The Motley Fool

Zalando-Aktie: Ist jetzt der Zeitpunkt zum Einstieg gekommen?

Foto: Zalando

Bei Zalando (WKN: ZAL111) laufen die Geschäfte besser als je zuvor. Passend dazu hat die Aktie im neuen Jahr ihre Rekordjagd fortgesetzt. Inzwischen kostet ein Anteilsschein schon 93 Euro (Stand: 15.01.2021). Innerhalb der vergangenen 12 Monate hat sich der Aktienkurs verdoppelt und die Bewertung des Konzerns auf über 20 Mrd. Euro gesteigert. Ist es deshalb jetzt schon zu spät, einzusteigen? Oder stehen die besten Zeiten noch bevor?

Zalando wächst und wächst

Dass Zalando die besten Zeiten noch bevorstehen, daran besteht kaum Zweifel. Praktisch seit der Gründung wächst das Unternehmen unaufhörlich. Im vergangenen Jahr hat sich dieser Trend weiter fortgesetzt, sodass letztendlich ein weiteres Rekordergebnis erzielt worden sein dürfte. Die konkreten Zahlen für das gesamte vergangene Geschäftsjahr werden aber erst im März veröffentlicht. Zu dem Zeitpunkt dürfte es dann auch eine Prognose für das laufende Jahr geben.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Und diese Prognose sollte es in sich haben. Denn an der Börse ist Zalando angesichts des ordentlichen Wachstums und des offensichtlichen Potenzials bereits sehr großzügig bewertet. Zumindest, wenn man die Kennzahlen des Geschäftsjahres 2019 als Basis verwendet.

In dem Geschäftsjahr hat Zalando einen Gewinn je Aktie von 0,39 Euro erreicht. Beim aktuellen Aktienkurs ergibt das ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von wahnsinnigen 258! Aber an der Börse wird bekanntlich die Zukunft gehandelt. Die Bewertung des Unternehmens hat wenig mit den vergangenen Gewinnen zu tun. Die zukünftigen Gewinne sind entscheidend. Und wohin die Reise gehen wird, zeigt sich bereits jetzt. Denn allein in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres hat Zalando bereits einen Gewinn von 0,36 Euro je Aktie erreicht. Im Vorjahr lag das Ergebnis im gleichen Zeitraum nur bei 0,06 Euro!

Hier zeigt sich deutlich, dass Zalando von seiner Größe profitiert. Inzwischen können scheinbar Skaleneffekte genutzt werden, sodass der Gewinn schneller steigt als der Umsatz. Wenn sich die Entwicklung in dem Tempo fortsetzt, werden schon in wenigen Jahren Gewinne von mehreren Euro je Aktie erreicht.

Wenn es erst mal so weit ist, könnte sich die Aktie beim aktuellen Kurs tatsächlich noch als Schnäppchen entpuppen. Aber bis dahin muss alles reibungslos laufen.

Aktienkurs in schwindelerregender Höhe

Denn trotz der soliden Performance ist es schwierig, sich vorzustellen, dass die Aktie in naher Zukunft noch sehr viel weiter steigen kann. Dazu müsste die Prognose für das laufende Jahr wohl deutlich über den Erwartungen liegen. Denn aktuell scheint der Kurs schon sehr hohe Erwartungen an die zukünftige Entwicklung zu beinhalten.

Spannend wird es auf jeden Fall. Beispielsweise wird sich zeigen müssen, ob Zalando im vergangenen Jahr von den diversen Lockdowns profitiert hat und sich dadurch ein einmaliger Wachstumsschub ergeben hat.

Sollte das der Fall sein, dürfte sich das Wachstum im Laufe dieses Jahres deutlich abschwächen. Für den Aktienkurs würde das nichts Gutes bedeuten. Jede verfehlte Prognose oder auch nur eine sonstige Nachricht, die als schlechtes Zeichen für Zalando interpretiert wird, kann bei solch einer Bewertung zu einem steilen Kurssturz führen. Aber genau daraus könnte eine interessante Einstiegsgelegenheit werden. So oder so wird Zalando noch über Jahre weiter wachsen können, denn der Markt ist riesig und wächst. Nur das Wachstumstempo ist unbekannt. Auf lange Sicht dürfte die Zalando-Aktie daher eine gute Investition sein, wenn das Wachstumstempo gehalten werden kann.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 108 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!