The Motley Fool
Werbung

Yep, W. P. Carey hat es schon wieder getan! Jetzt mit 6,08 % Dividendenrendite ein Kauf?

Foto: Getty Images

Hinter der Aktie von W. P. Carey (WKN: A1J5SB) steckt ein ziemlich spannender und zugleich sehr diversifizierter Real Estate Investment Trust. Das Portfolio des US-REITs umfasst mehr als 1.200 verschiedene Immobilien, die über viele Branchen und Regionen verteilt sind. Das ist der Kern der starken und zuverlässigen Dividende.

Jetzt hat W. P. Carey einen weiteren Schritt gemacht: Nämlich ein weiteres Mal die Dividende erhöht. Lass uns im Folgenden einmal schauen, was das bedeutet. Sowie ob Foolishe Investoren jetzt auf diesen spannenden Real Estate Investment Trust setzen sollten, oder besser nicht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

W. P. Carey: Weitere sehr moderate Dividendenerhöhung!

Wie wir mit Blick auf eine aktuelle Unternehmensmitteilung vom 9. Dezember erkennen können, hat W. P. Carey erneut die eigene Dividende angehoben. Demnach werden jetzt 1,046 US-Dollar im Quartal an die Investoren ausgezahlt. Nach einem Vorquartalswert von 1,044 US-Dollar entspricht das zugegebenermaßen einer sehr moderaten Erhöhung der eigenen Quartalsdividende. Ja, sogar von unter 0,2 %.

Allerdings hält W. P. Carey damit seine eigene, bemerkenswerte Dividendenhistorie aufrecht. Der US-REIT erhöht inzwischen seit mehr als 22 Jahren jedes Jahr die eigene Dividende. Ja, sogar stets in jedem Vierteljahr. Wobei das Dividendenwachstum zuletzt stets moderater geworden ist, wie wir mit Blick auf die Vergangenheit feststellen können.

Noch im Jahre 2018 lagen die Erhöhungsschritte bei jeweils einem halben Cent pro Vierteljahr, was einem Dividendenwachstum von ca. 2 % pro Jahr entsprochen hat. Mit den aktuellen Dividendenerhöhungsschritten von jeweils 0,2 Cent pro Vierteljahr liegt das Ausschüttungswachstum sogar unter einem Prozent. Das ist wirklich mager. Trotzdem könnte die aktuelle, fundamentale Ausgangslage interessant sein, der US-REIT scheint nämlich preiswert bewertet.

Der Blick auf die fundamentale Bewertung!

Gemessen an der aktuellen Dividende von 1,046 US-Dollar und dem aktuellen Aktienkurs von 68,80 US-Dollar (11.12.2020, maßgeblich für alle Kurse und fundamentale Bewertungen) liegt die Dividendenrendite beispielsweise bei 6,08 %. Wenn wir die starke, zuverlässige Dividendenhistorie betrachten, sehen wir: Für so viel Qualität könnte der derzeitige Preis durchaus attraktiv sein.

Zumal die Dividende weiterhin und trotz COVID-19 sehr nachhaltig ist. Im dritten Quartal dieses Börsenjahres kam W. P. Carey auf Funds from Operations in Höhe von 1,15 US-Dollar, das Ausschüttungsverhältnis liegt entsprechend bei ca. 91 %. Für einen REIT ist das eine Ausschüttungsquote, die im Rahmen liegt.

Wenn wir diesen Wert fiktiv auf ein Gesamtjahr hochrechnen, so erhalten wir ein Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 14,9. Auch das sieht nicht zu teuer aus für einen starken, stabilen Ausschütter. Zumal W. P. Carey ein solides Turnaround-Potenzial besitzen könnte. Noch im letzten Jahr lagen die Funds from Operations schließlich bei 1,25 US-Dollar. Das zeigt: Langfristig könnte durchaus mehr möglich sein.

W. P. Carey: Nicht auf Dividendenwachstum setzen …

Die Anteilsscheine des US-REITs W. P. Carey könnten daher durchaus für Foolishe Investoren interessant sein. Die derzeitige Dividendenrendite ist hoch, das Kurs-FFO-Verhältnis sieht eher moderat aus. Zudem strotzt die Dividendenhistorie nur so vor Stabilität, was die Qualität dieser Aktie unterstreicht.

Vielleicht solltest du bei dem US-REIT nicht auf ein rasanteres Dividendenwachstum setzen, das könnte auf absehbare Zeit eher moderat bleiben. Die günstige, fundamentale Ausgangslage könnte jedoch attraktiv für ein starkes, passives Einkommen sein.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unser Top Small Cap für 2021, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 43 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!