The Motley Fool

2 Top-REITs, die dir noch jahrzehntelang stabile Dividenden ermöglichen (sollten!)

Foto: Getty Images

Keine Frage: Mit Top-REITs kann man als Investor attraktive, stabile Dividenden erhalten. Das Gesamtkonzept ist bereits darauf aus, dass die Dividenden im Fokus stehen. REITs sind daher eine ideale Möglichkeit, um ein passives Einkommen zu generieren.

Trotzdem ist es wichtig, auf das operative Geschäft hinter den Top-REITs zu schauen. Dieses ermöglicht schließlich erst die Dividenden. Ein selektiver Ansatz ist auch hier entsprechend wichtig.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2021 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Lass uns heute jedoch einen Blick auf zwei Top-REITs riskieren, die dir noch jahrzehntelang stabile Dividenden ermöglichen können. Oder sollten. Sowie darauf, was diesen attraktiven Gesamtmix so derart defensiv werden lässt.

Medical Properties: Defensive Dividende & Wachstum!

Ein erster Top-REIT, der ein solches Gesamtkonstrukt besitzt, ist der von Medical Properties (WKN: A0ETK5). Vielleicht einige Basics vorab: Medical Properties schüttet gegenwärtig eine Quartalsdividende von 0,27 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 21,19 US-Dollar liegt die Dividendenrendite sogar bei 5,09 %. Das könnte ziemlich attraktiv sein, wenn sich diese Dividende jahrzehntelang fortsetzen wird.

Jedenfalls könnte Medical Properties diesen Gesamtmix bieten: Das Management hinter dem REIT setzt auf Krankenhäuser, Kliniken und andere Gesundheitseinrichtungen. Oder anders ausgedrückt: Auf nichtzyklische kritische Infrastruktur, die eigentlich in keiner Stadt fehlen darf. Das sichert attraktive Mieterlöse und damit defensive Dividenden für Foolishe Investoren. Wobei der US-amerikanische Real Estate Investment Trust inzwischen sogar global operiert.

Medical Properties bietet außerdem eine nachhaltige Wachstumsstory. Das Management erweitert konsequent das Portfolio um weitere Zukäufe. Das sollte moderat bis teilweise sogar rasant wachsende Umsätze und Funds from Operations ermöglichen. Sowie eben auch Dividenden. In den letzten Quartalen lag das FFO-Wachstum je Aktie sogar bei über 20 %. Das könnte in Zukunft interessant werden.

Der US-amerikanische Top-REIT kommt außerdem gemessen am letzten Quartal auf ein Ausschüttungsverhältnis von 65,8 % (gemessen an den FFO). Das heißt: Ja, die Ausgangslage könnte ideal für jahrzehntelange zumindest stabile Dividenden sein. Womöglich sogar wachsende Ausschüttungen.

W. P. Carey: Etwas Risiko, aber historische Stabilität!

Ein zweiter US-REIT, bei dem außerdem stabile Dividenden über die nächsten Jahre und Jahrzehnte lauern könnten, ist zudem der von W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Lass uns auch hier vielleicht zunächst die Basics klären: W. P. Carey zahlt gegenwärtig eine Quartalsdividende von 1,046 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 67,24 US-Dollar liegt die Dividendenrendite sogar bei 6,22 %. Das ist ein sogar noch höherer Wert.

Das, was bei W. P. Carey so stabil sein könnte, ist hier die Historie. Der US-amerikanische Top-REIT zahlt seit dem Börsengang stets stabile und moderat wachsende Dividenden aus. Das impliziert inzwischen einen Zeitraum von fast 23 Jahren … und damit mehrere Wirtschaftskrisen. Nicht ein einziges Mal musste der REIT in diesem Zeitraum die eigene Dividende kürzen.

Auch in Zeiten von COVID-19 bleibt die Dividende weiterhin stabil und auf ihrem moderaten Wachstumskurs. In ca. zwei Jahren könnte W. P. Carey sogar ein Mitglied im Kreis der Dividendenaristokraten werden. Eine wirklich spannende Perspektive, die überaus realistisch erscheint.

Gibt es ein Aber? Ja, natürlich, wie bereits die derzeitige Dividendenrendite zeigen dürfte: Das Ausschüttungsverhältnis ist gemessen an den Funds from Operations mit derzeit über 90 % vergleichsweise hoch. Das könnte jedoch ein solides Turnaround-Potenzial implizieren. Die Dividende scheint jedenfalls weiterhin nicht in Gefahr zu sein.

Jahrzehntelang stabile Dividenden mit Top-REITs

Medical Properties und W. P. Carey könnten daher zwei Top-REITs mit jahrzehntelang stabilen Dividenden sein. Die derzeitigen Dividendenrenditen sind sogar vergleichsweise hoch. Wenn die Ausschüttungen stabil bleiben, so könnte das einen attraktiven Gesamtmix formen.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzten seine Zukunftschancen in einem kürzlichen Ranking als hervorragend ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!