The Motley Fool
Werbung

Meine Top-Aktie 2021 steht 150 % im Plus – jetzt noch einsteigen?

Foto: Getty Images

Dieses 2021 gibt richtig Gas! Nein, leider nicht bei den Impfungen gegen das Coronavirus. Dafür aber bei den Top-Aktien, die ich mir für dieses Jahr zurechtgelegt hatte.

Die Aktie von Plug Power (WKN: A1JA81) war und ist meine Top-Aktie 2021. Und siehe da: Kaum einen Monat nach meiner Wahl steht das Prachtstück um schwindelerregende 150 % im Plus (Stand: 14.01.2021).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das ging schneller als gedacht. Ob sich jetzt noch ein Einstieg lohnt?

Plug Power startet furios ins neue Jahr

Wasserstoff ist eine Kerntechnologie für den Megatrend Nachhaltigkeit. Als Energieträger für die grüne Mobilität könnte Wasserstoff parallel zu Lithiumbatterien endgültig die verhassten Verbrenner ablösen.

Das ist die Investitionsthese hinter Plug Power. An dieser Front soll in Zukunft ordentlich Geld verdient werden. Vielleicht schon in 2021?

Es gibt zunehmend Hinweise darauf, dass dies in nächster Zeit gelingen kann. Der frisch gewählte US-Präsident Joe Biden plant mit gewaltigen Fördersummen zur Bekämpfung des Klimawandels.

Da wundert es nicht, dass immer mehr Unternehmen auf den Wasserstoffzug aufspringen. Pünktlich zum neuen Jahr gab Plug Power eine neue Kooperation mit dem französischen Automobilhersteller Renault bekannt.

Noch im ersten Halbjahr 2021 möchte man in Frankreich ein Joint Venture gründen. Das Ziel: Den Markt für mit Brennstoffzellen betriebene Transportfahrzeuge aufrollen.

Plug-Power-Chef Andy Marsh hat offensichtlich Großes vor. Gemeinsam mit Renault möchte er nichts weniger als „Marktführer für Brennstoffzellen-Vans werden“.

40 % Umsatzwachstum auch in 2021?

Das sind wunderbare Neuigkeiten für Plug-Power-Investoren. Doch erst mal wollen wir den Status quo analysieren.

Für das Geschäftsjahr 2019 meldete Plug Power einen Umsatz von 230 Mio. US-Dollar. Für 2020 wird ein Umsatz von bis zu 330 Mio. US-Dollar geschätzt. 2021 sollen 450 Mio. US-Dollar umgesetzt werden.

Gleichzeitig wird das Unternehmen aktuell mit rund 28 Mrd. US-Dollar bewertet. Ist das ein guter Deal für ein Unternehmen mit einem geschätzten Umsatzwachstum von 40 % pro Jahr?

Wenn die Geschichte von Plug Power auch in 2021 so weitergeht wie bisher, könnte das Unternehmen in 5 Jahren einen Umsatz von 1,2 Mrd. US-Dollar berichten. Wenn dann das KUV (Kurs-Umsatz-Verhältnis) bei etwa 20 liegt, wäre das aus meiner Sicht kein schlechter Deal für eine Wachstumsaktie.

So gesehen ist die Plug-Power-Aktie auch nach dem rauschenden Kursanstieg der letzten Tage nicht zu teuer. Aber eben auch kein waschechter Schnapper mehr. Die Plug-Power-Aktie ist mit einem Preis zwischen 45 und 55 Euro aus meiner Sicht fair bewertet.

Unter Umständen sogar die Top-Aktie des Jahrzehnts

Wenn ich eine Top-Aktie aussuche, habe ich immer die moderate Prognose im Blick. Ein Szenario, das nicht zu pessimistisch, aber auch nicht zu optimistisch ist. Der Mittelweg!

Bei der Wahl der Plug-Power-Aktie zur Top-Aktie 2021 war das nicht anders. Aber hoppla – nun hat das gute Stück mein moderates Ziel bereits frühzeitig erreicht.

Das ist überhaupt nicht schlimm. Es ist nie verkehrt, ein gutes Unternehmen zu einem fairen Preis zu kaufen. Frei nach Warren Buffett.

Doch was ist, wenn letztendlich das optimistische Szenario greift? Dann ist die Plug-Power-Aktie aus heutiger Sicht kein fairer Kauf, sondern ein extremes Schnäppchen.

Die Umsatzprognose von etwas über 1 Mrd. US-Dollar in fünf Jahren könnte am Ende dramatisch zu tief gestapelt sein. Wenn alles so kommt, wie es sich US-Präsident Joe Biden in seinem Wahlprogramm ausgemalt hat, dann steht uns bald ein Förderprogramm mit einem Volumen von 2 Billionen US-Dollar ins Haus.

Gegen solche Summen wirken 1 Mrd. US-Dollar ziemlich sparsam. Gut möglich, dass Plug Power in den nächsten Jahren noch mehr Holz einsammeln kann, als ohnehin geplant. Wenn es so kommt, dann wäre die Plug-Power-Aktie definitiv meine Top-Aktie des Jahrzehnts!

Wasserstoff, Solar, Elektroautos – unsere Top-Investmentideen

Starkes Wachstum kann Aktien zu fantastischen Investments machen. Deswegen ist es so wichtig, dass ein Unternehmen von strukturellem Wachstum profitiert. Genau das ist aktuell bei Erneuerbaren der Fall.

Hier gibt es riesige Zukunftschancen. Wir haben uns deshalb nach unseren besten Investmentideen umgeschaut. Tesla kennt jeder, aber diese drei Aktien dürften überraschen.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ hier anfordern.

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!