The Motley Fool

2 Aktien für weiteres Wachstum in 2021

wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
Foto: Getty Images

Einer der Gründer von The Motley Fool, David Gardner, pflegt zu sagen „Winners keep winning“. Auf Deutsch heißt das so viel wie „Gewinner neigen dazu, auch weiter zu gewinnen“. Frei nach diesem Motto möchte ich den Blick auf zwei Aktien werfen, die im Jahr 2021 sicherlich noch viel Raum für weiteres Wachstum bieten.

Die zwei Unternehmen im Fokus sind dabei der E-Commerce-Player Etsy (WKN: A14P98) und der Freelancer-Dienstleister Fiverr (WKN: A2PLX6). Beide Unternehmen sind im vergangenen Jahr durch starke Kursgewinne aufgefallen. Nicht zuletzt, weil sie beide von der Coronakrise profitieren.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Es lässt sich nicht abstreiten, dass die Aktien beider Unternehmen in letzter Zeit entsprechend hochgestiegen sind. Obwohl schnell steigende Kurse nicht immer positiv sein müssen, scheinen diese beiden Akteure in meinen Augen ein großartiges Momentum zu genießen. Beide Unternehmen entwickeln sich sehenswert und haben die Maschinerie für zukünftiges Wachstum angeworfen.

Etsy

Etsy ist ein Marktplatz, der Verkäufer von individuellen, handgefertigten Gütern mit Kunden verbindet, die keine Massenware haben möchten. Aus einer Nische heraus wächst Etsy sehr schnell und scheint immer mehr Anklang bei den Menschen zu finden. Die immer größer werdende Auswahl an einzigartigen Gütern macht den E-Commerce-Akteur jeden Tag ein wenig einzigartiger. Auf Etsy findet man so beispielsweise nicht nur sehr schöne Geschenke für seine Liebsten, sondern kann auch selbst lokale und regionale Anbieter unterstützen. Im Gegenzug bekommt man Ware, die sich qualitativ meist deutlich von den konkurrierenden Massenprodukten abhebt.

Während der Pandemie hat Etsy einen besonderen Wachstumsschub bekommen, als Verkäufer angefangen haben, Mund-Nasen-Masken per Hand herzustellen und zu verkaufen. Das hat viele neue Käufer angelockt und für eine hohe Steigerung des Bruttowarenumsatzes gesorgt. Diese Kennzahl stieg nämlich im Jahresvergleich um satte 93 % – und das sogar ohne Berücksichtigung der Maskenverkäufe!

Etsy hat nun eine hervorragende Ausgangsposition, um an seiner Kundenbindung zu arbeiten und die Kaufrate je bestehendem Kunden zu erhöhen. Dabei werden sicherlich auch zukünftig weiterhin neue Käufer auf die Plattform aufmerksam werden.

Fiverr

Im Grunde genommen ist Fiverr auch eine E-Commerce-Plattform. Allerdings ist hier der Ansatz, Dienstleistungen statt Güter zu vermitteln. Und das klappt erstaunlich gut. Freiberufler oder Personen, die nebenbei etwas verdienen möchten, können ihre Dienstleistungen einfach auf Fiverr anbieten. Das geschieht zu einem festen Preis, wodurch nervige Verhandlungen obsolet werden. Sowohl Käufer als auch Dienstleister wissen, was sie bekommen.

Das Bewertungssystem von Fiverr macht die Nutzererfahrung noch besser. Obwohl es optional ist, eine Bewertung abzugeben, gehört es auf der Plattform schon fast zum guten Ton. Gute Dienstleister werden dadurch besser geranked, was automatisch dazu führt, dass neue Kunden ohne viel Umwege gute Arbeit erhalten. Beide Parteien sind somit glücklich und Fiverr verdient im Hintergrund fleißig mit.

Unabhängig von Corona dürfte der Markt für Freelancer weltweit weiter wachsen. Das spielt Fiverr enorm in die Karten. Ich sehe das besonders so, da ich glaube, dass das Bedürfnis der Menschen nach mehr freier und kreativer Arbeit in den kommenden Jahren steigen wird. Fiverr ist die ideale Plattform, um sich dabei zu entfalten.

Foolishes Fazit

Ich bin optimistisch, dass sowohl Etsy als auch Fiverr im Jahr 2021 ihre Wachstumsgeschichten fortsetzen werden. Die Geschäftsmodelle sind gut, die Marken sind attraktiv und das Momentum sowie die Marktchancen sind vorhanden. Für mich sind Etsy und Fiverr definitiv zwei Aktien, die man als langfristiger Investor auf dem Radar haben sollte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy und Fiverr.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!