The Motley Fool

5 Aktien, die ihren Wert im Bullenmarkt verdoppeln können

Börse Aktien
Foto: Getty Images

Die Voraussetzungen für einen potenziell riesigen Bullenmarkt sind mit Joe Biden im Weißen Haus durchaus gegeben.

Die Volatilität ist nach wie vor hoch und die US-Wirtschaft befindet sich nach einer der stärksten Rezessionen seit Jahrzehnten noch in der Findungsphase. Dennoch könnten die historisch niedrigen Kreditzinsen, die laufenden Lockerungsmaßnahmen der US-Notenbank und Stimulierungsmaßnahmen aus Washington die Aktienmärkte beflügeln. Dank Zugang zu billigem Kapital sollten Wachstumsaktien mit Wettbewerbsvorteilen leicht weiter steigen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Wer sein Vermögen vermehren und von einem möglicherweise starken Bullenmarkt profitieren will, sollte sich die folgenden fünf Aktien genau ansehen.

Fastly

Beginnen wir mit dem Edge-Cloud-Dienstleister Fastly (WKN: A2PH9T). Dieses Unternehmen ist für die sichere und schnelle Lieferung von Inhalten an Endnutzer verantwortlich. Es hat stark davon profitiert, dass Unternehmen ihren Datenverkehr ins Internet verlagern. Das ist ein langfristiger Trend, der durch die Pandemie beschleunigt wurde. Fastly hat bewiesen, dass es ein Go-to-Edge-Cloud-Anbieter ist. Das wird auch weiterhin so sein, da der Onlineverkehr in den kommenden Jahren stark ansteigen wird.

Das Wachstum von Fastly bei bestehenden Kunden ist äußerst beeindruckend. Selbst nachdem der TikTok-Mutterkonzern ByteDance im dritten Quartal den größten Teil seines Traffics aus dem Fastly-Netzwerk abgezogen hat (TikTok war in der ersten Hälfte des Jahres 2020 der größte Kunde von Fastly nach Umsatz und war im dritten Quartal in einen Streit mit der Trump-Regierung verwickelt), stieg der Umsatz von Fastly um 42 %. Der Großteil dieses Wachstums kam von bestehenden Kunden, wobei das Unternehmen eine dollarbasierte Nettoexpansionsrate von 147 % meldete.

Die Tatsache, dass bestehende Kunden mehr ausgeben, bedeutet für Fastly wiederkehrende Gewinne. Das sollte eine Schlüsselrolle bei der Verdopplung des Aktienkurses spielen.

Teladoc Health

Präzisionsmedizin sollte in einem Biden-Bullenmarkt ein starker Wachstumstrend sein. Deshalb ist Teladoc Health (WKN: A14VPK) eine kluge Entscheidung.

Wie der Name schon andeutet, ist Teladoc ein führendes Unternehmen für Telegesundheitsdienste. Wie Fastly war es in der Lage, die Pandemie auszunutzen. Zwischen April 2020 und September 2020 haben sich die virtuellen Termine mehr als verdreifacht. Telehealth wird auch nach dem Ende der Pandemie ein wichtiger Teil des US-Gesundheitssystems bleiben. Es ist bequemer für Patienten und Ärzte, und virtuelle Besuche werden von den Versicherern zu niedrigeren Kosten als Praxisbesuche abgerechnet.

Neben der Telemedizin hat Teladoc Anfang November auch das Unternehmen Livongo Health übernommen. Livongo hat bereits den Sprung in die Gewinnzone geschafft, obwohl es nur etwas mehr als 1 % des US-Diabetesmarktes erobert hat. Livongo bietet Tipps, um chronisch kranken Patienten zu einem gesünderen Lebensstil zu verhelfen. In den kommenden Monaten und Jahren soll dieser Service auf Patienten mit Bluthochdruck und Gewichtsproblemen ausgeweitet werden. Mit anderen Worten: Livongo macht das schnell wachsende Teladoc noch viel besser.

Cresco Labs

Die Marihuana-Industrie beginnt endlich zu reifen, und eine Handvoll Gewinner zeichnet sich bereits ab. Der US-Betreiber Cresco Labs (WKN: A2PAHM) gehört mit auf die Watchlist.

