The Motley Fool
Werbung

Mit Dividende, moderater Bewertung & Co.: Die Münchener Rück behauptet sich in der Crash-Angst!

Foto: Getty Images

Die Crash-Angst könnte wieder etwas zurückgekehrt sein, eine Aktie, die sich in den letzten Tagen jedoch mächtig behauptet hat, ist die der Münchener Rück (WKN: 843002). Und das womöglich aus guten Gründen, aber dazu in einer Minute ein bisschen mehr.

Wie wir mit Blick auf die letzten fünf Handelstage feststellen können, kletterten die Anteilsscheine von 243 Euro auf das derzeitige Kursniveau von 260 Euro (04.03.2020, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen). Das entspricht einem doch recht deutlichen Plus von 7 %. Eine starke Performance.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Liegt es an der Dividende, der moderaten Bewertung, den insgesamt besseren Aussichten? Ich bin überzeugt: an allen Faktoren. Lass uns das im Folgenden ein kleines bisschen näher thematisieren.

Crash-Angst? Münchener Rück moderat bewertet

Grundsätzlich gilt, dass die Aktie der Münchener Rück einer Crash-Angst mit einer wirklich sehr moderaten Bewertung begegnen kann. Zugegebenermaßen ist das Geschäftsjahr 2020 durchwachsen gewesen. Wenn wir jedoch einen Blick auf die vorherige Stärke riskieren, so erkennen wir ein vergleichsweise preiswertes Bewertungsmaß.

Gemessen an einem Gewinn je Aktie von 18,96 Euro läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis beispielsweise bei lediglich 13,7. Gemessen an einem Buchwert je Aktie von 211,87 Euro läge das Kurs-Buchwert-Verhältnis außerdem bei ca. 1,2. Das ist ebenfalls alles andere als zu teuer. Wobei zur Bewertung der Münchener Rück natürlich auch der Kontext gehört.

Die Münchener Rück möchte nach einem schwierigen Jahr 2020 wieder zurück in die Erfolgsspur. Mehr noch: sogar in die Wachstumsspur. Bereits im Jahre 2021 soll der Gewinn bereits bei 2,8 Mrd. Euro liegen. Nach einem 2019er-Wert von 2,7 Mrd. Euro, wohlgemerkt. Ab diesem Zeitpunkt sollen Gewinn und Dividende außerdem im mindestens mittleren einstelligen Prozentbereich wachsen. Eine Perspektive, die die fundamentale Bewertung mittel- bis langfristig noch etwas relativieren dürfte.

Die Dividende als Puffer …?

Allerdings sind diese Bewertungszahlen und die Aussichten nur ein Teil der Medaille. Die Aktie der Münchener Rück besitzt schließlich zudem eine attraktive Dividende, die besonders in volatilen Phasen eines bewirken kann: Stabilität. Beziehungsweise einen Fokus darauf, dass es langfristig darum geht, an Gewinnen zu profitieren.

Nach über 50 Jahren stets konstanter Dividenden zumindest auf Vorjahresniveau wird das Management der Münchener Rück ein weiteres Mal 9,80 Euro je Anteilsschein auszahlen. Gemessen an dem derzeitigen Aktienkurs entspricht das einer Dividendenrendite von 3,76 %. Das könnte ein attraktiver Wert sein.

Egal ob es daher die Dividende ist oder die moderate Bewertung oder bessere Aussichten: Die Aktie der Münchener Rück kann derzeit viel Qualität und Stabilität bieten. Ja, sogar mit Blick auf den Aktienkurs. Trotzdem könnten die Anteilsscheine auch heute noch einen näheren Blick verdient haben. Die Aussichten verändern sich schließlich nicht und die Bewertung bleibt auch nach der Performance der letzten Tage moderat.

Corona-Unsicherheiten: Aktienmarktschwankungen als Chance!

Wer richtig vorbereitet ist, für den sind Volatilität und Crashs eine großartige Chance. Es gibt nur ein paar einfache Grundlagen zu beachten.

Welche das sind, findest du in unserem kurzen, übersichtlichen und komplett kostenfreien Sonderbericht.

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!