The Motley Fool
Werbung

Hamborner REIT vs. Allianz: Eine Dividendenaktie werde ich vor der Hauptsaison kaufen!

Foto: Getty Images

Die Haupt-Dividendensaison steht kurz bevor und ich bin überzeugt: Die Aktien der Allianz (WKN: 840400) und des Hamborner REIT (WKN: A3H233) könnten beide spannende Kandidaten sein, mit denen man sein Depot noch weiterhin rüsten kann. Beide sind in Zeiten von COVID-19 relativ stabil geblieben. Das ist die Ausgangslage für einen attraktiven Chance-Risiko-Mix.

Beide besitzen außerdem vergleichsweise günstige Bewertungen und attraktive Dividenden. Aber welche dieser beiden Aktien werde ich noch vor der Dividendensaison in diesem Jahr kaufen? Das erfährst du, wenn du weiterliest.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Allianz-Aktie: Selbst nach COVID-19-Jahr preiswert!

Eine erste Aktie, die dabei definitiv einen Blick aus einem Value-Blickwinkel verdient hat, ist die der Allianz. Der DAX-Direktversicherer kam im letzten Jahr 2020 auf einen Gewinn je Aktie von 16,48 Euro. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 213,60 Euro (11.03.2020, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen) läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei ca. 13. Das könnte preiswert sein. Wenn der DAX-Rückversicherer wieder zur alten Stärke zurückfindet, so liegt dieser Wert sogar bei lediglich 11,3. Wenn du mich fragst, ist das überaus attraktiv.

Aber auch weitere fundamentale Kennzahlen spiegeln dieses Bild wider. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis liegt so beispielsweise bei ca. 1,1. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis hingegen bei ca. 0,7. Wenn du mich fragst ist das ein überaus preiswertes Bewertungsmaß, das mit einer attraktiven Dividende abgerundet wird.

Das Management der Allianz-Aktie möchte ein weiteres Mal 9,60 Euro je Aktie ausschütten. Gemessen an dem aktuellen Aktienkurs liegt die Dividendenrendite damit bei ca. 4,5 %. Das könnte noch ein attraktives Niveau sein, um sich für die diesjährige Dividendensaison zu verstärken.

Keine Frage: Wenn ich nicht bereits ordentlich in die Allianz-Aktie investiert wäre, so würde ich für mein Dividendendepot ein weiteres Mal nachkaufen. Zu Zwecken der Diversifikation setze ich jedoch in der nächsten Dividendensaison auf eine andere Aktie: Nämlich die des Hamborner REIT.

Hamborner REIT: Meine Wahl für die Dividendensaison!

Ja, bevor die Haupt-Dividendensaison in diesem Jahr losgeht, werde ich mein Depot mit Anteilsscheinen des Hamborner REIT aufstocken. Auch hier bin ich bereits investiert. Allerdings nicht so stark wie in die Aktie der Allianz. Trotzdem besitzt auch der deutsche REIT eine solide, defensive und selbst in COVID-19-Zeiten unerschütterliche Stärke. Das sehen wir im derzeitigen Zahlenwerk.

Im Gesamtjahr 2020 ist zwar das Betriebsergebnis negativ gewesen, was an Wertveränderungen im Portfolio liegt. Die Funds from Operations je Aktie lagen jedoch sehr positiv bei 0,69 Euro je Aktie, was sogar einem moderaten Wachstum entsprochen hat. Bei einem Aktienkurs von 8,86 Euro läge das Kurs-FFO-Verhältnis entsprechend bei ca. 12,8. Auch das ist definitiv preiswert. Wobei es auch andere spannende Kennzahlen gibt, wie beispielsweise ein Kurs-NAV-Verhältnis von ca. 0,8, was womöglich auf eine Unterbewertung hindeutet.

Aber kommen wir jetzt zum Highlight: der Dividende. Der Hamborner REIT plant, ein weiteres Mal 0,47 Euro auszuschütten, was bei dem aktuellen Aktienkurs einer Dividendenrendite von 5,30 % entsprechen würde. Mit einem Lauf von über zwei Jahrzehnten stets stabiler Dividenden auf Vorjahresniveau ist hier ein attraktiver Chance-Risiko-Mix vorhanden, auf den ich in der kommenden Dividendensaison und langfristig gerne setze.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt Aktien der Allianz und des Hamborner REIT. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!