The Motley Fool

Walt-Disney-Aktie: 250 US-Dollar bis 2022?!

Foto: Getty Images

Die Walt-Disney-Aktie (WKN: 855686) hat in den letzten Tagen definitiv eine sehr erfolgreiche Dynamik gezeigt. Auch in US-Dollar kletterten die Anteilsscheine zuletzt auf bis zu 147,02 Euro (16.12.2020, maßgeblich für alle aktuellen Kurse). Damit hat die Aktie ein neues 52-Wochenhoch markiert. Definitiv spannend, welche Entwicklung die Walt-Disney-Aktie damit zum Jahresende zeigt.

Gründe für diese starke operative Entwicklung sind schnell gefunden. Der Micky-Maus-Konzern hat erst neulich eine ambitionierte Prognose für die eigenen Streaming-Dienste ausgegeben. Unter anderem möchte Walt Disney in den nächsten Jahren rund 350 Mio. aktive Streamer ergattern.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Könnte das möglicherweise zu weiteren Kursgewinnen führen? Ja, sogar zu einem Aktienkurs von 250 US-Dollar bis zum Jahr 2022? Eine spannende Frage, der wir heute etwas näher auf den Grund gehen wollen.

Walt-Disney-Aktie: 250 US-Dollar möglich?

Die These, dass die Walt-Disney-Aktie bis zum Jahre 2022 auf einen Aktienkurs von 250 US-Dollar steigen könnte, stammt nicht von mir. Im Grunde genommen hat das US-Portal Benzinga jetzt ein solches Kursziel in den Raum geworfen. Wobei auch Benzinga nicht selbst eine Analyse durchgeführt hat. Nein, dieses Ziel sei lediglich das, was eine kleine Gruppe befragter Investoren glaubt, was die Walt-Disney-Aktie bis zu diesem Zeitpunkt erreichen könnte.

Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 173,12 US-Dollar würde das bedeuten, dass die Walt-Disney-Aktie noch ein weiteres Kurspotenzial von 44,4 % besitzen könnte. Für ein eher kurzfristiges Ziel könnte das natürlich eine spannende Performance sein. Vor allem für eine eher konservative Blue-Chip-Aktie, die Walt Disney ja nun einmal ist.

Wie Benzinga weiter schreibt, könnten Gründe für den Erfolgskurs auf der Hand liegen: Die derzeit rund 86,8 Mio. Disney+-Nutzer seien ein Teil der Medaille. Sowie die starken Franchises, beispielsweise Lucasfilm, Marvel oder Pixar. Zudem besitzt der US-amerikanische Medien- und Freizeitkonzern weiteres Potenzial, da sich die Freizeitparks und Filmstudios wieder erholen könnten. Gründe, weshalb die Walt-Disney-Aktie daher weiter klettern könnte, scheint es zumindest viele zu geben.

Ein realistisches Kursziel …?

Die spannende Frage dürfte jetzt für Foolishe Investoren sein, ob ein solches Kursziel realistisch ist. Grundsätzlich sind die Faktoren, die Benzinga und die befragten Investoren aufgeworfen haben, jedenfalls überaus interessant. Vor allem unter Berücksichtigung der aktuellen Prognose für den Streaming-Markt.

Sollte es Walt Disney schaffen, wirklich 350 Mio. aktive Streamer auf seinen Plattformen zu bündeln, so würde der Micky-Maus-Konzern möglicherweise die Marktführerschaft übernehmen. Das könnte noch viel Potenzial für weiteres Wachstum ermöglichen. Zumal damit ein Großteil der Umsätze aus diesem Bereich herrühren könnte.

Hinzu kommt das, was bis vor wenigen Jahren noch den Erfolg definiert hat: gigantische Freizeitparks mit Milliardenumsätzen, ein Filmstudio-Geschäft und auch klassische Kabelangebote, die zugegebenermaßen weiterhin schwächeln dürften. Eine Neubewertung der Walt-Disney-Aktie könnte jedenfalls anstehen, wenn sich diese Prognosen bewahrheiten. Der Micky-Maus-Konzern besitzt plötzlich sehr viel Fantasie, wobei es eine Mischung aus Wachstum und Turnaround ist, die besonders spannend sein dürfte.

Walt Disney: Schau nicht auf Kursziele!

Ob die Walt-Disney-Aktie 250 US-Dollar erreichen kann, ist daher nicht die beste Frage. Viel wichtiger ist, dass wir eine Menge Potenzial bei den Anteilsscheinen des US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzerns erkennen können.

In den nächsten Jahren könnten sich die Freizeitparks und Filmstudios deutlich erholen und mit einer Streaming-Offensive dürfte es eine deutliche Neuausrichtung und viel Wachstumspotenzial geben. Das könnte den Anteilsscheinen einen deutlichen Kick verpassen. Zumal es der Mix der Segmente ist, der langfristig defensiv, profitabel und zugleich wachstumsstark sein könnte.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short January 2021 $135 Call auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!