The Motley Fool
Werbung

Walt-Disney-Aktie: Neues zu Content, Freizeitparks & Streamer-Zahlen!

Foto: The Motley Fool

Es gibt Neuigkeiten bei der Walt-Disney-Aktie (WKN: 855686). Wie wir mit Blick auf die aktuelle Nachrichtenlage erkennen können, hat die diesjährige Aktionärsversammlung am Dienstag dieser Woche stattgefunden. Disney-Chef Bob Chapek hat dabei aktuelle Dinge aus dem Konzernkontext thematisiert, die Foolishe Investoren gewiss näher interessieren dürften.

Es ging dabei um Content, Freizeitparks und unter anderem Streamer-Zahlen von Disney+. Oder anders ausgedrückt: die aktuelle Lage der Walt-Disney-Aktie und des zukünftigen Erfolgs. Hier daher ein paar Highlights, die Investoren jetzt vielleicht besser kennen sollten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Walt-Disney-Aktie: Disney+ weiterhin erfolgreich!

Wie wir mit Blick auf einige wesentliche Aussagen erkennen können, ist Disney+ weiterhin ein bahnbrechender Erfolg. Der Disney-CEO hat auf der diesjährigen Hauptversammlung die aktuelle Wasserstandsmeldung kommentiert. Sowie dabei verkündet, dass der Flaggschiff-Streaming-Dienst erstmals die Marke von 100 Mio. aktiven und zahlenden Accounts hinter sich gelassen hat. Chapeau, wenn wir bedenken, dass der Dienst gerade einmal 16 Monate alt ist.

Für die Walt-Disney-Aktie ist die Streaming-Sparte daher schon heute ein Erfolg, jedoch vermutlich erst ein Vorgeschmack dessen, was zukünftig noch kommt. Die Star-Inhalte dürften dabei das Nutzerwachstum womöglich noch weiter antreiben. Allerdings hat das Management auch zukünftig eine Menge vor, was die Basis des Content angeht.

Wie Chapek weiterhin ausführte, sollen in jedem Jahr mindestens 100 Titel zur Content-Bibliothek von Disney+ hinzugefügt werden. Sowie aus beliebten Franchises wie Star Wars, Marvel, Disney Animation oder auch National Geographic kommen. Das Management setzt daher auch zukünftig auf das, was man kennt und schätzt: Die eigenen beliebten und exklusiven Inhalte. Das könnte definitiv ein Erfolg für die Streaming-Sparte und entsprechend auch für die Walt-Disney-Aktie werden.

Ein Dämpfer bei den Freizeitparks …?

Die Walt-Disney-Aktie konnte zuletzt zudem wieder zulegen, da sich Besserung bei den Freizeitparks abgezeichnet hat. Per 1. April soll es in Florida weitere Öffnungsschritte geben. Unter anderem Freizeitparks dürfen ab diesem Zeitpunkt wieder öffnen. Ein Erfolg für den US-amerikanischen Konzern? Ja, zumindest teilweise.

Chapek führte im Rahmen der diesjährigen Aktionärsversammlung aus, dass das Management hinter der Walt-Disney-Aktie Zeit benötigen wird, um die Parks wieder zu öffnen. Unter anderem müssten 10.000 Mitarbeiter erneut eingestellt werden, die teilweise aufgrund der COVID-19-Pandemie und der Schließungen der Parks entlassen worden sind.

Eine Öffnung könnte daher möglicherweise nicht so schnell erfolgen, wer weiß? Allerdings dürfte das auch insgesamt eingepreist sein. Das Management hinter der Walt-Disney-Aktie hat schließlich bereits im Vorfeld erklärt, dass nach dessen Einschätzung das Jahr 2021 COVID-19-bedingt durchwachsen bleibt.

Walt-Disney-Aktie: Spannend!

Es sind daher gewiss Highlights, die wir erkennen können. Wobei vor allem das Knacken der 100 Mio. zahlenden Streamer bei Disney+ der Walt-Disney-Aktie Oberwasser geben dürfte. Aber auch bei den Freizeitparks zeichnet sich Besserung ab. Das könnte eine interessante Perspektive für die Anteilsscheine und den US-Konzern bedeuten.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!