The Motley Fool

iQiyi wirft wirft dank neuer Schulden und einer Kapitalerhöhung Zweifel auf

Streaming-Aktie
Foto: The Motley Fool

Die Aktie von iQiyi (WKN:A2JGN8) stürzte kürzlich auf ein Sechs-Monats-Tief, nachdem das Unternehmen einen Preis für eine 800-Millionen-Dollar-Wandelschuldverschreibung und ein neues ADS-Angebot (American Depositary Share) von 40 Millionen Aktien festgelegt hatte. Beide Transaktionen werden voraussichtlich bis zum 21. Dezember abgeschlossen.

Die 800-Millionen-Dollar-Wandelanleihe, die am 15. Juni 2026 fällig wird, hat einen jährlichen Zinssatz von 4 %. Am oder nach dem Fälligkeitsdatum können diese Anleihen jederzeit in 44,8179 Aktien pro 1.000 US-Dollar Kapital umgewandelt werden, was einem Wandlungspreis von etwa 22,31 US-Dollar pro ADS entspricht.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Am 1. August 2024 können diese Investoren iQiyi auffordern, „alle oder einen Teil“ der Anleihen für 100 % des Nennwerts zurückzukaufen – was wie ein Sicherheitsnetz für Investoren klingt, die befürchten, dass die ADS von iQiyi zum Fälligkeitsdatum weniger als 22,31 US-Dollar pro Aktie wert sein könnten.

iQiyi hat dann sein neues Angebot von 40 Millionen Aktien zu einem Preis von 17,50 US-Dollar pro ADS bepreist, was tatsächlich niedriger war als sein IPO-Preis von 18 US-Dollar pro Aktie damals im Jahr 2018. Dieses Angebot, das 700 Millionen US-Dollar einbringen könnte, wird die Aktie von iQiyi verwässern, indem es die Anzahl der ausstehenden Aktien um etwa 5 % erhöht.

iQiyi behauptet, dass der kombinierte Erlös von etwa 1,5 Milliarden US-Dollar für „die Erweiterung und Verbesserung seines Inhaltsangebots, die Stärkung seiner Technologien und für Betriebskapital und andere allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden soll.“ Es ist nicht überraschend zu sehen, dass iQiyi mehr Geld in sein Streaming-Video-Ökosystem investiert, aber die neuesten Angebote werfen auch Zweifel in Bezug auf sein angeschlagenes Geschäft auf.

Rückblick auf die Probleme von iQiyi

iQiyi ist eine der größten Freemium-Videostreaming-Plattformen in China. Seine Hauptkonkurrenten sind Tencent (WKN:A1138D) Video und Alibabas (WKN:A117ME) Youku Tudou. Im letzten Quartal erwirtschaftete iQiyi 56 % seines Umsatzes mit kostenpflichtigen Abonnements, 25 % mit Werbung und den Rest mit anderen Geschäften – einschließlich Lizenzgebühren für Inhalte von anderen Übertragungsplattformen.

Das Wachstum von iQiyi bei Umsatz und zahlenden Abonnenten hat sich im vergangenen Jahr deutlich verlangsamt, auch nachdem die Pandemie die Nutzer dazu veranlasst hat, in der ersten Jahreshälfte mehr Inhalte zu streamen.

Wachstum (im Jahresvergleich) Q3 2019 Q4 2019 Q1 2020 Q2 2020 Q3 2020
Umsatz 7 % 7 % 9 % 4 % (3 %)
zahlende Abonnenten 31 % 22 % 23 % 4 % (1 %)

QUELLE: IQIYI.

iQiyi machte für diese Verlangsamung einen Mangel an neuen Inhalten während der Pandemie, konkurrierende Plattformen, Nutzer, die mehr Zeit mit Kurzvideo-Apps wie Douyin von ByteDance (in Übersee als TikTok bekannt) verbringen, und einen kürzeren Sommerurlaub verantwortlich.

iQiyi bleibt auch unprofitabel, und seine Verluste belasten die Margen des Mutterunternehmens Baidu (WKN:A0F5DE), das bereits im vergangenen Jahr mit einer Verlangsamung im Kern-Werbegeschäft zu kämpfen hatte.

