The Motley Fool

Walt Disney: DIE Top-Aktie für 2021?!

Quelle: Disney

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) hat mit dem Börsenjahr 2020 kein einfaches Geschäftsjahr vorgefunden, allerdings zuletzt ein bewegtes. Insbesondere das Streaming-Geschäft hat signifikant an Fahrt aufgenommen. Das hat sogar dazu geführt, dass die Anteilsscheine munter weitergeklettert sind. Ja, sogar, obwohl das führende Freizeitpark-Segment weiterhin coronabedingt im Krisenmodus ist.

Ein US-amerikanisches Börsenmedium geht jetzt jedenfalls weiter: Nach dessen Einschätzung ist die Aktie von Walt Disney die Top-Aktie für das gesamte Jahr 2021. Lass uns im Folgenden einmal schauen, was an dieser Meinung dran sein könnte. Sowie ob die Anteilsscheine wirklich das gigantische Potenzial in den kommenden zwölf Monaten besitzen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Walt Disney: Darum Top-Aktie 2021

Falls du dich das gerade fragst: Diejenigen, die diese gewagte These jetzt aufgestellt haben, sind zwei Analysten, die auf der frei zugänglichen Plattform Investorplace ihre Meinung kundgetan haben. Bereits zum Anfang des Vorjahres haben sie getitelt: Bleiben Sie in jedem Fall in die Aktie von Walt Disney investiert … auch wenn das ein volatiler Ritt wird.

Zugegebenermaßen haben sie nicht an COVID-19 gedacht, sondern an Schwankungen im Streaming. Allerdings: Ein turbulentes, aber zuletzt erfolgreiches Jahr liegt wirklich hinter der Aktie von Walt Disney. Auch für die kommenden zwölf Monate gilt nach Einschätzung der Analysten: Walt Disney bleibt ein Top Pick.

Die Gründe für deren starke Zuversicht lässt sich mit einem Wort beschreiben: Abo-Modell. Durch den Streaming-Markteintritt wird die Aktie von Walt Disney immer mehr zu einer, die auf Abonnements, eben im Streaming-Markt, setzt. Dadurch werde der US-Medien- und Freizeitkonzern einem gängigen Erfolgsmodell vieler US-Konzerne wie eben Amazon mit seinem Prime oder auch CostCo folgen. Oder eben Netflix, das im Streaming-Markt bereits erfolgreich vorgeführt hat, wie man Abonnements zu Umsatzbringern ausreizt.

Abonnements führen zu stetigen, wiederkehrenden Umsätzen und das wiederum seien Investoren bereit, höher zu bewerten. Je weiter die Transformation von Walt Disney hin zu einem Konzern mit einem erfolgreichen Abo-Modell im Streaming-Markt geht, desto mehr Premium hat die Aktie verdient. Zumal der Trend im Streaming-Markt und mit einem starken Dienst, Disney+, sowie einer ambitionierten Vision stimmig erscheint.

Klingt schlüssig, oder …?

Tja, was soll man dazu noch sagen? Im Endeffekt klingt eine solche Investitionsthese definitiv schlüssig. Walt Disney befindet sich derzeit in einer Transformation und die Streaming-Dienste sind die Zukunft. Sie bringen stetige, wiederkehrende Umsätze. Der US-Medien- und Freizeitkonzern verfügt über Inhalte, Investitionsmöglichkeiten und ein eigentlich erfolgreiches, profitables Geschäft, das Quersubventionen ermöglicht. Die Wachstumsthese kann daher begründet sein.

Die Aktie von Walt Disney könnte im Moment und in Zeiten von COVID-19 allerdings eher bepreist sein wie eine Value-Aktie. Sollte sich diese Bewertung verändern, so könnten die Anteilsscheine eine Menge Potenzial besitzen. Auch ich teile daher die Meinung: Die Aktie von Walt Disney besitzt gerade jetzt im Umbaujahr 2021 mit einem strategischen Fokus auf die Streaming-Dienste ein gigantisches Potenzial. Das womöglich durch die Belastungen in den Freizeitparks längst nicht ausgereizt ist.

Walt Disney: Auch bei mir eine Fokus-Aktie

Die Aktie von Walt Disney wird daher auch in meinem Portfolio und im Jahre 2021 einen gewissen Fokus einnehmen. Ob ich ein weiteres Mal nachkaufen werde, das kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Allerdings bin ich investiert und werde es auch bleiben. Außerdem sehe ich die Chance, dass wir bei der Aktie erst die Spitze eines gigantischen Streaming-Eisbergs erkennen können.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, CostCo Wholesale, Netflix und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon, Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short January 2021 $135 Call auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!