The Motley Fool

Aufgepasst, Fool! Mercadolibre-Aktie verkündet heute Quartalszahlen!

Foto: Getty Images

Überraschung! Die Mercadolibre-Aktie (WKN: A0MYNP) verkündet heute, am 1. März und nach Börsenschluss, frische Quartalszahlen. Die Ankündigung kam eigentlich recht kurzfristig. Erst per Unternehmensmitteilung vom 25.02.2021 und somit vom Donnerstag der letzten Woche ist die Veröffentlichung des Quartalszahlenwerks angekündigt worden.

Die Erwartungshaltung dürfte einerseits hoch, andererseits jedoch auch niedrig sein. Nanu, wirst du dir vielleicht denken. Aber ja: Auch das können wir in den richtigen Kontext einordnen. Fest steht jedenfalls: Ein heiß erwartetes Zahlenwerk steht damit bevor.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Mercadolibre-Aktie: Die Erwartungshaltung ist hoch!

Wie gesagt: Bei der Mercadolibre-Aktie und dem kommenden Quartalszahlenwerk ist die Erwartungshaltung einerseits hoch. Das hängt insbesondere damit zusammen, dass das Management zuletzt stets hervorragende Zahlen abgeliefert hat. Und das nicht nur im E-Commerce. Nein, sondern insbesondere bei den digitalen Zahlungsdienstleistungen.

Im dritten Quartal des Börsenjahres 2020 kletterte der Umsatz sogar im Jahresvergleich um über 140 % auf ca. 1.115 Mio. US-Dollar. Ein starkes Wachstum, zweifellos. Das allerdings noch von Mercado Pago, dem Zahlungsdienstleister, übertroffen werden konnte. Das Payment Volume stieg im Jahresvergleich sogar um beeindruckende 161,2 % auf währungsbereinigter Basis. Wobei wir erneut eine Entwicklung beobachten konnten: Die externen Zahlungsvolumina ohne Bezug zum E-Commerce-Arm Mercadolibre sind erneut besonders stark gewachsen.

Es wird zugegebenermaßen nicht gerade einfach, dieses Quartalszahlenwerk und die hohen Erwartungshaltungen noch zu toppen. Es könnte jedoch möglich sein. Auch die Mercadolibre-Aktie könnte COVID-19-bedingt eine Sonderkonjunktur erleben. Die zwei Megatrends besitzen außerdem viel Potenzial, der Markt ist mit über 600 Mio. Verbrauchern potenziell gigantisch und das Ökosystem wird konsequent ausgebaut. Mal sehen, ob die Mercadolibre-Aktie vielleicht sogar positiv überraschen kann.

Mercadolibre-Aktie: Die Erwartungshaltung ist niedrig

Andererseits könnte die Erwartungshaltung beim Quartalszahlenwerk der Mercadolibre-Aktie jedoch vergleichsweise niedrig sein. Die Anteilsscheine korrigierten in der Zwischenzeit nämlich ordentlich. Vom Allzeithoch bei 1.672 Euro ging es zuletzt steil bergab auf das derzeitige Kursniveau von 1.368 Euro. Das entspricht immerhin einem Discount von ca. 19 %.

Damit sind die überzogenen Erwartungshaltungen vielleicht inzwischen wieder etwas ausgepreist. Sowie etwas Momentum für ein Überraschungspotenzial aufgebaut. Wenn die Mercadolibre-Aktie operativ liefern kann, könnte das preiswertere Bewertungsmaß ein Katalysator werden. Zumal auch hier eine Neubewertung mit konsequent mehr Momentum anstehen könnte. Wenn Mercadolibre immer mehr beweist, dass man der führende lateinamerikanische Akteur im E-Commerce und bei Zahlungsdienstleistungen in ganz Lateinamerika werden kann, so dürfte ein Bewertungsmaß von 81,7 Mrd. US-Dollar erst die Spitze des Eisbergs sein.

Es wird spannend!

Heute Abend und nach Börsenschluss der US-Börsen wissen wir mehr. Die Mercadolibre-Aktie wird sich endlich ein weiteres Mal in die Bücher schauen lassen. Positive Überraschungen und hohe Erwartungshaltungen könnten prägend für dieses Zahlenwerk sein. Mal sehen, in welche Richtung der Ausschlag geht.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!