The Motley Fool
Werbung

Watchlist-REIT Medical Properties: Solides Q4, Top-Prognose!

Foto: Getty Images

Auch auf die Gefahr hin, dass du es schon weißt: Aber Medical Properties (WKN: A0ETK5) befindet sich im Februar dieses Jahres weit oben auf meiner Watchlist. Die Gründe sind eine hohe Dividende, eine vergleichsweise günstige Bewertung und solide Wachstumsambitionen. Im Gesamtmix ist das alles andere als unattraktiv.

Jetzt hat Medical Properties frische Quartalszahlen präsentiert, die wir uns im Folgenden einmal etwas näher ansehen wollen. Kleiner Spoiler vorab: Das vierte Quartal ist solide gewesen und ein wenig hinter meinen Erwartungen zurückgeblieben. Allerdings zeigt die Prognose: Das Wachstum geht hier auch im laufenden Börsenjahr 2021 munter weiter. Sieh selbst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Medical Properties: Die Zahlen im Blick!

Wie Medical Properties für das vierte Quartal bekannt geben konnte, lag das Nettoergebnis bei 0,20 US-Dollar. Das ist unter dem Vorjahreswert gewesen. Aber, mal ehrlich: Wen jucken im REIT-Kontext schon die um Wertveränderungen verwässerten Nettoergebnisse?

Richtig, kaum jemanden. Wichtiger sind da schon die Funds from Operations, die den eigentlichen operativen Erfolg besser messen. Hier konnte Medical Properties erneut einen Wert von 0,41 US-Dollar für das vierte Quartal präsentieren. Das entspricht einem Wachstum im Jahresvergleich von 21 %. Das ist sehr solide, jedoch ein wenig unter der Wachstumsrate des dritten Quartals, wo das Management noch 24 % im Jahresvergleich präsentieren konnte. Trotzdem: Das operative Momentum hält damit an. Die Dividende bleibt mit einem Ausschüttungsverhältnis von unter 66 % sehr nachhaltig.

Spannender wird es, wenn wir die Prognosen für das laufende Börsenjahr 2021 in den Fokus rücken. Das Management rechnet hier mit einem Wert in einer Spannbreite zwischen 1,72 US-Dollar und 1,76 US-Dollar nach einem Ganzjahreswert von 1,57 US-Dollar für 2020. Damit zeigt sich: Das Wachstum hält weiter an. Mindestens dürften sich die Funds from Operations damit um 9,5 % verbessern. Maximal gemäß dieser Prognose um 12,1 %. Eine sehr solide Prognose, die zeigt: Medical Properties hat die Spitze des Eisbergs beim operativen Wachstum noch nicht erreicht.

Weiterhin günstig, weiterhin dividendenstark!

Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 21,87 US-Dollar (04.02.2020, maßgeblich für alle Kurse und Kennzahlen) liegt das Kurs-FFO-Verhältnis für 2020 damit bei ca. 13,9, was nicht sonderlich teuer ist. Sollte die pessimistische Prognose für das laufende Jahr eintreten, so würde sich das Kurs-FFO-Verhältnis auf ca. 12,7 verbilligen. Das könnte weiterhin eine günstige Bewertung sein, die Medical Properties hier besitzt.

Zudem ist die Dividendenrendite noch immer attraktiv. Gemessen an der aktuellen Quartalsdividende von 0,27 US-Dollar liegt dieser Wert momentan bei 4,93 %. Für Foolishe Investoren auf der Suche nach einer günstigen, dividendenstarken und moderat wachsenden Aktie könnte Medical Properties eine interessante Option sein. Vor allem, da die Dividende weiter steigen dürfte. Weder das vierte Quartal noch das niedrige Ausschüttungsverhältnis spricht dagegen. Der moderate Wachstumskurs sowieso nicht.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!