The Motley Fool

Die Daimler-Aktie nicht wegen der Dividende kaufen!

Daimler-Aktie
Foto: The Motley Fool

Die Daimler-Aktie (WKN: 710000) hat im Rahmen der aktuellen Quartalsberichtssaison ebenfalls Schlagzeilen gemacht. Vielleicht ein paar Erkenntnisse zusammengefasst: Das Zahlenwerk ist deutlich solider gewesen als im Vorjahr 2019. Das hat eine Turnaround-Fantasie möglicherweise weiterhin genährt.

Zudem gab es auch Schlagzeilen bezogen auf die Dividende. Ich würde jedoch so weit gehen und sagen: Foolishe Investoren kaufen die Daimler.Aktie nicht wegen der Dividende. Warum? Darum soll es im Folgenden ein wenig näher gehen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Die Daimler-Aktie & die Dividende

Wie wir mit Blick auf gängige Nachrichten erkennen können, wird das Management hinter der Daimler-Aktie wohl eine höhere Dividende als im Vorjahr auszahlen. Demnach winken für das vergangene Geschäftsjahr 2020 1,35 Euro je Aktie. Wie einige Medien es jetzt verlauten lassen, entspricht das einer deutlichen Erhöhung. Im letzten Jahr 2020 hat das Management für das Geschäftsjahr 2019 schließlich eine Ausschüttung in Höhe von 0,90 Euro an die Investoren geleistet. Das heißt, die Dividende steigt um über 50 % im Jahresvergleich. Ein zugegebenermaßen deutliches Wachstum.

Wo ist der Kniff? Ganz einfach: Im Rückspiegel ist die ausgeschüttete Dividendensumme je Aktie weiterhin nicht wirklich hoch. Das Management hat vor dem Jahre 2019 schließlich noch 3,25 Euro an die Investoren ausgezahlt. Oder, anders ausgedrückt: Selbst nach der Erhöhung der Dividende wird das Niveau noch immer um über die Hälfte unter dem Hoch liegen. Konstanz? Eine Rückkehr zur vorherigen, alten Stärke? Fehlanzeige. Auch wenn das womöglich ausschüttungstechnisch ein Schritt in die richtige Richtung ist.

Auch die aktuelle Dividendenrendite ist alles andere als hoch. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 66,95 Euro (18.02.2020, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen) liegt der Wert bei lediglich 2,01 %. Das zeigt, dass die aktuelle Höhe der Ausschüttung noch immer bedeutend unter den vergangenen Werten liegt. Für Einkommensinvestoren ist der Mix vergleichsweise gering. Zumal die Dividende in schwierigen Jahren zuletzt gekürzt worden ist. Das Zwischenfazit können wir nicht von der Hand weisen.

Gibt es Gründe, auf die Aktie zu setzen?

Eine spannendere Frage könnte sein, ob es andere Gründe gibt, jetzt auf die Daimler-Aktie zu setzen. Womöglich ja. Der operative Turnaround könnte mit dem gerade veröffentlichten Quartalszahlenwerk laufen. Das Management konnte ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 3,39 Euro ausweisen. Das ist immerhin deutlich höher als der Vorjahreswert von 2,22 Euro.

Allerdings auch weiterhin weit entfernt von den 9,84 Euro, die die Daimler-Aktie für das Geschäftsjahr 2017 ausweisen konnte. Sollte die Daimler-Aktie zu dieser Stärke zurückfinden, so könnten die Anteilsscheine eine wirklich spannende Wahl mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von unter 7 werden. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Zumal auch andere Mobilitätstechnologien konsequent wichtiger werden. Das ist der Gesamtmix, auf den man sich unternehmensorientiert als Foolisher Investor, wenn überhaupt, einlassen sollte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!