The Motley Fool

Jumia Technologies: 75 Mrd. Gründe, die Aktie zu lieben?

Foto: Getty Images

Die Aktie von Jumia Technologies (WKN: A2PGZM) könnte ein ziemlich spannendes Gesamtpaket besitzen. Das Unternehmen agiert im afrikanischen Markt, was grundsätzlich einige Chancen und Risiken beinhaltet. Vor allem die Größe ist dabei womöglich ein entscheidender Vorteil: Jumia Technologies avanciert, wenn überhaupt, so gerade eben zu einem Mid-Cap.

Das könnte eine gigantische Chance offenbaren. Wie groß sie ist? Möglicherweise 75 Mrd. US-Dollar schwer. Zumindest ist das die Sichtweise eines anderen Analysten, die ich im Folgenden sehr gerne mit dir teilen möchte.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Jumia Technologies: 75 Mrd. US-Dollar Börsenwert …?

Wie jetzt das US-amerikanische Börsenportal Benzinga titelt, könnte Jumia Technologies möglicherweise einen Börsenwert von 75 Mrd. US-Dollar erreichen. Ja, vielleicht schon bis Ende des Jahres 2022. Keine Frage: Das würde gemessen am jetzigen Bewertungsmaß definitiv ein Vervielfachungspotenzial bedeuten. Wirklich spannend.

Das ergibt zumindest eine Umfrage unter den Befragten, dem Medium nahe Abonnenten beziehungsweise Leser. Kernstück ist dabei die Frage gewesen, ob Jumia Technologies einen Aktienkurs von 100 US-Dollar erreichen können wird. Ein großer Teil der rund 500 Befragten ist dabei der Meinung gewesen: Ja, möglich könnte das jedenfalls sein.

Auch Benzinga verweist auf das Wachstumspotenzial, in dem Vergleiche mit Alibaba oder Shopify angestellt werden. Ob diese Vergleiche berechtigt sind? Sagen wir es einfach so: Es könnte jedenfalls ein langer Weg sein, bevor wir über ein Bewertungsmaß von 75 Mrd. US-Dollar überhaupt nachdenken sollten. Derzeit wird der Konzern mit unter 5 Mrd. US-Dollar bewertet. Das heißt: Die Aktie müsste sich bis dahin noch ca. ver-15-fachen.

Was Foolishe Investoren sehen sollten

Ganz klar können wir sagen: Die Aktie von Jumia Technologies könnte auch durch solche medialen Berichte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Ein größeres Interesse und ein geringes Bewertungsmaß können Auslöser für eine Kursperformance sein. Foolishe Investoren dürfen jedoch das Unternehmen nicht vergessen.

Unternehmensorientiert erkennen wir einen vergleichsweise kleinen Akteur, der unter anderem im E-Commerce Fuß fassen möchte. Aber auch digitale Zahlungsdienstleistungen und Food Delivery anbieten will. Zweifellos: Das könnte ein gigantisches langfristiges Potenzial beinhalten.

Afrika kann dabei eine noch junge Chance sein. Rein geografisch und von der Entwicklung des Kontinents könnte die Investitionsthese jedoch auch scheitern. Beispielsweise, wenn das Interesse an Onlinehandel, digitalen Zahlungsdienstleistungen oder Food Delivery noch nicht ganz so groß ist. Das würde die Investitionsthese auf absehbare Zeit zum Wackeln bringen.

Jumia Technologies: Einen Blick wert …?

Trotzdem glaube ich: Die Aktie von Jumia Technologies könnte einen näheren Blick wert sein. Junge E-Commerce- und Tech-Akteure in weitgehend unerschlossenen Märkten gibt es nicht mehr wie Sand am Meer. Das heißt: Foolishe Investoren können sich auf die Chance konzentrieren, sollten jedoch auch das Risiko nicht vernachlässigen. Wer weiß: Wenn Jumia Technologies die eigenen Karten richtig ausspielt und der Markt mitmacht, könnten 75 Mrd. US-Dollar Börsenwert früher oder später möglich sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!