The Motley Fool
Werbung

Wow! General Mills mit weiterem Hammer-Quartal: Jetzt ein Kauf?!

Foto: Getty Images

Die Aktie von General Mills (WKN: 853862) besitzt viele Qualitäten, ein äußerst stabiles Geschäftsmodell beispielsweise. Oder eine besonders konservative Dividende, die noch dazu historisch sehr zuverlässig ist. Alleine das kann für Foolishe, konservative Investoren ein attraktiver Mix sein.

Die zuletzt ausgewiesenen Quartalszahlen sind dabei überaus erfolgreich gewesen. Doch Obacht, Fool: Es gibt frische Zahlen, die erneut auf eine intakte, moderate Wachstumsgeschichte in Zeiten von COVID-19 hindeuten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, was Investoren jetzt zu diesem Zahlenwerk wissen müssen. Sowie ob die Anteilsscheine von General Mills jetzt ein Kauf sind, oder möglicherweise eher nicht.

General Mills: Top-Quartal im Überblick!

Wie gesagt: Auch im zweiten Quartal des abweichend verlaufenden Börsenjahres 2021 hielt ein sehr solides, moderates Wachstum an. So kletterten beispielsweise die Umsätze im Jahresvergleich um 7 % auf 4,7 Mrd. US-Dollar. Das operative Ergebnis hingegen stieg um stärkere 13 % auf 917 Mio. US-Dollar. Zwei tolle Zahlen, allerdings erst der Anfang.

Besser wird es vor allem, wenn wir einen Blick auf die Ergebnisse je Aktie riskieren: Das verwässerte Ergebnis je Aktie legte beispielsweise um 17 % auf 1,11 US-Dollar zu. Das bereinigte Ergebnis je Aktie kletterte hingegen um 9 % auf 1,06 US-Dollar. Eine starke operative Entwicklung, die sogar die Vorquartalswerte von 1,00 beziehungsweise 1,03 US-Dollar toppen konnte.

Mit Blick auf die einzelnen Segmente können wir feststellen, dass erneut das Segment der Tiernahrung mit einem Umsatzwachstum von 15 % eine Outperformance hingelegt hat. Doch auch allgemein im nordamerikanischen Einzelhandel stiegen die Umsätze im Jahresvergleich um 10 %. Eine tolle Entwicklung, die in COVID-19-Zeiten die solide Perspektive verdeutlicht.

Auch für das dritte Quartal ist das Management weiterhin optimistisch und rechnet mit einem moderaten Wachstum in etwa auf gleicher Höhe. Dadurch, dass COVID-19-bedingt mehr Verbraucher zu Hause speisen, floriert das operative Geschäft von General Mills offensichtlich.

Ist die Aktie jetzt ein Kauf?

Eine spannende, weiterführende Frage ist jetzt natürlich, ob die Aktie von General Mills jetzt ein Kauf ist. Mit einem moderaten Wachstum könnte die fundamentale Bewertung jedenfalls recht preiswert sein. Vor allem nach diesem Top-Quartal.

Wenn wir das bereinigte Ergebnis je Aktie von 1,06 US-Dollar mit dem derzeitigen Kursniveau von 59,70 US-Dollar (17.12.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen) in ein Verhältnis setzen, so läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei ca. 14,1. Das könnte preiswert sein für den jetzt eingeschlagenen Wachstumskurs. Dazu kommt außerdem eine ziemlich attraktive, derzeit hohe und auch stabile Dividende.

Gemessen an der weiterhin aktuellen Quartalsdividende von 0,51 US-Dollar läge die Dividendenrendite bei 3,41 %. Das Ausschüttungsverhältnis liegt bei dem Quartalsergebnis je Aktie bei ca. 48,1 %. Zudem zahlt General Mills seit weit über zwei Jahrzehnten eine stets zumindest stabile Dividende an die Investoren aus. Wachstumspotenzial ist in Anbetracht der geringen Ausschüttungsquote definitiv noch vorhanden.

General Mills: Spannende, defensive Dividendenaktie!

Auch das zweite Quartal des Börsenjahres 2021 zeigt bei General Mills daher: Die Erfolgsgeschichte hinter der Aktie ist speziell in Zeiten von COVID-19 intakt. Ob es so weitergehen wird? Ja, möglicherweise. Zumindest besitzt insbesondere das Tiergeschäft weiteres Potenzial.

Aber auch die fundamentale Bewertung ist preiswert und die Dividende hoch und zuverlässig, vor allem im Peer-Vergleich. Die Anteilsscheine dieses US-amerikanischen Lebensmittelkonzerns könnte daher einen näheren Blick verdient haben. Vor allem nach diesem weiteren Top-Quartal.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!