The Motley Fool
Werbung

Roku-Aktie: Nächster Stop 600 US-Dollar

Foto: The Motley Fool

Die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) hat ihre Investoren mit dem frischen Quartalszahlenwerk wirklich begeistert. Obwohl wesentliche Eckdaten zur Nutzer- und Nutzungsentwicklung bereits im Vorfeld bekannt gewesen sind, gab es erneut einen rasanten Anstieg bei den Umsätzen. Sowie auch bei den durchschnittlichen Umsätzen je Nutzer. Dem Streaming-Akteur gelang es zudem, ein weiteres Mal in die schwarzen Zahlen zu rutschen.

Jetzt gibt es jedenfalls reihenweise neue Einschätzungen zur Roku-Aktie und ein besonders optimistischer Analyst sieht ein Kursziel von 600 US-Dollar je Anteilsschein. Ob das möglich ist? Und, viel wichtiger: Was wohl die Gründe für diese positive Einschätzung sind? Das soll uns im Folgenden ein wenig näher beschäftigen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Roku-Aktie: 600 US-Dollar je Aktie?

Fest steht jedenfalls: Die Roku-Aktie notiert derzeit auf einem Aktienkursniveau von 467,39 US-Dollar. Das heißt, wenn diese dynamische Wachstumsgeschichte es schaffen sollte, bis auf 600 US-Dollar zu klettern, so bedeutet das ein weiteres Kurspotenzial von 28,4 %. Das ist gewiss eine starke Prognose nach dem bisherigen Lauf. Immerhin hat die Roku-Aktie seit Jahresanfang gut die Hälfte an Wert zugelegt.

Es ist jedenfalls ein Analyst aus dem Hause Benchmark, der jetzt ein weiteres Mal an seinem Kursziel schraubt. Demnach seien 600 US-Dollar möglich. Wobei uns als Foolishe Investoren natürlich die Gründe für die zukünftige Entwicklung interessieren dürften.

Der Analyst sieht jedenfalls weiteres Potenzial, trotz einer womöglich leicht enttäuschenden Prognose. Das Management sei zu konservativ bei den eigenen Einschätzungen. Zudem besitzt die Aktie derzeit ein starkes Momentum, das zu einem weiteren Kursanstieg führen würde. Hmpf, wenn du mich fragst, sind das schwache unternehmensorientierte Gründe. Lass uns vielleicht daher noch einmal etwas tiefer graben.

Warum die Roku-Aktie überraschen kann!

Vielleicht sollten wir besser auf einige Faktoren eingehen, die jetzt kurz- und mittelfristig für ein Überraschungspotenzial sorgen könnten. Die derzeitige Ausgangslage ist jedenfalls besonders interessant. Gemäß dem Zahlenwerk des vierten Quartals sind inzwischen 38 % der in den USA verkauften TV-Geräte mit der Roku-Plattform ausgestattet. Das heißt: Womöglich werden neue Fernseher zu einem weiteren Wachstum führen. Die Wettbewerbsposition können wir inzwischen jedenfalls als etabliert erachten.

Möglicherweise gibt es auch Überraschungen bei der Nutzerentwicklung. Das Management hinter der Roku-Aktie hat zwar zugegebenermaßen im vierten Quartal mit Peacock und HBO Max zwei Top-Deals einfädeln können. Wenn diese Streaming-Dienste weiterwachsen, so dürfte das auch der Plattform gewiss nicht schaden. Auch hier lauert daher etwas Momentum.

Zu guter Letzt baut das Management die Vorteile weiter aus. Egal ob Content, Werben oder das Ökosystem, all das wird inzwischen immer größer, was auch zu höheren durchschnittlichen Umsätzen je Nutzer führen kann. Das erste Quartal wird möglicherweise saisonal etwas schwächer ausfallen. Trotzdem: Die Roku-Aktie besitzt unternehmensorientiert und im Streaming-Markt noch eine Menge Potenzial. Eben auch, weil erst rund 51,2 Mio. Nutzer auf diese Plattform setzen.

Spannend!

Die Roku-Aktie könnte auf bis zu 600 US-Dollar steigen. Gemessen am aktuellen Börsenwert würde sich die Marktkapitalisierung in diesem Fall auf 76,1 Mrd. US-Dollar belaufen. Auch hier sehe ich nicht den Endpunkt bei dieser rasanten und trendstarken Wachstumsgeschichte. Womöglich ist es daher bloß eine Frage der Zeit. Ob es kurzfristig zu weiteren Überraschungen kommen kann? Das werden wir sehen.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzen seine Zukunftschancen als sehr gut ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!