The Motley Fool
Werbung

2 Top-Value Aktien für das nächste Jahrzehnt

Foto: Getty Images

Auch wenn sich Value-Aktien derzeit nicht allzu großer Beliebtheit erfreuen, so könnte dies eine mehr oder weniger große Chance für Fools bedeuten. 

Konzentrieren sich nämlich zu viele Anleger auf Trendaktien, deren Preise sie immer mehr in die Höhe treiben, so bleiben viele Value-Aktien in Relation zu ihnen günstig. Dabei sind Value-Aktien gar nicht mal so schlecht, um einen großen Preisabschlag zu rechtfertigen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Genau solchen Aktien könnte man derzeit die Generali (WKN: 850312) sowie die Deutsche Post (WKN: 555200) zuordnen. Beide Aktien verfügen über starke fundamentale Werte, die sich nicht so einfach kopieren lassen.

Auch wenn die zwei Aktien nicht mit einem übermäßig starken Wachstum überzeugen, so bieten sie bereits heute gute Dividenden und sollten auch – aufgrund ihrer Marktposition – in den nächsten Jahren noch gute Erträge erwirtschaften. Schauen wir uns diese beiden Aktien mal genauer an.

2 Top-Value Aktien für das nächste Jahrzehnt

Generali-Aktie

Die erste Value-Aktie für das nächste Jahrzehnt ist mit Generali der größte italienische Versicherungskonzern. Dabei ist das Unternehmen schwerpunktmäßig nicht nur in Italien aktiv, sondern auch in zahlreichen weiteren europäischen Ländern. Insbesondere Deutschland und Frankreich sind zentrale Absatzgebiete. 

Weniger attraktiv aus Sicht der Investoren könnte hingegen das Lebensversicherungsgeschäft des Versicherers sein. In den ersten neun Monaten des Jahres 2020 war es für rund 68 % der Umsatzerlöse verantwortlich. Insbesondere die langanhaltende Niedrigzinsphase sorgt hier für wenig Zukunftsfantasie. Das ist aber wiederum ein Problem, mit dem alle Versicherer schon seit Jahren zurechtkommen müssen.

Gemäß Reuters wird die Generali-Aktie aktuell mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 12,2 sowie einer Dividendenrendite von 6,1 % gehandelt (Stand: 16.02.2021). Beide Werte sind durchaus als günstig zu interpretieren. Sie spiegeln jedoch auch eine gewisse Skepsis der Investoren wider.

Deutsche Post

Die zweite Value-Aktie, die man über die nächsten Jahre halten könnte, ist die Deutsche Post. Auch dieses Unternehmen findet meiner Meinung nach unter Investoren nicht die Beachtung, die es verdient hat. Vielleicht liegt dies an der Eigentümerstruktur, denn der deutsche Staat besitzt noch einen großen Anteil an dem ehemaligen Post-Monopolisten.

Das Hauptargument für ein gutes Investment könnte jedoch in dem anhaltenden Paketboom liegen, der bei einem Marktführer wie der Deutschen Post für eine gute Nachfrage nach Logistikdienstleistungen sorgt. Damit profitiert der Bonner Logistiker indirekt vom Trend zum E-Commerce, dem ebenfalls eine große Zukunft vorausgesagt wird.

Der gut laufende Onlinehandel vieler Unternehmen lässt sich auch an dem beförderten Paketvolumen der Deutschen Post ablesen. Dieses erhöhte sich nach vorläufigen Angaben im vierten Quartal 2020 allein in Deutschland um rund 23 %.

Auch finanziell läuft es rund: Gemäß den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 wurde die eigene EBIT-Prognose mit einem Wert von 4,8 Mrd. Euro übertroffen. Der Free Cashflow soll einen Wert von über 2,5 Mrd. Euro erreicht haben, womit die Deutsche Post ihren Status als Cash-Cow untermauert.

Gemäß Reuters kann man die Aktie der Deutschen Post aktuell für ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 18,1 bei einer Dividendenrendite von 2,7 % erwerben (Stand: 16.02.2021). Auch diese Werte kann man unter gewissen Bedingungen noch als günstig auslegen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!