Cresco und die meisten anderen Marihuana-Aktien in den USA brauchen keine Maßnahmen der Biden-Administration, um zu wachsen. Die Tatsache, dass die US-Bundesstaaten ihre eigenen Cannabis-Richtlinien festlegen, hat für Cresco bislang gut funktioniert. Das Unternehmen hat zwei wichtige Katalysatoren, die das Wachstum vorantreiben und den Gesamtumsatz bereits 2022 auf über 1 Milliarde USD steigern könnten.

Erstens hat Cresco sein Einzelhandelsgeschäft: 20 offene Ausgabestellen, von denen sich zehn in Illinois befinden. Das mit begrenzter Lizenzvergabe im ersten Jahr der Legalisierung von Cannabis für den Freizeitgebrauch einen Umsatz von 1 Milliarde USD verzeichnete.

Zweitens ist Cresco Labs ein Großhändler für Marihuana in Kalifornien, dem lukrativsten Cannabis-Markt der Welt nach Jahresumsatz. Durch den Kauf von Origin House im Januar 2020 erhielt Cresco Zugriff auf die Cannabis-Vertriebslizenz des Unternehmens. Heute ist es in der Lage, Cannabisprodukte in mehr als 575 Ausgabestellen in Kalifornien zu verkaufen.

Ping Identity

Investoren können auch erwarten, dass Cybersecurity-Aktien wie Ping Identity (WKN: A2PQ5E) in einem Bullenmarkt florieren werden.

Das Schöne an der Verlagerung von Unternehmen ins Internet und in die Cloud ist, dass dadurch ein wachsender Bedarf an Datensicherheit entsteht. Cybersecurity ist keine freiwillige Sache mehr. Hacker und Bots kennen keine Auszeit.

Eines der vielen Unternehmen, die sich um den Datenschutz kümmern, ist Ping Identity. Ping setzt auf künstliche Intelligenz, damit seine Lösungen zur Identitätsüberprüfung mit der Zeit immer intelligenter werden. Je mehr Kunden Ping an Land zieht, desto effektiver sind seine Identitätslösungen bei der Erkennung einzigartiger Bedrohungen für Unternehmensdaten.

Außerdem wird Ping nicht zum 20- oder 30-Fachen des Umsatzes gehandelt wie die meisten Cybersecurity-Aktien. Ping wird zum etwa 9-Fachen der erwarteten Umsätze 2021 gehandelt. Dennoch scheint das Unternehmen auf dem Weg zu einem nachhaltigen, niedrigen zweistelligen Wachstum zu sein. Value und Wachstum? Klingt gut!

Redfin

Ein Biden-Bullenmarkt sollte auch innovative Immobilienunternehmen beglücken. Deshalb hat Redfin (WKN: A2DU22) eine gute Chance, mit Biden im Weißen Haus seinen Aktienwert zu verdoppeln.

Einerseits spielen die makroökonomischen Faktoren Redfin in die Hände. Die Fed hat die Absicht, ihren Leitzins bis 2023 auf oder nahe dem Rekordtief zu halten. Außerdem kauft die Zentralbank, wie bereits erwähnt, jeden Monat Staatsanleihen auf, was die Zinsen für Staatsanleihen weiter nach unten drücken könnte. Dies alles deutet auf historisch niedrige Hypothekenzinsen und einen heißen Markt für Immobilien hin.

Auf der anderen Seite unterscheidet sich Redfin stark von der Konkurrenz. Zum Beispiel sind die Auflistungsraten von Redfin mit 1 bis 1,5 % bis zu 2 Prozentpunkte niedriger als herkömmliche Provisionsgebühren.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine Reihe von hochmargigen, benutzerfreundlichen Dienstleistungen an, die den Kaufprozess vereinfachen. Dazu gehört alles, von der einfachen Übernahme der Häuser von Verkäufern gegen eine Pauschalgebühr bis hin zu Hausbesitzern, die Redfin für die Erledigung von Titel, Gutachten und Hausinspektionen bezahlen. Hier ist eine Wachstumsaktie, die noch viel Luft nach oben hat.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley besitzt und empfiehlt Aktien von Cresco Labs Inc., Fastly, Redfin und Teladoc Health und besitzt Aktien von Ping Identity Holdings. Sean Williams besitzt Aktien von Teladoc Health. Dieser Artikel erschien am 7.2.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!