The Motley Fool

Gigantische Chance oder großer Cash-Burn: Was hat Square denn mit dieser 297-Mio.-US-Dollar-Übernahme vor?

Foto: Getty Images

Die Aktie von Square (WKN: A143D6) hat es ebenfalls in den Tagen der Tech-Korrektur alles andere als einfach. Grundsätzlich können wir jedoch sagen, dass der Zahlungsdienstleister einen intakten und langfristig orientierten Megatrend verfolgt. Sowie auch, dass Potenzial vorhanden ist.

Insbesondere das Ökosystem hinter der Aktie von Square ist einmalig und könnte für das Wachstum entscheidend sein. Es gilt schließlich, sich auch gegenüber der Konkurrenz zu behaupten.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (plus 6.878%), Tesla (plus 10.714%) oder MercadoLibre (plus 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt hat Square jedoch eine eigensinnige Übernahme verkündet, die Fragen aufwirft. Wird der Zahlungsdienstleister sein Wachstum auf ein vollkommen neues Level hieven? Oder werden Millionen von US-Dollar an dieser Stelle verbrannt? Spannend. Das wollen wir im Folgenden ein wenig näher beleuchten.

Square: Einstieg in den Streaming-Markt?

Wie wir mit Blick auf aktuelle Schlagzeilen feststellen können, hat das Management von Square ein neues Übernahmeziel gefunden. Demnach wird Square einen Mehrheitsanteil von Tidal übernehmen. Einem Musikstreaming-Dienst, der unter anderem mit dem Rapper Jay-Z in Verbindung gebracht wird. Klingt komisch? Ja, ist es in Teilen auch.

Square zahlt demnach 297 Mio. US-Dollar für diese Mehrheitsbeteiligung, wobei der Fokus sich offensichtlich nicht erschließt. Wie Jack Dorsey inzwischen über Twitter verkündet hat, wolle man mit dieser Investition das Ökosystem erweitern. Das, was für Händler und Kunden im Segment der Zahlungsdienstleister passiert, soll künftig auch Künstlerinnen und Künstler möglich werden. So zumindest in der Theorie. Wobei sich der Kontext noch immer nicht richtig erschließt.

Jedenfalls könnte die Kooperation mit Jay-Z medienwirksam nutzbar sein. Die prominente Persönlichkeit ist ebenfalls zukünftig der Mission verpflichtet, Tidal und Square zu promoten. Wobei ein Einsatz von 297 Mio. US-Dollar alles andere als wenig ist. Tidal, um es ganz offen zu kommunizieren, gilt als nicht sonderlich erfolgreich oder innovativ, was den Streaming-Markt anbelangt.

Neue Marktchance oder Cashburn?

Für Foolishe Investoren stellt sich daher die Frage: Kann Square das eigene Leistungsspektrum bedeutend erweitern? Streaming ist jedenfalls ein klarer Wachstumsmarkt, der eine Menge Potenzial besitzen kann. Wenn es Square gelingt, das Momentum des Zahlungsdienstleisters auch hier umzusetzen, so könnte eine vollkommen neue Chance entstehen. Wobei das eben die Frage ist.

Weniger Fokus und eine unübersichtlichere Konzernstruktur könnten auch das Gegenteil bewirken. Zumal der Streaming-Markt, wie gesagt, sehr heiß umkämpft wird. Das Ausbauen dieser Beteiligung könnte daher viel Zeit und Mittel verschlingen.

Trotzdem gilt grundsätzlich: Square besitzt weiterhin eine intakte Investitionsthese im Markt der digitalen Zahlungsdienstleistungen. Fürs Erste fokussiere ich mich als Investor bloß hierauf. Alles andere werde ich im Auge behalten. Mal sehen, was langfristig kommt. Beziehungsweise, ob es das Management schafft, das Wachstum auf ein vollkommen neues Level zu hieven.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Square. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Square.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!