The Motley Fool
Werbung

Starte den Renten-Turbo! Wie? Mit diesen 3 Tricks!

Foto: Getty Images

Die Rente könnte für viele im Alter zu einem Problem werden. Das gesetzliche, durchschnittliche Rentenniveau ist heute bereits gering. In Anbetracht der Demografieentwicklung und der alternden Baby-Boomer-Generation könnte das Niveau noch einmal deutlich sinken.

Foolishe Sparer und Investoren wissen daher: Eigene Altersvorsorge wird immer wichtiger. Möglicherweise auch das Starten eines Renten-Turbos. Wie du das angehen solltest? Vielleicht die entscheidendere Fragestellung. Lass uns daher im Folgenden einen Blick auf drei Tricks riskieren, mit denen du den Turbo starten kannst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Mehr Rente? Spare möglichst viel möglichst früh!

Ein erster wichtiger Trick beim Thema Renten-Turbo ist eine wichtige Erkenntnis: Zeit ist bei diesem Thema im wahrsten Sinne des Wortes Geld. Das gilt für das Investieren im Allgemeinen, aber auch beim Thema Rente, wo es besonders wichtig sein könnte, früh mit der Vorsorge zu beginnen.

Allerdings nicht nur früh zu starten, sondern möglicherweise gerade in jungen Jahren viel für die eigene, private Rente beiseitezulegen. Wer mit einem zeitlichen Horizont von mehreren Jahrzehnten für die Rente spart und investiert, der kann den Zins- und Zinseszinseffekt möglichst langfristig ausnutzen. Gängige Rechenbeispiele zeigen, wie deutlich der Unterschied sein kann, wenn man früh startet und sein Geld möglichst lange diesem Effekt aussetzt.

Das ist jedoch nicht alles: Wer früh und selbst mit hohen Einsätzen investiert, der hat außerdem noch mehr Möglichkeiten. So kann man beispielsweise noch diversifiziert in trendstarke Wachstumsaktien investieren und diversifiziert ein größeres Risiko eingehen. Das kann dir ebenfalls helfen, den Renten-Turbo zu zünden. Rendite ist schließlich ein wichtiges Vehikel.

Denk nicht zu früh zu konservativ!

Ein zweiter Trick, den wir gerade bereits in Ansätzen thematisiert haben, ist außerdem ein zu frühes, konservatives Denken. Gerade wenn es um das Thema Rente geht, denken Foolishe Investoren eher an defensive, konservative Dividendenaktien. Oder möglicherweise auch an kostengünstige Indexfonds und ETFs. Keine Frage: Damit kannst du definitiv auch deine Rente aufbessern.

Allerdings ist konservatives Denken in frühen Jahren möglicherweise fehl am Platz. Die größte Rendite gibt es schließlich häufig bei Wachstumsaktien und in der Vermögensaufbauphase kann es ratsam sein, weiterhin von diesen Chancen zu profitieren.

Es könnte daher ein Fehler bei der Rente sein, zu früh zu konservativ zu agieren. Ein Umschichten in späteren Jahren ist immer noch eine Option. Für den Anfang könnte es jedoch ratsam sein, die maximale Gesamtrendite in den Vordergrund zu rücken.

Rente? Verliere weder Zeit noch Geld!

Zu guter Letzt ist es außerdem ratsam, bei der Rente insgesamt weder Zeit noch Geld zu verlieren. Wobei wir die zeitliche Komponente vermutlich bereits zur Genüge thematisiert haben. Lass uns daher jetzt noch einen Moment darüber sprechen, was es heißt, kein Geld zu verlieren.

Kein Geld zu verlieren heißt nicht, dass man niemals eine Fehlinvestition tätigen darf. Das wird jedem Investor mal passieren, und dir garantiert auch beim Thema Rente. Allerdings solltest du darauf bedacht sein, kein weiteres Geld zu verlieren. Wenn eine Aktie daher nicht die gewünschten Erfolge liefert, ist es Zeit, sich nach besseren Optionen umzusehen. Eine Aktie, deren Investitionsthese nicht aufgegangen ist, könnte dich hingegen weiteres Geld kosten.

Zeit und Geld zu verlieren ist möglicherweise ein bitterer Fehler, wenn es um das Thema Rente geht. Entsprechend solltest du darauf achten, beides nicht zu tun.

Rente? Zünde den Turbo!

Beim Thema Rente könnte es daher in Anbetracht der Ausgangslage clever sein, selbst vorzusorgen. Den Turbo kannst du zünden, indem du möglichst früh viel sparst sowie nicht zu konservativ denkst. Auch solltest du weder Zeit noch Geld verlieren, dann kann es mit dem Raketenstart durchaus klappen.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!