The Motley Fool
Werbung

eBay & Münchener Rück: 2 Aktien, die ihre Dividenden sofort verdoppeln könnten!

Foto: Getty Images

Eine Aktie, die ihre Dividende sofort verdoppeln könnte, ist grundsätzlich natürlich sehr interessant. Die Aktien von eBay (WKN: 916529) und der Münchener Rück (WKN: 843002) könnten spannende Kandidaten für eine solche Option sein. Zumindest, wenn wir einen Blick auf die aktuellen Zahlen beziehungsweise die Aussichten riskieren.

Aber wie wahrscheinlich ist es, dass diese beiden Aktien ihre Dividende verdoppeln? Beziehungsweise, sollten sie es tun? Eine spannende Frage, die wir heute beantworten wollen. Grundsätzlich könnte es bei beiden Anteilsscheinen womöglich nicht angebracht sein.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

eBay: Aktie, die die Dividende verdoppeln kann?

Eine erste Aktie, die grundsätzlich die eigene Dividende aus dem Stegreif verdoppeln könnte, ist die von eBay. Der E-Commerce-Akteur, der zeitweise gekriselt und den Anschluss zu Amazon verpasst hat, hat zuletzt jedenfalls 0,18 US-Dollar je Aktie ausgeschüttet. Gemessen an einem derzeitigen Aktienkurs von 63,01 US-Dollar liegt die Dividendenrendite damit bei ca. 1,14 %. Ein eher magerer Wert, der auch erst durch eine Verdopplung interessant werden könnte.

Wie auch immer: Die eBay-Aktie besitzt bei der Dividende noch eine Menge Potenzial. Gemessen an den letzten Quartalszahlen und einem Ergebnis je Aktie in Höhe von 1,12 US-Dollar auf GAAP-Basis beziehungsweise von 0,86 US-Dollar auf Non-GAAP-Basis liegt das Ausschüttungsverhältnis zwischen 16 % und 20,9 %. Ein vergleichsweise moderater Wert, der Spielraum für weiteres Dividendenpotenzial besitzen kann.

eBay hat zuletzt sogar die eigene Dividende um 13 % erhöht, was ein absolut rasantes Wachstum für eine Dividendenaktie ist. Trotzdem könnte das Management hinter dem E-Commerce-Akteur gut beraten sein, das Wachstum im Allgemeinen aufrechtzuerhalten. Es gilt, das Momentum zu einer wieder erfolgreicheren Geschichte auszubauen. Das wäre jedenfalls meine Foolishe und unternehmensorientierte Perspektive.

Münchener Rück: Doppelte Dividende perspektivisch drin

Eine zweite Aktie, die die eigene Dividende verdoppeln könnte, ist die der Münchener Rück. Der DAX-Rückversicherer hat zuletzt 9,80 Euro ausgezahlt. Gemessen an einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 18,96 Euro liegt das Ausschüttungsverhältnis bei 51,6 %. Das zeigt: Aus dem Stegreif ist das zwar nicht möglich, aber vielleicht bald.

Das Management der Münchener Rück rechnet im laufenden Jahr 2021 mit einem Anstieg des Gewinns auf 2,8 Mrd. Euro. Ab diesem Zeitpunkt soll der Gewinn je Aktie im mindestens mittleren einstelligen Prozentbereich pro Jahr steigen. Das zeigt, dass die Dividende künftig auf ein Ausschüttungsverhältnis von unter 50 % kommen würde. Dann könnte eine Verdopplung leistbar sein.

Allerdings wird der DAX-Rückversicherer vermutlich trotzdem keine doppelte Dividende aus dem Stegreif zahlen. Zum einen, weil das Management in wirtschaftlich soliden Jahren auch auf Aktienrückkäufe setzt. Aber auch, weil ein Ausschüttungsverhältnis von ca. 50 % auch Stabilität in schwierigen Jahren leisten kann. Trotzdem ist mittel- bis langfristig eine höhere Dividende möglich. Das Gewinnwachstum soll sich in einem konsequenten Dividendenwachstum niederschlagen.

Spannende Gedankenspiele!

Die Aktien von eBay und der Münchener Rück könnten daher schon jetzt oder zukünftig die eigene Dividende signifikant erhöhen. Ja, womöglich sogar bald verdoppeln. Trotzdem zeigt der unternehmensorientierte Blick: Es ist trotzdem unwahrscheinlich. Das Potenzial wird dadurch jedoch nicht geringer.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool empfiehlt eBay.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!