The Motley Fool

Angst vor dem Börsencrash? 3 Gründe, warum General Mills jetzt ideal ist!

Schokierter Mann vor rotem Chart Börsencrash
Foto: Getty Images

Hast du Angst vor dem nächsten Börsencrash? Falls ja, dann könnte eine Aktie jetzt eine spannende Wahl sein: Nämlich die von General Mills (WKN: 853862). Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen defensiven, relativ preiswerten Dividenden-Mix, der vor einer volatilen Phase schützen könnte.

Wie das konkret aussieht? Das wollen wir uns im Folgenden ein wenig näher ansehen. Hier sind jedenfalls drei Gründe, warum die Aktie von General Mills vielleicht ideal ist, wenn du Angst vor einem Börsencrash hast.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

General Mills: Defensiv!

Zunächst einmal können wir festhalten: Die Aktie von General Mills hat sich operativ selbst in Zeiten von COVID-19 absolut wacker geschlagen. Mit Blick auf aktuelle Quartalszahlen können wir erkennen: Sowohl die Umsätze als auch das Ergebnis je Aktie sind zuletzt im mittleren bis höheren einstelligen Prozentbereich gestiegen. Eine solide Performance. Ja, tatsächlich, das operative Wachstum konnte in dieser volatilen Zeit sogar moderat zulegen.

Was ist das Geheimnis von General Mills? Eigentlich recht simpel: Die Aktie ist ein US-amerikanischer Lebensmittelkonzern, der als solcher defensiv ist. Wer Lust auf Eis hat, wird manchmal weiterhin auf Häagen-Dazs setzen. Wer Cornflakes will, greift in den USA vielleicht zu Lucky Charms oder Cheerios. Und wer die mexikanische Küche möchte, der wird bei Old El Paso fündig. Das sind nur wenige Namen aus dem ca. 100 Namen starken Portfolio des US-Konzerns.

Gerade in COVID-19-Zeiten haben viele Verbraucher mehr denn je zu diesen Lebensmitteln gegriffen. Das hat eine solidere Perspektive begründet. Aber auch post COVID-19 werden die Lebensmittel von General Mills weiterhin gekauft. Eine solide, defensive Klasse ist daher vorhanden.

Dividende als Absicherung im Börsencrash

Ein zweiter Grund, weshalb die Aktie von General Mills ideal bei Angst vor einem Börsencrash sein kann, hängt mit der Dividende zusammen. Foolishe Investoren wissen vielleicht schon: Psychologisch kann eine starke, zuverlässige Dividende in volatilen Zeiten wichtig sein. Die regelmäßigen Ausschüttungen sind Teilerfolge, die einen daran erinnern, worum es beim langfristigen Investieren geht: Nämlich von den Gewinnen eines Unternehmens zu profitieren.

General Mills liefert hier solide ab. Seit über 120 Jahren wird bereits eine Dividende ausgezahlt, die mehrere Jahrzehnte stets mindestens konstant gehalten worden ist. Die derzeitige Dividendenrendite liegt gemessen an einer Quartalsdividende von 0,51 US-Dollar und einem Aktienkurs von 57,67 US-Dollar bei ca. 3,53 %. Ein ziemlich attraktiver Wert für eine defensive Lebensmittel-Dividendenaktie, der Halt in volatilen Zeiten geben kann.

General Mills: Auch ansonsten preiswert

Zu guter Letzt ist die Bewertung von General Mills auch ansonsten preiswert. Im letzten Quartal kam der US-Konzern auf ein Ergebnis je Aktie von 1,06 US-Dollar. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis damit bei ca. 13,6. Gemessen am 2020er-Gewinn je Aktie von 3,59 US-Dollar liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis hingegen bei ca. 16. Beide Werte sind für mich definitiv nicht zu teuer.

Das ist für mich ein dritter Grund, weshalb die Aktie von General Mills ideal bei Angst vor einem Börsencrash ist. Vielleicht ist das eine attraktive Option für dich.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!