The Motley Fool

3 heißgeliebte Robinhood-Aktien

Phoenix Junge und fröhliche Menschen
Foto: Getty Images

Kleinanleger waren dank Reddits Chatroom Wallstreetbets zuletzt groß in den News. Diese Situation hat auch die Trading-Plattform Robinhood ins Rampenlicht gerückt. Dort tummeln sich Privatanleger, die von der App und ihren kommissionsfreien Trades angezogen werden.

Diese Robinhood-Anleger fühlen sich aus unterschiedlichen Gründen zu verschiedenen Aktien hingezogen. Einige Top-Aktien von Robinhood haben ein großes Potenzial als langfristige Investitionen. Andere beliebte Namen werden einfach nur zu Spekulationszwecken gehandelt. Schauen wir uns an, warum Walt Disney (WKN: 855686) in die erste Kategorie passt, während das Unternehmen für Ladestationen für Elektrofahrzeuge (EV) Blink Charging (WKN: A2DWW2) und der Hersteller von Action-Kameras GoPro (WKN: A1XE7G) derzeit keine guten Investitionen sind.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

1. Walt Disney

Die Disney-Geschichte für das Jahr 2020 ist eine, die man als BWL-Case studieren könnte. Im Wesentlichen waren alle Geschäftsbereiche von der Pandemie stark betroffen. Reisen, Filme und Sport kamen praktisch zum Erliegen. Aber das Management geriet nicht in Panik. Stattdessen wurde die Bilanz gestärkt, die Dividende ausgesetzt und der Einstieg ins Streaming beschleunigt.

Heute, nur etwas mehr als ein Jahr nach dem Start des Streaming-Dienstes Disney+, hat das Unternehmen fast 95 Millionen zahlende Abonnenten. Und das Unternehmen meldete über 146 Millionen Abonnenten für seine Streaming-Dienste Disney+, ESPN+ und Hulu (Stand: 2. Januar).

Die alten Geschäftsbereiche des Unternehmens dürften sich erholen. Wenn die Besucher in die Freizeitparks und zu Kreuzfahrten zurückkehren und Filme und Sportübertragungen wieder heißlaufen, sollte die Aktie über das Niveau von vor der Pandemie steigen können. Kein Wunder, dass Robinhood-Investoren die Aktie lieben.

2. GoPro

Der Action-Kamerahersteller GoPro ist ein Robinhood-Favorit für eine Turnaround-Story. Die Aktien sind in den letzten fünf Jahren um 38 % gefallen, während sich der S&P 500 in diesem Zeitraum mehr als verdoppelt hat. Sinkende Umsätze zwangen das Unternehmen, sein Geschäftsmodell zu überdenken. Daran hat man tatsächlich gearbeitet.

GoPro konzentriert sich auf den Ausbau seiner Abonnentenbasis und eine Direct-to-Consumer-Strategie. Die Zahl der Abonnenten stieg bis Ende 2020 auf 761.000, 52 % mehr als im Vorquartal und 145 % mehr als vor einem Jahr. Das Unternehmen gab an, dass GoPro.com im vierten Quartal einen Umsatz von 116 Millionen USD erwirtschaftete, fast doppelt so viel wie vor einem Jahr.

Ein Teil des erfolgreichen Abonnement-Wachstums ist jedoch auf das HERO9-Bundle zurückzuführen. Damit bekommen Kunden die Kamera inklusive Abonnement für 350 USD. Das Unternehmen senkt effektiv den Verkaufspreis der HERO9 von 450 USD, um das Abonnentenwachstum anzukurbeln.

Einige Investoren haben versucht, vor einer Verbesserung der Ergebnisse einzusteigen. Während der Umsatz weiterhin einen Abwärtstrend aufweist, konnte sich die Aktie in letzter Zeit etwas erholen.

Via YCharts

2020 setzten sich die jährlichen Nettoverluste fort, die 2015 begannen. GoPros Strategie mit höherwertigen Produkten und Abo-Diensten könnte helfen, das Geschäft umzukrempeln. Aber die Investoren werden weiterhin warten müssen, um zu sehen, ob das für ein profitables Jahr reicht.

3. Blink Charging

Alles, was mit Elektroautos zu tun hat, scheint bei den Anlegern im Moment sehr beliebt zu sein. Der Hersteller von EV-Ladestationen Blink Charging ist Anfang 2018 an die Nasdaq-Börse gegangen. Das Interesse der Investoren begann im letzten Jahr zu wachsen: Die Aktie ist seit Anfang 2020 um mehr als 2.300 % gestiegen.

Das Unternehmen hat seinen Fußabdruck durch Vereinbarungen mit Gesundheitsnetzwerken, Gemeinden, EV-Herstellern und anderen vergrößert. Doch es wächst von einer sehr niedrigen Basis aus. Der Umsatz in den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 betrug gerade einmal 3,8 Millionen USD. Die Aktie wird derzeit zu einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von fast 300 gehandelt.

Es ist verständlich, warum Kleinanleger an EV-Ladenetzwerken interessiert sind. Das Wachstum sollte steigen, wenn die Verbreitung von EVs weltweit zunimmt. Aber Wettbewerber wie ChargePoint und EVBox sind größere und etabliertere Anbieter in den USA bzw. Europa. Beide werden auch durch spezielle Übernahmegesellschaften (SPACs), die bald Fusionen mit den Ladegeräteherstellern abschließen werden, an die Börse gehen.

Der Robinhood-Effekt

Viele Aktien bekommen durch Broker wie Robinhood mehr Publicity. Aber nicht alle davon taugen als langfristige Investitionen.

Einige Robinhood-Trader setzen auf kurzfristige Trades oder spekulative Wetten. Während es einen angemessenen Platz dafür in einem Portfolio geben kann, sollte man das von Investitionen unterscheiden. Es gibt mehrere Gründe, warum Disney als Investition taugt. Aber es gibt bessere Anlagen als GoPro und Blink Charging.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney. Howard Smith besitzt Aktien von Walt Disney. Dieser Artikel erschien am 24.2.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!