The Motley Fool
Werbung

Statt Tesla: Diese Elektroauto-Aktie ist besser

Foto: Getty Images

Aktionäre von Tesla (WKN: A1CX3T) haben in den letzten Jahren unglaubliche Gewinne erlebt. Eine Erklärung für eine Bewertung, die jeder Logik trotzt, ist, dass es sich um eine Blase handelt. Der bevorstehende Rückgang könnte genauso bemerkenswert sein wie der Aufstieg. Eine andere Vermutung ist, dass der Markt so riesig ist, dass das Unternehmen in die Bewertung hineinwachsen wird.

Sollte Letzteres der Fall sein, könnten Tesla-Aktien ihren Wert halten. Außerdem würde es bedeuten, dass die Ladeinfrastruktur für den Sektor noch eine riesige Startbahn hat. Unabhängig davon, wie Tesla abschneidet, bewegt sich die Branche ganz eindeutig hin zu Elektrofahrzeugen. Auch die Ladenetzwerke werden weiterwachsen. Aber welches Ladeunternehmen sollten Investoren in Betracht ziehen? 

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Logisch vorgehen

Investoren konnten sich bis vor Kurzem nicht an den führenden Unternehmen der Ladestationsbranche beteiligen. Bevor Unternehmen in diesem Sektor Ziel von Fusionen mit Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) wurden, war ein beliebter Name bei Investoren Blink Charging (WKN: A2DWW2). Aber auch größere und etabliertere Optionen sind nun für Privatanleger verfügbar.

Dazu gehören die folgenden, zusammen mit den SPAC-Anbietern:

  • ChargePoint: Switchback Energy Acquisition (WKN: A2PZCD)
  • EVBox: TPG Pace Beneficial Finance (WKN: A2QCS0)
  • EVgo: Climate Change Crisis Real Impact I Acquisition (WKN: A2QDF8)

Es gibt auch kleinere Akteure, aber zum jetzigen Zeitpunkt wäre es für einen Investor klug, entweder einen Korb voll Aktien zu besitzen oder Geld in einen Marktführer in diesem Sektor zu investieren. Blink Charging ist weder in den USA noch in Europa führend und ist noch nicht profitabel. Darüber hinaus gibt das Unternehmen weiterhin neue Aktien aus (einschließlich einer Aufstockung der Aktienanzahl um mehr als 15 % allein in diesem Monat), um seinen Kapitalbedarf zu decken.

Marktanteil und Bewertung

Andere Anbieter von Schnellladestationen haben jedoch jeweils eine einzigartige Führungsposition. EVgo ist der führende Anbieter von DC-Schnellladegeräten (DCFCs) in den USA und hat nach eigenen Angaben einen Marktanteil von 50 % bei Privatkunden. DCFCs können effektiv in kommerziellen Umgebungen eingesetzt werden, während die Verbraucher einkaufen und unterwegs sind.

Mit mehr als 70 % Marktanteil ist ChargePoint der nordamerikanische Marktführer bei Level-2-Ladenetzwerken, die 240-Volt-Strom verwenden. EVBox schließlich ist ein zehn Jahre altes Unternehmen, das Europas größtes EV-Ladestationsnetzwerk mit insgesamt über 200.000 Ladeanschlüssen in mehr als 70 Ländern weltweit besitzt. Diese Zahl hat sich in etwas mehr als einem Jahr verdoppelt.

Das Endergebnis als Gewinn

Unternehmen, die durch SPAC-Fusionen an die Börse gehen, bieten den Investoren auf Gedeih und Verderb unbewiesene Wachstumsprognosen. Die Zukunft des EV-Sektors ist noch unbekannt. Infolgedessen erfordern Investitionen heute ein gewisses Maß an Spekulation.

Wir können jedoch versuchen, Bewertungsvergleiche auf der Grundlage der Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Einnahmen anhand von Kurs-Umsatz-Verhältnissen anzustellen. Nachfolgend die Unternehmenswertmultiplikatoren für die Unternehmen, die auf den vom Management angegebenen zukünftigen Umsatzschätzungen basieren. 

Umsatzjahr ChargePoint EVBox EVgo
2022 27-fach 12-fach 92-fach
2024 9,4-fach keine Prognose 15-fach

Quelle: Unternehmenspräsentationen

Wie bei den Tesla-Investoren müssen heute Spekulationen und qualitative Informationen die Entscheidungen bestimmen. Traditionelle Bewertungen machen keinen Sinn oder sind nicht verfügbar. Während ein Korb-Ansatz vielleicht am besten ist, scheint eine Investition in EVBox am vernünftigsten bewertet zu sein. 

Der Marktführer in Europa zu sein, ist nicht das einzige Ziel des Unternehmens. EVBox hat auch einen nordamerikanischen Hauptsitz und will die Gesamtzahl der ausgelieferten Ladeanschlüsse in den nächsten drei Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 65 % steigern.

Investoren, die auf Tesla oder andere EV-Hersteller spekulieren, sollten auch die Infrastruktur des Sektors berücksichtigen. Im Gegensatz zu einigen EV-Herstellern handelt es sich hierbei um bereits etablierte Unternehmen. Nach den jüngsten Kursanstiegen der Aktien könnte eine Position in EVBox die beste Möglichkeit sein, um jetzt in Ladenetzwerke zu investieren.

Unsere 3 Top-Aktien für den Boom neuer Energien

Erneuerbare boomen weltweit, und Staaten wollen aktuell mit Konjunkturpaketen der Branche noch mehr Schub geben. Wir stehen vor Jahrzehnten an beeindruckendem Wachstum.

Davon werden einige Unternehmen enorm profitieren. Wir haben uns nach Top-Aktien umgeschaut, die bei Wasserstoff, Solarenergie und Elektroautos die Nase vorn haben. Es sind Aktien, die nicht jeder auf dem Radar hat, aber das muss nicht lange so bleiben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ jetzt an!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla. Howard Smith besitzt Aktien von Switchback Energy Acquisition. Dieser Artikel erschien am 26.1.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!