilien drin. Nein, sondern auch aufgrund der Mietrenditen.

Angst vor Inflation? REITs als Möglichkeit!

REITs können daher vieles: Die defensive Klasse, die Wertstabilität und auch die Dividende können attraktive Faktoren sein, um die Angst vor der Inflation auszugleichen. Zumindest einen Gedanken an diese speziellen Aktien solltest du vielleicht verschwenden.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!