The Motley Fool
Werbung

Das erste, das du im neuen Börsenjahr 2021 tun solltest!

Foto: Getty Images

Das neue Börsenjahr 2021 ist gestartet. Egal ob du ein Foolisher alter Hase bist oder ein Neuling, der gerade mit seinen ersten Investitionen beginnt: Jetzt folgt ein Zeitraum von zwölf Monaten, der wieder viele Chancen und Möglichkeiten für Investitionen bereithält.

Wird es ein volatiles Jahr? Oder ein erfolgreiches? Das können wir natürlich noch nicht wissen. Wohl aber, wie wir innerhalb dieses Zeitraums agieren wollen. Planvoll, unternehmensorientiert und mit einem längerfristig orientierten Ansatz sind dabei natürlich prägende Faktoren.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber, Hand aufs Herz: Hier ist, was du als erstes im neuen Jahr tun solltest. Das betrifft alle, egal ob Frischling oder erfahrener Investor. Es gibt einen Aspekt, der uns dabei alle eint.

Neues Börsenjahr: Definiere deine Ziele!

Das, was du meiner Meinung nach als erstes im neuen Börsenjahr 2021 tun solltest, ist, deine Ziele zu definieren. Das wiederum kann verschiedene Facetten besitzen. Es gibt schließlich mehr als ein größeres Ziel, beispielsweise den Vermögensaufbau oder die finanzielle Freiheit, die man verfolgen kann. Vor allem innerhalb eines Jahres. Das könnte beispielsweise beinhalten:

  • Sparziele: Definiere deine Sparziele. Möchtest du einen gewissen Betrag innerhalb dieses Jahres sparen und investieren? Oder auf eine gewisse Sparquote gemessen an deinem Einkommen kommen? Oder aber die Sparquote erhöhen beziehungsweise neue Spar-Varianten ausprobieren? All das solltest du hier definieren.
  • Investitionsziele: Welche Aktien stehen auf deiner Watchlist? Welche Aktien sollen in jedem Fall in dein Depot kommen? Möchtest du möglicherweise deinen Ansatz überdenken oder neu ausrichten? Oder hast du möglicherweise das Ziel gefasst, in jedem einzelnen Monat zumindest den Betrag X zu investieren? Das könnte ebenfalls eine Option sein.
  • Depot-Ziele: Passen einzelne Aktien nicht mehr zu deinem Portfolio? Möchtest du dich von einzelnen Positionen trennen? Möchtest du deine Allokation eher konzentrieren oder aufweichen? Auch das sind wiederum Dinge, mit denen man sich beschäftigen kann.

Ziele zu formulieren kann dir ermöglichen, einen konkreten Fahrplan für das laufende Jahr zu entwickeln. Damit fällt es einfacher, Überblick zu halten, was dir im laufenden Jahr wichtig wird.

Denke an die größere Vision!

Allerdings solltest du auch im Börsenjahr 2021 auf eine wichtige Sache achten, wenn du deine Ziele formulierst. Nämlich darauf, ob deine persönlichen Ziele mit deiner Vision beziehungsweise deinem langfristigen Vorhaben im Einklang stehen.

Wenn du beispielsweise ein maximales passives Einkommen aufbauen möchtest, so könnte ETFs auszuprobieren vielleicht ein falscher Ansatz sein, je nachdem. Oder wenn du maximale, marktschlagende Renditen generieren willst, so sind konservative Dividendenaktien vielleicht ebenfalls ein wenig zielführender Weg. Trotzdem könnten das kurzfristig womöglich Gedanken sein, die du besitzt.

Ziele zu formulieren, die mit deinen langfristigen Visionen im Einklang stehen, ist wichtig, aber nicht unbedingt einfach. Das ist jedoch ein finaler Prüfpunkt, auf den du zuletzt achten solltest.

Börsenjahr 2021: Ziele schon formuliert!

Jetzt zu Anfang des Börsenjahres 2021 solltest du daher besser deine Ziele möglichst konkret formulieren. Trotzdem ist es wichtig, dass du auf deine langfristige Vision achtest. Wenn beides im Einklang steht, ist alles perfekt. Damit kannst du einen Fahrplan entwickeln, wie das Börsenjahr 2021 ablaufen soll. Beziehungsweise auch schauen, wo du langfristig hinmöchtest und wie du deine Vorhaben kurz-, mittel- und langfristig Realität werden lassen kannst.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!