The Motley Fool
Werbung

Pinterest-Aktie: 200 US-Dollar möglich?

Foto: Getty Images

Die Pinterest-Aktie (WKN: A2PGMG) notiert gegenwärtig auf einem Aktienkurs von 84,04 US-Dollar. Das ist ein wirklich bemerkenswertes Kursniveau. Immerhin konnten die Anteilsscheine des sozialen Netzwerks damit seit dem Corona-Crash um ca. das Achtfache steigen.

Aber besitzt die Pinterest-Aktie noch weiteres Potenzial? Grundsätzlich gilt jedenfalls, dass die Plattform bei der Monetarisierung gerade erst Momentum aufbaut. Das letzte Quartal ist jedenfalls von einem besonders starken Wachstum geprägt gewesen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Ein Analyst beziehungsweise Redakteur ist jetzt der Meinung, dass die Pinterest-Aktie auf bis zu 200 US-Dollar steigen kann. Das würde ein weiteres Kursplus von 137 % implizieren. Na, ob da wohl etwas dran ist?

Pinterest-Aktie: 200 US-Dollar …?

Genauer gesagt habe ich diese Meinung auf dem US-amerikanischen Finanz- und Börsennachrichtendienst Investorplace gelesen. Ein Redakteur, der sich Wachstumsaktien mit einem hohen Potenzial verschrieben hat, hat ein solches Kursziel ins Spiel gebracht. Natürlich auf einer freien Seite … ich verrate keine Insider-Analysen.

Viel wichtiger als die bloße Tatsache sind für Foolishe Investoren natürlich die Gründe, weshalb ein solches Momentum weiterhin möglich sein kann. Der Analyst verweist darauf, dass Pinterest noch weiteres Potenzial besitze. Und das an mehreren Stellen.

So besitze Pinterest einerseits noch immer ein Netzwerk, das zwar inzwischen mit 459 MAUs sehr groß ist. Allerdings auch noch eine Menge Potenzial, um weiter wachsen zu können. Andere soziale Netzwerke würden zeigen, dass das erst ein Etappenziel sein dürfte.

Zudem ist der durchschnittliche Umsatz der Nutzer hinter der Pinterest-Aktie noch vergleichsweise gering. Mit einem Wert von 1,57 US-Dollar liegt das soziale Netzwerk noch hinter anderen Netzwerken. Auch hier gibt es ein langfristiges Potenzial, um die Monetarisierung noch zu steigern. Der Analyst sieht sogar ein Potenzial von 10 US-Dollar je Nutzer. Keine Frage: Ein ambitioniertes Ziel. Allerdings könnte die Kreativ-Plattform mit einer guten Ausgangslage für Umsätze dazu geeignet sein.

Pinterest dürfte nach der Analyse des Analysten außerdem bis zum Jahre 2030 auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 10 US-Dollar kommen. Wenn man von einem moderaten Wachstum ausgeht und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 20 als angemessen betrachtet, so läge der faire Wert bei 200 US-Dollar. In den nächsten neun Jahren könnte daher einiges passieren.

Im Kern auch meine These …

Grundsätzlich bin ich als Foolisher Investor zunächst vorsichtig, was die Erwartungen an die Profitabilität angeht. Ob das soziale Netzwerk bis zum Jahre 2030 auf einen Gewinn je Aktie von 10 US-Dollar kommen kann? Möglich. Aber das ist für den Moment nicht meine Perspektive.

Das Wachstum ist das, was derzeit zählt. Die Pinterest-Aktie verspricht langfristig noch immer Potenzial, egal ob es das Nutzerwachstum oder Umsätze je Nutzer angeht. Zudem ist die Symbiose aus Kreativität und Monetarisierung gut geeignet, um die Umsätze steigen zu lassen. Das ist eine Foolishe Wachstumsperspektive.

Zu guter Letzt ist die Marktkapitalisierung mit gegenwärtig 52,8 Mrd. US-Dollar vergleichsweise gering. Wenn die Pinterest-Aktie daher stark weiterwächst, kann ein Kursziel von 200 US-Dollar durchaus realistisch sein. Oder ein Etappenziel. Der Börsenwert würde sich dann schließlich auf ca. 125 Mrd. US-Dollar belaufen. Das muss nicht der Endpunkt sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Pinterest. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!