The Motley Fool
Werbung

Warren Buffett hat sich gerade 565 Mio. US-Dollar erzaubert: So funktioniert das auch bei dir!

Foto: The Motley Fool

Warren Buffett, das Orakel von Omaha hinter der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2), hat zuletzt eine Menge getan. Insbesondere sein Portfolio-Update wurde heiß diskutiert sowie seine Wette auf den Öl-Markt, die 5G-Technologie und weitere spannende und vor allem preiswerte Vertreter.

Das dürfte mit Sicherheit zu einigen Spekulationen führen. In Anbetracht der jetzt einsetzenden Volatilität könnte der Switch hin zu Value jedoch ziemlich clever gewesen sein. Wobei genau das natürlich die Zeit zeigen muss.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine weitere Randnotiz ist jedenfalls: Warren Buffett hat sich gerade im letzten Quartal 565 Mio. US-Dollar erzaubert. Nicht direkt, zugegebenermaßen. Allerdings in den kommenden zwölf Monaten. Hier ist, was Foolishe Investoren zu dieser Magie wissen sollten.

Warren Buffett: Hier kommen die 565 Mio. US-Dollar her

Wie jetzt einer meiner Foolishen US-Kollegen nachgerechnet hat, sind die 565 Mio. US-Dollar eigentlich gar nicht so magisch. Es geht bloß darum, dass Warren Buffett in Dividendenaktien investiert hat. Sowie zukünftig ein zusätzliches passives Einkommen von 565 Mio. US-Dollar erzielen kann.

Wie sich diese Quelle des passiven Einkommens zusammensetzt? Warren Buffett hat jedenfalls zuletzt in zehn verschiedene Aktien investiert. Chevron ist dabei einer der größeren Zahler, der rund 250 Mio. US-Dollar an Dividenden einbringen. Verizon wird es hingegen auf 368 Mio. US-Dollar Pi mal Daumen bringen. Das ist bereits ein großer Anteil dessen, was Warren Buffett künftig an Mehr erzielen wird.

Aber auch seine erweiterten Pharma-Wetten erzielen insgesamt rund 48,5 Mio. US-Dollar an weiteren Dividenden. Das heißt: Alleine durch das Investieren in Aktien mit hoher Dividendenrendite und vergleichsweise günstigen Bewertungen wird sich das passive Einkommen bedeutend erhöhen.

Key-Take-Away für Foolishe Investoren

Das wiederum lässt uns zu einem Take-Away-Part für Foolishe Investoren kommen. Das, was Warren Buffett zuletzt getan hat, ist eigentlich ziemlich simpel: Er zieht die Value-Karte und achtet auf Dividendenaktien, die ein hohes, passives Einkommen ermöglichen. Und bei denen er natürlich auch unternehmensorientiert an das künftige Potenzial glaubt.

Das kannst natürlich auch du. Zumindest abstrahierbar. Ob wir ein passives Einkommen von 565 Mio. US-Dollar erhalten können, das bezweifle ich in vielen Fällen. Trotzdem kann mit Investitionen in ausschüttende Aktien ein nettes Zusatzeinkommen generiert werden.

Die Magie dahinter ist jedoch das, was Warren Buffett zukünftig mit dem Geld anstellen wird. Wie wir das Orakel von Omaha kennen, wird er auch für diese Mittel weitere Verwendung finden. Beispielsweise in weitere Aktien investieren. Oder aber auch eigene Aktien kaufen und einziehen. Damit greift in der Folge der Zins- und Zinseszinseffekt und die Gesamtrendite wird bedeutend erhöht.

Wenn du mich fragst: Wirklich toll, was Warren Buffett hier macht. Und, wie gesagt, du kannst das auch.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt Verizon Communications sowie die folgenden Optionen: Short March 2021 $225 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!