The Motley Fool

Vergiss die Corona-Gewinner 2020! Diese Aktien stehen 2021 im Fokus

Foto: Getty Images

In 2021 ist vieles anders als in 2020. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr ist ein Impfstoff gegen das Coronavirus gefunden. Ach ja: Und Elon Musk ist neuerdings der reichste Mensch der Welt.

Doch Investoren, die jetzt etwas Geld für den Aktienkauf auf der Seite liegen haben, stehen vor einem Problem. Die Frage ist: Sind die Corona-Gewinner aus 2020 auch in 2021 ein sicherer Kauf?

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Die Antwort ist: Nein! In 2021 steht ein uralter Megatrend im Fokus, der 2020 beinahe ausgelöscht wurde.

Die Corona-Gewinner sind jetzt mit Vorsicht zu genießen

In 2020 war die Sache klar. Alles, was liefert, Videokonferenzen ermöglicht oder auch nur entfernt an der Produktion digitaler Dienstleistungen beteiligt ist, konnte man beinahe blind kaufen.

Darunter waren nicht nur Eintagsfliegen. Auch viele Aktien, die ich seit Jahren bewundere, gehörten zu den Gewinnern. Selbst die „Hidden Champions“ aus der zweiten Reihe konnten ordentlich zulegen.

Das freut mich. Doch würde ich eine Atlassian-Aktie jetzt zu einem Preis von 191 Euro oder eine MongoDB-Aktie zu einem Preis von 284 Euro kaufen (Stand für diese Zahlen und alle weiteren Zahlen: 12.01.2021)? Da wäre ich im Moment deutlich vorsichtiger als vor ein paar Jahren.

Keine Frage: Wer langfristig in die Corona-Gewinner aus 2020 investiert ist, kann seine Schätze auch in 2021 behalten. Doch für dieses Jahr sehe ich interessantere Optionen für einen Neueinstieg. Insbesondere vor dem Hintergrund eines uralten Megatrends, der letztes Jahr zwar überraschend eine Pause einlegen musste, mittlerweile aber wieder neue Kräfte freigemacht hat.

Dieser uralte Megatrend erwacht 2021 zu neuem Leben

Alle schauen auf den Kurs der Tesla-Aktie. Eine schöne Ablenkung. Denn die echte Überraschung bietet sich einem beim Anblick des Baltic Dry Index – dem globalen Container-Fracht-Index.

Diese Indikator ist ein Preisindex und gilt als Frühindikator für den Welthandel. Derzeit zeigt der Baltic Dry Index einen Wert von 3.764 US-Dollar. Damit steht der Index mehr als doppelt so hoch wie vor einem Jahr.

Historisch betrachtet konnte der Baltic Dry Index nur in wenigen Jahren derartige Höhen erreichen. Zwischen den Jahren 2003 und 2004 sowie zwischen den Jahren 2006 und 2007.

Die wahrscheinlichste Interpretation: Die Nachfrage nach Container-Schifffahrt explodiert derzeit förmlich. Für 2021 können wir demnach mit einem erdrutschartigen Comeback des Welthandels rechnen.

2 Aktien für das Comeback des Welthandels

Endlich wieder Güter auf hoher See! Das freut den Hanse-Fan. Und jeden Investor, der sich frühzeitig für ein Comeback des Welthandels positioniert.

Da gibt es viele Möglichkeiten. Derzeit gefällt mir die Aktie der Reederei Hapag-Lloyd (WKN: HLAG47) extrem gut. Allein in den vergangenen sechs Monaten konnte sich der Aktienkurs des Klassikers beinahe verdoppeln.

Die Hamburger schwimmen gewohnt locker mit dem Trend. Erst kürzlich wurden sechs Containerschiffe mit einer Kapazität von insgesamt mehr als 141.000 Standardcontainern (TEU) bestellt. Rund 1 Mrd. Euro brachte diese Investition auf die Waage.

Hapag-Konkurrent A.P. Møller-Mærsk (WKN: 861929) könnte ebenfalls einen Blick wert sein. Die Aktie des dänischen Transport- und Logistikunternehmens nimmt derzeit das Zwischenhoch von 2017 in Angriff.

2021 wird grandios!

2021 kann kommen. Gerne mit saftigen Renditen im Gepäck.

So wie im letzten Jahr. Nur eben mit anderen Protagonisten.

Hat irgendjemand ernsthaft damit gerechnet, dass der Megatrend Welthandel nachhaltig zum Erliegen kommt? Keine Frage: Das Coronavirus hat dem Welthandel geschadet. Auch die Amtszeit von Donald Trump kam dem Megatrend nicht gelegen.

Doch in 2021 dürfte sowohl das eine als auch das andere Problem entschärft sein. Willkommen zurück, Welthandel!

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Atlassian, MongoDB und Tesla.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!