The Motley Fool
Werbung

Roku-Aktie: Du kennst nicht den größten Vorteil des Nielsen-Deals!

Foto: The Motley Fool

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) konnte zuletzt einen wirklich bemerkenswerten Deal verkünden. Zukünftig wird das US-Streaming-Unternehmen mit Nielsen zusammenarbeiten und einen kleineren Unternehmensanteil übernehmen. Eine spannende Kooperation für die Streaming-Plattform.

Das könnte beispielsweise eine neue Phase des Wachstums für die Roku-Aktie einläuten: Die Daten der Nutzer sind offensichtlich für die Marktforscher absolut interessant. Außerdem betont der Deal das Interesse am Ökosystem der Plattform. Wirklich bemerkenswert, was Roku zuletzt geleistet hat.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Es scheint jedoch noch einen weiteren Vorteil zu geben, den Foolishe Investoren womöglich noch nicht gewürdigt haben. Genau darum soll es im Folgenden ein wenig näher gehen.

Roku-Aktie: Was für ein Vorteil …?

Um den Vorteil zunächst ein wenig besser einschätzen zu können, sollten wir vielleicht Nielsen und nicht die Roku-Aktie etwas näher beleuchten. Nielsen hat Kooperationen und geschäftliche Beziehungen zu eigentlich jedem größeren US-amerikanischen Medienunternehmen. Das Unternehmen gilt schließlich als Marktführer in dem analytischen Bereich der jeweiligen Nutzungen und Interessen. Sowie auch bei der Ermittlung von Einschaltquoten.

Genau das ist es, was sich der Streamer im Rahmen der Kooperation und durch die Übernahme des Werbegeschäfts zunutze machen könnte. Die Roku-Aktie erhält die Möglichkeit, die eigenen Geschäftsbeziehungen weiter auszubauen. Wie wir mit Blick auf weiterführende Nachrichten außerdem erkennen können, plant das Management hinter der Roku-Aktie nach der Übernahme mit neuen Verhandlungen (renewed conversations) mit den jeweiligen Medienunternehmen.

Das heißt, die Streaming-Plattform könnte durch die Übernahme und die Partnerschaft noch mächtiger werden, was die Marktmacht und womöglich auch die Preissetzungsmacht beziehungsweise das Durchsetzen der eigenen Forderungen angeht. Möglicherweise kann das Management mit diesem Deal daher das eigene Ökosystem und potenzielle Wettbewerbsvorteile weiter ausbauen.

Es geht mehr denn je um das Ökosystem!

Bei der Roku-Aktie geht es daher einerseits natürlich weiterhin um das Wachstum. Auch das letzte Quartal mit einem erneut starken Umsatzanstieg und dem Erreichen der Profitabilität ist daher vermutlich bloß die Spitze des Eisbergs im Streaming-Markt. Foolishe, unternehmensorientierte Investoren sollten jedoch womöglich auch nach einem anderen Faktor bei der Investitionsthese Ausschau halten.

Roku errichtet derzeit ein gigantisches Ökosystem, zu dem inzwischen mehr als 51 Mio. Streamer gehören. Sowie operative und strategische Ansätze im Streaming, bei Werbung und mit vielen, vielen Partnerschaften. Das heißt, dass genau dieses Ökosystem langfristig für die weiteren Erfolge wichtig werden kann.

Die Roku-Aktie ist daher noch jung und dynamisch, keine Frage. Es könnte jetzt jedoch die Phase beginnen, in der sich die Plattform etwas weiter etabliert. Mit dem aktuellen Discount im Rahmen der Korrektur könnte das wieder deutlich attraktiver werden. Vor allem, wenn sich potenzielle Wettbewerbsvorteile weiter festigen.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!