The Motley Fool
Werbung

3 Schritte, mit denen du als Millionär in den Ruhestand gehen kannst!

Foto: Getty Images

Möchtest du als Millionär in den Ruhestand gehen? Dann eines vorweg: Mit bloßem Sparen wirst du dieses Ziel vermutlich nicht erreichen. Nein, sondern bloß, wenn du neben dem Sparen auch nach Rendite suchst und investierst. Wenn du dann noch möglichst viel Zeit mitbringst, so könnte das Erreichen dieses Ziels durchaus klappen.

Fragt sich natürlich nur, wie. Lass uns daher im Folgenden einen Blick auf drei Schritte riskieren, mit denen du als Millionär in den Ruhestand gehen könntest. Oder die dir zumindest dabei behilflich sein können, langfristig bedeutend mehr aus deinen Ersparnissen und deinem Vermögen zu machen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Spare möglichst viel möglichst früh!

Wer als Millionär in den Ruhestand gehen möchte, der sollte keine Zeit verlieren. Zeit ist Geld ist ein Credo, das leider wahr ist. Und das dir vor allem dabei behilflich sein kann, wenn es bis zum Renteneintritt die Eins mit den sechs Nullen sein soll.

Das glaubst du nicht? Nun, dann lass uns im Folgenden einen Blick auf ein Rechenbeispiel riskieren. Wenn du beispielsweise jetzt 100 Euro mehr für deinen potenziellen Ruhestand als Millionär sparst und noch 40 Jahre Zeit bis zum Renteneintritt hast, so führen diese weiteren 100 Euro bei einer Rendite von 7 % p. a. zu einem Vermögen von knapp 1.500 Euro. Das reicht zugegebenermaßen nicht, um Millionär zu werden. Doch bedenke, wenn du diese 100 Euro durch 5.000 Euro ersetzt, so beläuft sich der Betrag mit Zins- und Zinseszinseffekt auf fast 75.000 Euro.

Du siehst daher: Möglichst früh möglichst viel zu sparen und zu investieren kann dir helfen, als Millionär in den Ruhestand zu gehen. Der Zins- und Zinseszinseffekt ist ein wertvoller Katalysator beim Vermögensaufbau.

Als Millionär in den Ruhestand? Das richtige Mittel!

Wenn du jedoch als Millionär in den Ruhestand gehen möchtest, so solltest du überlegen, ob dir eine Rendite von 7 % p. a. wirklich reicht. Möglicherweise wirst du einen höheren Wert benötigen. Das zeigt, dass kostengünstige Indexfonds oder ETFs vielleicht nicht das Mittel der Wahl sind. Einfach, weil der Hebel nicht stimmt.

Wenn du zu dieser Erkenntnis mithilfe eines Sparplanrechners kommen solltest, so wirst du an der Renditeschraube drehen müssen. Das heißt zwar, dass du mehr Aufwand betreiben musst, um die Rendite zu erhöhen. Mithilfe von jungen, trendstarken Wachstumsaktien könntest du jedoch dein Renditepotenzial bedeutend steigern.

Den richtigen Weg aus Mitteleinsatz, Rendite und Zeit zu finden ist daher ebenfalls wichtig, um als Millionär in den Ruhestand zu gehen. Wobei du vor allem die Rendite beeinflussen kannst. Beziehungsweise hier zumindest die Chance hast, ein wenig nachzujustieren. Wobei höhere Rendite, wie gesagt, auch gleichzeitig mehr Aufwand bedeutet.

Sei diszipliniert, um als Millionär in den Ruhestand zu gehen!

Zu guter Letzt und nicht zu unterschätzen: Du wirst diszipliniert bleiben müssen, um als Millionär in den Ruhestand zu gehen. Das heißt, du musst dabeibleiben, auch wenn es schwierig wird. Beziehungsweise vielleicht gerade mit einem höheren Einsatz nachinvestieren, wenn die Börsen volatil sind. Oder regelrecht crashen.

Wer als Millionär in den Ruhestand gehen will, der verfolgt natürlich ein langfristiges Ziel. Umso wichtiger ist es, sich nicht nur auf einfache Börsenzeiten einzustellen. Nein, sondern auch einen Krisenplan für schwierige Zeiten aufzustellen. Oder einen emotionalen Hänger, wenn es mal nicht läuft.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!