Baidu könnte iQiyi abspalten.

Zu Beginn dieses Jahres waren Tencent und Alibaba Berichten zufolge daran interessiert, eine Mehrheitsbeteiligung an iQiyi zu erwerben. Dieser Verkauf hätte es Baidu ermöglicht, sich elegant aus dem gesättigten Streaming-Video-Bereich zurückzuziehen, seine Margen zu erhöhen und frisches Geld für vielversprechende Investitionen und Übernahmen zu beschaffen.

Allerdings hat Chinas staatliche Behörde für Marktregulierung (SAMR) kürzlich neue kartellrechtliche Vorschriften erlassen und Alibaba und Tencent mit einer Geldstrafe belegt, weil sie einige der jüngsten Übernahmen nicht ordnungsgemäß gemeldet haben.

Die Behörde verlangt nun, dass alle Fusionen, die in China jährlich mehr als 310 Millionen Yuan oder weltweit mehr als 1,5 Milliarden Yuan erwirtschaften, von der Regierung genehmigt werden müssen. iQiyi wird in diesem Jahr voraussichtlich einen Umsatz von 4,6 Milliarden Yuan erwirtschaften, so dass eine Megafusion zwischen iQiyi, Tencent Video und Youku Tudou wahrscheinlich erst einmal vom Tisch ist.

Angesichts dieser plötzlichen Verschiebung hat Baidu, das zuvor viele der Betriebskosten von iQiyi bezahlt hat, seine Streaming-Tochter wahrscheinlich dazu gedrängt, mehr von diesen Kosten selbst zu übernehmen.

Die eigenen liquiden Mittel von iQiyi fielen jedoch im letzten Quartal im Jahresvergleich um 30 % auf 3,16 Mrd. Yuan (480 Mio. US-Dollar), und der freie Cashflow verbesserte sich nur leicht von minus 2,58 Mrd. Yuan (390 Mio. US-Dollar) auf minus 2,02 Mrd. Yuan (310 Mio. US-Dollar). Daher braucht iQiyi einen schnellen Weg, um etwas Bargeld zu beschaffen – und ein 1,5 Milliarden US-Dollar schweres Schulden- und Kapitalerhöhung schien die Antwort zu sein.

Sollten Investoren besorgt sein?

Dies ist das dritte Wandelschuldverschreibungsangebot von iQiyi innerhalb von nur zwei Jahren, nach dem 750-Millionen-Dollar-Angebot Ende 2018 und dem 1,2-Milliarden-Dollar-Angebot Anfang 2019.

Infolgedessen beendete iQiyi das letzte Quartal mit 35,4 Milliarden Yuan (5,4 Milliarden US-Dollar) an Gesamtverbindlichkeiten, darunter 20,5 Milliarden Yuan an kurzfristigen Verbindlichkeiten und 14,9 Milliarden Yuan an langfristigen Verbindlichkeiten. Damit liegt das Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital bei satten 6,6 – gegenüber 3,6 im Vorjahr.

Wenn man 800 Millionen US-Dollar an Wandelanleihen zu diesem Schuldenberg hinzufügt, könnte das Verhältnis leicht über 7,5 steigen. Zum Vergleich: Netflix (WKN:552484), das solide profitabel ist, beendete das letzte Quartal mit einem viel niedrigeren Verschuldungsgrad von 2,7.

Es ist unklar, wie iQiyi diesen wachsenden Schuldenberg jemals abbauen will, wenn das angeschlagene Kerngeschäft unprofitabel bleibt. Einfach ausgedrückt: Diese jüngsten Angebote, zusammen mit Baidus gerüchtehaftem Interesse am Verkauf, deuten stark darauf hin, dass iQiyi zu einer gefährlich instabilen Investition wird.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Leo Sun auf Englisch verfasst und am 18.12.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd., Baidu, Netflix und Tencent Holdings. The Motley Fool empfiehlt iQiyi.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!