The Motley Fool
Werbung

Warum die Vivendi-Aktie am Montag um 18,8 % gestiegen ist

Foto: Getty Images

Die Vivendi-Aktie (WKN: 591068) konnte am Montag einen erfolgreichen Wochenstart hinlegen. Während ich diese Zeilen schreibe, notiert die Aktie um ca. 18,8 % im Plus. Dabei konnte ein Kursniveau von 30,80 Euro erreicht werden. Definitiv ein Momentum, das wir hier beobachten sollten.

Gibt es fundamentale oder operative Gründe? Ja, die gibt es definitiv! Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, was Foolishe Investoren zum Kursplus der Vivendi-Aktie wissen müssen. Und ob sich langfristig an einer möglichen Investitionsthese dadurch etwas verändert hat.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Vivendi-Aktie: Börsengang steht an!

Wie wir mit Blick auf den aktuellen Newsflow erkennen können, gab es zum Wochenende einige spannende Neuigkeiten. Demnach bereitet Vivendi den Börsengang einer Unternehmenseinheit vor. Universal Music soll demnach eigenständig und börsennotiert werden. Soweit eigentlich zunächst nichts Unübliches.

Universal Music ist seit einiger Zeit ein Segment, bei dem Investoren mehr Eigenständigkeit fordern. Das Management von Vivendi hat zuletzt auf Druck der Investorenschar einen Komplettverkauf ausgelotet. Ein Schritt, der nicht glücken konnte. Jetzt soll im Rahmen eines Börsengangs ein kleinerer Spin-Off erfolgen.

Das Kalkül dahinter ist einerseits recht einfach: Im Rahmen der Konzernstruktur gehen Unternehmenswerte teilweise unter. Durch den Börsengang könnte dieses Potenzial geborgen werden. Deshalb scheint es jetzt einerseits einen leichten Aufschlag auch bei der Vivendi-Aktie zu geben.

Möglicherweise gibt es andererseits jedoch noch ein anderes Kalkül: Die Vivendi-Aktie und der Börsengang von Universal Music könnten zu einem guten Zeitpunkt geschehen. Wie wir mit Blick auf viele aktuelle IPOs feststellen können, gab es zuletzt bei einer Menge Aktien ein starkes Momentum. Das könnte auch bei der künftigen Universal-Music-Aktie der Fall sein. Vivendi, das zukünftig wohl weiterhin auf 40 % von Universal Music sitzen könnte, dürfte auch davon profitieren.

Die Magie beziehungsweise der Megatrend hinter dem Börsengang besitzt auch einen Namen. Universal Music könnte ein Profiteur des Streamings werden. Zuletzt konnten die Umsätze sogar wieder moderat wachsen. Raubkopien sind derzeit jedenfalls kein Thema mehr.

Mal sehen, was kommt

Die Vivendi-Aktie scheint daher von einem doppelten Momentum zu profitieren. Die Nachricht des Börsengangs spricht für einen höheren oder jetzt bekannteren Wert der Unternehmensanteile. Zudem ist der Zeitpunkt sehr volatil, was Börsengänge im Allgemeinen angeht.

Weder die Vivendi-Aktie noch Universal Music liegen jedoch auf meiner Watchlist, bloß weil es einen Börsengang gibt. Kleiner Hinweis vielleicht noch zum Abschluss: Auch dass Universal Music zuletzt einen Umsatzrückgang umkehren konnte, zeigt, dass diese Wachstumsgeschichte noch recht jung ist. Ein Blick in weitere Zahlenwerke und Perspektiven kann nicht schaden, bevor man sich die Aktie näher ansieht. Wobei ein Momentum beim IPO natürlich nicht ausgeschlossen werden kann.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!