The Motley Fool

Vergiss GameStop und Bitcoin! Diese Aktie könnte dich wirklich reich machen

Reicher Mann hält Geldsäcke Millionär Dividende
Foto: Getty Images

Der rasante Anstieg des Bitcoin hat es in den letzten Jahren vielen Leuten ermöglicht, praktisch über Nacht ein Vermögen aufzubauen. In diesem Jahr war es sogar zeitweise noch einfacher, wenn man so viel Glück hatte oder einfach ein perfektes Timing bewiesen hat und die GameStop-Aktie (WKN: A0HGDX) vor der plötzlichen Kursexplosion gekauft hat.

Für diejenigen, die erst nach Beginn der starken Anstiege eingestiegen sind, war es in vielen Fällen weniger erfreulich. Die Aktie hat zeitweise einen Großteil ihrer Kursgewinne wieder abgegeben, da sich der Aktienkurs von der Unternehmensentwicklung komplett entkoppelt hat. Denn wer ist schon ernsthaft der Meinung, ein Unternehmen, das seit Jahren mit fallenden Umsätzen und steigenden Verlusten zu kämpfen hat, könnte plötzlich viele Milliarden Dollar wert sein?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Mit etwas mehr Geduld gibt es aber auch andere Wege, mit Aktien reich zu werden. Die Amazon (WKN: 906866)-Aktie ist ein gutes Beispiel dafür. Amazon war eines der ersten Unternehmen im Onlinehandel und ist heute der größte Onlinehändler der Welt. Auf dem Weg dorthin hat Amazon etliche Aktionäre zu Millionären gemacht. Denn seit dem Börsengang 1997 hat die Aktie im Durchschnitt 40 % pro Jahr an Wert zugelegt!

Amazon ist nicht zu bremsen

Pessimistisch betrachtet könnte man jetzt davon ausgehen, dass Amazon die besten Zeiten bereits hinter sich hat. Aber das hätte vor zehn Jahren schon genauso gut der Fall sein können. Denn schon damals war Amazon ein Riese und trotzdem wächst der Konzern immer weiter und die Aktie spiegelt den anhaltenden Erfolg wider.

Zugegeben, Amazon wird in den kommenden Jahren nicht mehr so schnell wachsen können wie früher. Wachstumsraten jenseits von 100 % dürften angesichts eines Umsatzes von 386 Mrd. US-Dollar im letzten Geschäftsjahr der Vergangenheit angehören. Trotzdem hat Amazon das Wunder vollbracht und den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um mehr als 37 % gesteigert. Um mehr als 100 Mrd. US-Dollar ging es also rauf. Dank dieses hervorragenden Wachstums hat sich der Gewinn sogar fast verdoppelt. Mehr als 21 Mrd. US-Dollar sind am Ende übrig geblieben. Je Aktie entspricht das einem Gewinn von knapp 42 US-Dollar.

70 % Kursgewinn in einem Jahr

Dass die Aktie selbst heute noch zu großen Kurssprüngen in der Lage ist, hat sich über die vergangenen 12 Monate gezeigt. In diesem Zeitraum ist der Kurs um 70 % auf aktuell 3.106 US-Dollar gestiegen (Stand 10.03.2021). Damit ist Amazon inzwischen mehr als 1,5 Billionen US-Dollar wert. Natürlich wird es von Jahr zu Jahr schwieriger, die Zahlen zu liefern, die einen weiter steigenden Marktwert rechtfertigen. Aber die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, dass Amazon Jahr für Jahr weitere Kaninchen aus dem Hut zaubern kann und sich auch in weitere Branchen ausbreitet. Einer der größten Gewinnbringer des Konzerns ist beispielsweise inzwischen das Clou- Computing. In dem Markt ist Amazon mit Abstand Marktführer und verdient Milliarden.

Insgesamt ist der Gewinn in den vergangenen Jahren stärker gestiegen als der Umsatz. Das ist auch der Grund, weshalb ich davon ausgehe, dass Amazon noch jede Menge Potenzial hat und die Aktie damit ein guter Kandidat ist, auch weiterhin viele Leute reich zu machen. Zum Abschluss noch ein kleines Beispiel aus der Vergangenheit:

Hätte man beim Börsengang 1997 Aktien für nur 1.000 US-Dollar gekauft, säße man heute auf einem Vermögen von mehr als 2 Mio. US-Dollar.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dennis Zeipert besitzt Amazon-Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!