The Motley Fool
Werbung

10.000 Euro investieren, 124 Euro Dividende pro Quartal ergattern: Und vielleicht mehr!

Foto: Getty Images

Wer 10.000 Euro investiert, der steht vor einer signifikanten Erweiterung seines eigenen Portfolios. Das gilt für Einkommensinvestoren auf der Jagd nach einer attraktiven Dividende. Aber eigentlich auch für jeden anderen Investor, der sich eine Aktie auswählt.

Wie auch immer, bleiben wir bei der Dividende: Was wäre, wenn ich dir sagen könnte, dass du mit einer Investition von 10.000 Euro eine Dividende von 124 Euro pro Quartal erhalten könntest? Eine spannende Möglichkeit, durchaus. Aber ist sie es auch wert? Lass uns diesen Gesamtmix im Folgenden einmal etwas näher beleuchten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

10.000 Euro investieren, 124 Euro Dividende erhalten!

Lass uns für den Moment erst einmal das Geheimnis lüften, welche Aktie diesen Gesamtmix zu bieten hat: Medical Properties (WKN: A0ETK5). Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust zahlt derzeit eine Quartalsdividende von 0,27 US-Dollar an die Investoren aus. Bei einem aktuellen Aktienkurs von 21,71 US-Dollar läge die Dividendenrendite bei ca. 4,96 %.

Oder, wenn wir das auf eine Investition von 10.000 Euro umrechnen: Man würde als Dividendenjäger im ersten Jahr bereits 496 Euro an Ausschüttungen einsammeln können. Berechnet auf jedes einzelne Quartal läge die Summe bei insgesamt 124 Euro. Definitiv ein spannender Wert, der das passive Einkommen deutlich erweitern kann.

Was gibt’s sonst noch zur Dividende zu sagen? Möglicherweise, dass das Ausschüttungsverhältnis gegenwärtig bei lediglich 65,8 % liegt und damit weiteres Potenzial besitzen könnte. Sowie auch, dass die Aktie von Medical Properties ziemlich zuverlässig eine Dividende an die Investoren ausschüttet.

In letzter Zeit ist die Dividende außerdem jährlich um 1 Cent pro Jahr und Quartal erhöht worden. Das dürfte das passive Einkommen noch konsequent erhöhen. Oder anders gesagt: Die aktuellen 124 Euro Dividende pro Quartal dürften erst ein Vorgeschmack dessen sein, was künftig noch möglich ist.

Der Blick auf das Mehr!

Die Aktie von Medical Properties bietet jedoch mehr als bloß 124 Euro Dividende pro Quartal. Alleine mit Blick auf das Ausschüttungsverhältnis stellen wir fest: Es ist noch ein größeres Potenzial vorhanden. Vor allem für einen REIT, die häufig über höhere Ausschüttungsverhältnisse verfügen.

Was kann Medical Properties damit sonst noch bieten? Wachstum! Im letzten Quartal kletterten die Funds from Operations so beispielsweise um ca. 24 % im Jahresvergleich. Ein sehr solides Wachstum für einen REIT, das einen Grund besitzt: Medical Properties nutzt seine finanziellen Möglichkeiten nämlich, um in weiteres Wachstum zu investieren. Regelmäßig existieren auf den Investor-Relations-Seiten Meldungen darüber, dass weitere Kliniken, Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen gekauft worden sind.

Apropos Kliniken und Gesundheitseinrichtungen: Das ist ein defensives Geschäftsmodell, das stabile Umsätze und Funds from Operations bieten sollte. Die Aktie könnte daher in mehr als einer Hinsicht interessant sein. Und eben nicht bloß mit Blick auf die derzeitige, zugegebenermaßen üppige Dividende.

Du musst nicht 10.000 Euro investieren …

Medical Properties könnte für dich und dein Einkommensportfolio daher eine spannende Option sein. Wer 10.000 Euro investiert, der erhält 124 Euro Dividende pro Quartal. Oder aber 496 Euro Dividende im ersten Jahr. Allerdings auch die Möglichkeit, von einem langfristigen moderaten Wachstum zu profitieren.

Das könnte eine attraktive Chance darstellen, wobei wir eines ebenfalls sagen sollten: Du musst nicht 10.000 Euro investieren. Mit 1.000 Euro könntest du 12,40 Euro Dividende ergattern. Oder 62 Euro mit einem Einsatz von 5.000 Euro. Das können ebenfalls spannende Blickwinkel für dich und dein Portfolio sein.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzen seine Zukunftschancen als sehr gut ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!