The Motley Fool

Was ein gutes Portfolio ist und wie man es aufbaut

Foto: Getty Images

Du musst nicht wohlhabend sein, um beim Investieren erfolgreich zu sein. Aber um mit dem Aktienmarkt mitzuhalten oder ihn sogar zu übertreffen, brauchst du ein paar grundlegende Kenntnisse darüber, wie man investiert. Lass uns die Grundlagen durchgehen, was du brauchst, um ein solides Portfolio aufzubauen und wie du gute Einstiegsaktien auswählst.

Was ist Portfolioinvestment?

Eine Investition in ein Portfolio ist eine Investition, die du in der Hoffnung tätigst, dass sie entweder im Wert steigt oder Zins- oder Dividendeneinnahmen generiert. Anders als bei einer Investition in ein Unternehmen, das du selbst betreibst, ist deine Beteiligung passiv, d.h. du bist nicht an den Entscheidungen des Managements beteiligt. Deine Investitionen können beinhalten:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

  • Aktien
  • Anleihen
  • Offene Fonds
  • Börsengehandelte Fonds (ETFs)
  • Investitionen in Immobilien, wie z. B. Real Estate Investment Trusts (REITs)
  • Bargeldäquivalente, wie z. B. Einlagenzertifikate (CDs)

Portfolioinvestment und Risikotoleranz

Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, mit welchem Risikoniveau du dich wohlfühlst. Investitionen mit höherem Risiko haben eine größere Chance auf hohe Gewinne, aber auch auf Verluste. Generell haben Aktien das größte Wachstumspotenzial, während Anleihen deinem Portfolio Stabilität verleihen. Wenn du in jungen Jahren für den Ruhestand sparst, investierst du normalerweise hauptsächlich in Aktien, um das Wachstum zu maximieren; später im Leben kannst du mehr in Anleihen investieren, wenn du dich dem Ruhestand näherst und dir nicht mehr so viel Risiko leisten kannst.

Diversifikation ist der Schlüssel, um das Risiko jeder einzelnen Investition zu managen. Aus diesem Grund sind Investmentfonds und börsengehandelte Fonds (ETFs) großartig für angehende Investoren. Du kannst automatisch in hunderte oder sogar tausende von Unternehmen investieren.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Fülle von Möglichkeiten gibt, dein Startkapital in sicherere Aktien zu investieren, die trotzdem hohe Renditen bringen können. Und das sollte dein anfänglicher Fokus sein.

Wie kann ich beginnen?

Ein erfolgreiches Portfolio aufzubauen ist einfacher als du denkst. Es folgt, wie du anfangen kannst, wenn du noch am Anfang stehst.

Sieh dich um

Ein Ratschlag für Anfänger ist, Aktien von Unternehmen zu kaufen, die du bereits kennst und magst. Stehst du auf Fitness? Dann solltest du dir Nike oder Lululemon Athletica ansehen. Isst du gerne auswärts? Hast du schon einmal ein gutes Essen bei Texas Roadhouse oder McDonald’s genossen? Aktien dieser Unternehmen könnten ein Gewinn für dich sein. Warst du vom Betrieb der Themenparks beeindruckt, als du mit deinen Kindern in Disney World warst? Oder hast du jeden Pixar-Film, der jemals gedreht wurde, mehrfach gesehen? Schau dir die Aktie von Disney an.

Der Punkt ist, dass du Unternehmen in Betracht ziehen solltest, die in deinem eigenen Leben auftauchen, weil das Unternehmen sind, von denen du etwas weißt. Es ist viel schwieriger, selbstbewusst in ein Unternehmen zu investieren, über das du zwar gelesen hast, das du aber nicht wirklich verstehst.

Dies ist auch eine Möglichkeit, großartige Unternehmen zu erkennen, während sie noch im Wachstumsmodus sind. Achte auf innovative Produkte, die Bedürfnisse deiner Familie oder deines Umfeldes erfüllen und einen großartigen Kundenservice bieten. Sie könnten das nächste Netflix sein.

Mach deine Recherche

Es reicht nicht aus, ein Unternehmen zu kennen oder gar zu mögen; du willst ein gewisses Vertrauen haben, dass sich deine Investition auszahlen wird. Das bedeutet, dass du dich ein wenig mit den Finanzen beschäftigen musst.

Obwohl alle börsennotierten Unternehmen ihre Informationen online veröffentlichen, kann das, was dort zu finden ist, für Anfänger verwirrend sein, die nicht so viel über Gewinn- und Verlustrechnungen, Geschäftsberichte, Jahresberichte (10-Ks) und Bilanzen wissen müssen. Aber ein Blick auf ein paar Quartalsberichte wird dir ein Gefühl dafür geben, wo ein Unternehmen war und wohin es geht.

Beispiel für eine Portfolioinvestition

Schauen wir uns kurz zwei Aktien an, die du in Betracht ziehen könntest: Target (WKN:856243) und Walmart (WKN:860853). Hier sind Fragen, über die du nachdenken solltest:

  • Wachsen ihre Umsätze im Jahresvergleich? Ein Unternehmen kann Milliarden an Umsatz machen, aber wenn die Zahl jährlich sinkt, wird das Unternehmen das Vertrauen der Investoren verlieren.
  • Verfügt das Unternehmen über freie liquide Mittel? Dies ist wichtig für den Fall, dass irgendwann finanzielle Schwierigkeiten auftreten.
  • Macht das Unternehmen einen Gewinn? Der Umsatz mag gut aussehen, aber wenn das Unternehmen es nicht schafft, diesen Umsatz in Gewinne umzuwandeln, könnte das Betriebsmodell fragwürdig sein.

Mit diesen Fragen im Hinterkopf, sind hier einige der Finanzdaten unserer Aktienkandidaten im Quartal, das am 31. Oktober 2020 endete:

Unternehmen Umsatzwachstum (Q3) Gesamtumsatzwachstum (Q3) Bereinigtes Ergebnis je Aktie (Q3)
Walmart 6,1 % 5,2 % 2,79 USD
Target 20,7 % 21,3 % 1,34 USD

DATENQUELLEN: WALMART UND TARGET QUARTALSBERICHTE.

Was wir vorfinden, sind zwei solide Unternehmen, die wissen, wie man Umsätze macht, Einnahmen steigert und diese in Gewinne umwandelt. Target übertraf Walmart im dritten Quartal nach diesen Kennzahlen, aber es könnte andere Faktoren geben, die die Unterschiede erklären und Walmart zu einem besseren Kauf machen (oder zu einem besseren Kauf für dich).

Nach etwas weiterer Detektivarbeit könntest du dich entscheiden, in beide Unternehmen zu investieren. Denke nur daran, dass du, wenn du nur eine kleine Anzahl von Aktien auswählst, stattdessen einen Einzelhändler wählen könntest und diese Wahl mit Unternehmen in anderen Sektoren oder Branchen ergänzen könntest, um die Vielfalt deines Portfolios zu stärken.

Denke daran, dass du nicht von jeder Aktie in deinem Portfolio hohe Renditen erwarten solltest, was einer der Hauptgründe für eine Diversifizierung ist. Aber wenn du eine gute Auswahl getroffen hast, solltest du mit genügend deiner Positionen Erfolg haben, um etwaige Verluste aus den nicht gelungenen auszugleichen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Robin Hartill auf Englisch verfasst und am 22.12.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix, Nike, Texas Roadhouse und Walt Disney. The Motley Fool empfiehlt Lululemon Athletica und empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2021 $60 Calls auf Walt Disney und short Januar 2021 $135 Calls auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!