The Motley Fool

IAC und Vimeo: Mit der Plattform für Videoersteller mit dem Trend gehen

Foto: Getty Images

Laut Ark Invest wird der Markt für Video Streaming bis 2024 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 36 % förmlich explodieren. Neben den großen Playern mit ihren Abomodellen sollen vor allem von Usern generierte Inhalte an Bedeutung gewinnen. Man denke nur an die zahlreichen sozialen Netzwerke die zunehmend auf Videos bauen. Diese generieren zwölfmal mehr Shares als Text und Bilder zusammen. Aber auch auf herkömmlichen Websites verbringen Besucher 85 % mehr Zeit, wenn diese Videos enthalten.

Gerade auch im E-Commerce ist das Potenzial für Videos riesig. Ein Video zu einem Produkt oder einer Ferienunterkunft kann die Kaufentscheidung wesentlich stärker beeinflussen als zahlreiche Bilder. Als spannende Plattform für die Macher dieser Filme hat sich in den letzten Jahren Vimeo etabliert.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wer steckt hinter Vimeo?

Vimeo gehört heute noch zur Beteiligungsgesellschaft IAC (WKN: A2P75E). Für Mitte des Jahres ist allerdings der Börsengang von Vimeo angedacht. Es wäre der elfte erfolgreiche Exit für IAC. Laut Stefan Waldhauser vom Digital Leaders Fund (WKN: A2H7N2) ist die Aktie von IAC gemäß seiner Sum-of-the-Parts-Schätzung heute fair bewertet. Langfristig sieht er IAC gut aufgestellt, da das bewährte Geschäftsmodell jede Menge Potenzial hat. Kurzfristig könnte Vimeo durch eine höhere Bewertung beim Börsengang für einen Kurssprung bei der Aktie von IAC sorgen.

In der Vergangenheit gelangen IAC mit dem erfolgreichen Exit bei Expedia (WKN: A1JRLJ) und der Match Group (WKN: A2P75D) beachtliche Erfolge. Das Management um CEO Joey Levin scheint sein Handwerk zu verstehen. Gut, dass dieser für zehn Jahre an das Unternehmen gebunden ist. Auch bei Vimeo lief es zuletzt blendend. Die Umsätze stiegen seit Beginn des Lockdowns im März monatlich zwischen 40 und 57 % im Vergleich zum Vorjahr. Besonders erfreulich ist, dass die Dynamik in den letzten Monaten sogar zugenommen hat.

Vor allem für große Kunden wie Starbucks (WKN: 884437) bietet die Plattform alle Tools, um Schulungsvideos für ihre Mitarbeiter zu erstellen und diese auch während der Krise zu erreichen. Auch Livestreams von Pressekonferenzen oder Messen sind mit Vimeo einfach umsetzbar. Diese können dann an verschiedene Plattformen gleichzeitig übertragen werden. Die Erstellung von Videos wird mit Archivmaterial und künstlicher Intelligenz unterstützt. Bei der Bearbeitung können die Teams sich mit Kommentarfunktionen direkt im Video gegenseitig Feedback geben.

IAC ist für mich äußerst spannend

Für mich ist der Markt, den Vimeo adressiert, erst so richtig in der Entstehungsphase. Der Siegeszug von Videos im Internet ist nicht aufzuhalten. Der Ansatz nicht bei den bereits stark umkämpften Konsumenten, sondern bei den Erstellern der Inhalte anzusetzen, könnte der richtige Schritt sein. Über 60 % der Firmen im Fortune 500 haben einen Account bei Vimeo. Das Potenzial ist riesig, wenn man es schafft, diese registrierten Firmen in bezahlende Abonnenten umzuwandeln.

Ich bin von den Perspektiven von IAC und Vimeo überzeugt. Da es sich um die größte Position im Digital Leaders Fund handelt, werde ich hier noch einmal aufstocken, um von der positiven Entwicklung der beiden Unternehmen stärker zu profitieren.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Florian Hainzl besitzt Anteile am Digital Leaders Fund. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Match Group und Starbucks.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!