The Motley Fool
Werbung

5 gute Neuigkeiten für die BYD-Aktie

Foto: Getty Images

BYD (WKN: A0M4W9)-Aktien haben in den letzten Tagen stärker korrigiert, wovor wir vorher mehrfach gewarnt hatten (04.03.2021). Sie sind aktuell einfach zu teuer, was der Markt nun ausgleicht. Operativ läuft es für BYD dennoch sehr gut.

Hier sind fünf aktuelle Meldungen, die diese These bestätigen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1) BYD und die Deutsche Bahn schließen Rahmenvertrag

So hat DB Regio Bus nun fünf Elektrobusse mit einer Länge von zwölf Metern bei BYD bestellt, die in Ettlingen (Baden-Württemberg) zum Einsatz kommen werden. Darüber hinaus schloss BYD mit der Deutschen Bahn einen Rahmenvertrag, der im aktuellen Jahr weitere E-Bus-Bestellungen ermöglicht. Vorstellbar ist, dass es sich zunächst um einen Testkauf handelt und später größere Nachbestellungen folgen.

Für BYD ist es die zweite E-Bus-Bestellung aus Deutschland. Im Oktober 2020 hatten die Verkehrsbetriebe Gelsenkirchen und Bochum bereits 22 Busse erworben.

2) BYD erhält Bestellung aus Schottland

In Großbritannien arbeitet BYD mit dem schottischen Bushersteller Alexander Dennis zusammen. Beide haben nun eine weitere Bestellung über 22 Enviro200EV Elektro-Busse von First Bus erhalten. Sie sollen in Glasgow zum Einsatz kommen. First Bus möchte seine Flotte bis 2035 komplett auf E-Busse umstellen. Die Produktion wird wie bei BYD so häufig relativ ortsnah in Falkirk stattfinden.

3) J&M Sanitation ordert zwei E-Müllfahrzeuge

In Kuna (Idaho, USA) konnte BYD zuletzt zwei Elektromüllwagen der Klasse acht an das Familienunternehmen J&M Sanitation verkaufen. Es ist gleichzeitig die erste Firma aus Idaho, die auf emissionsfreie Müllwagen umsteigt.

Die Fahrzeuge sind mit einer Batteriekapazität von 295 kWh ausgestattet und können so eine komplette Tagestour bewältigen. Diese besteht meist aus 800 Haushalten, über 1.065 Hebungen und insgesamt 18 Tonnen gesammeltem Müll.

4) Ein neues Elektro-SUV-Modell für Norwegen

Mit seinem Tang-Modell wird BYD 2021 in den norwegischen Markt eintreten. Es wird mithilfe des Partners RSA, der in Skandinavien über ein umfangreiches Händlernetzwerk verfügt, vertrieben.

Der BYD Tang ist ein Elektro-SUV-Modell mit sieben Sitzen, einer Reichweite von 505 km und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 4,6 Sekunden. Das Modell verfügt zudem über BYDs neue Blade Batterie. Sie ist leichter und robuster als alle bisherigen Akkus. So kommt es sehr viel seltener zu Bränden oder zu einer Überhitzung.

5) Chinesischer Automarkt erholt sich

China geht gegen jede einzelne Coronavirus-Infektion sehr rigoros vor und konnte so seine Wirtschaft fast durchgehend am Laufen halten. Mittlerweile sind die Konsumenten nicht mehr ängstlich und kaufen wieder Autos.

So konnten in den ersten beiden Monaten des Jahres 2021 bereits 3,35 Mio. Fahrzeuge verkauft werden. Dies waren 71 % mehr als im Vorjahr. Davon wird sehr wahrscheinlich auch BYD als einer der größten chinesischen Autohersteller profitieren.

Wasserstoff, Solar, Elektroautos – unsere Top-Investmentideen

Starkes Wachstum kann Aktien zu fantastischen Investments machen. Deswegen ist es so wichtig, dass ein Unternehmen von strukturellem Wachstum profitiert. Genau das ist aktuell bei Erneuerbaren der Fall.

Hier gibt es riesige Zukunftschancen. Wir haben uns deshalb nach unseren besten Investmentideen umgeschaut. Tesla kennt jeder, aber diese drei Aktien dürften überraschen.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ hier anfordern.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!