The Motley Fool
Werbung

10.000 Euro investiert in diese Aktie könnten aus dir einen reichen Ruheständler werden lassen!

Foto: Getty Images

Keine Frage: Mit 10.000 Euro kannst du ein Fundament für einen reichen Ruhestand legen. Allerdings sind das alles andere als wenige Mittel. Entsprechend sorgfältig solltest du abwägen, in welche Aktie du einen solchen Betrag investieren möchtest.

Wenn du dir etwas mehr Risiko und einen langfristig orientierten Ansatz leisten kannst, so könnte die Aktie von Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) aus dir einen reichen Ruheständler werden lassen. Wieso, fragst du dich? Tolle Frage! Denn genau darum soll es jetzt ein wenig detailreicher gehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Mit 10.000 Euro zum reichen Ruhestand!

Wenn du jetzt 10.000 Euro in Innovative Industrial Properties investierst, so könntest du einen chancenreichen Mix ergattern. Die Aktie dieses US-amerikanischen REITs besitzt in vielerlei Hinsicht eine Menge Potenzial, wobei wir einige Aspekte jetzt thematisieren wollen.

Zum einen ist die fundamentale Ausgangslage vergleichsweise klein. Innovative Industrial Properties wird derzeit mit einem Börsenwert von 3,6 Mrd. US-Dollar bepreist. Das könnte vergleichsweise wenig sein für den wachsenden Markt, den der US-REIT bedient.

Innovative Industrial Properties engagiert sich im Cannabis-Markt und investiert in die Produktions- und Anbauflächen. Dabei kauft das Unternehmen stets neue Immobilien zu und vermietet diese direkt wieder an die Vorbesitzer. Der Vorteil für die Produzenten ist, dass sie frisches Kapital für neue Investitionen erhalten. Der US-REIT erhält hingegen häufig stabile (selbst in Zeiten von COVID-19!), wachsende und zugleich hohe Mietrenditen.

Mit einem US-Markt, der sich konsequent weiter für den Konsum von Cannabis öffnet, könnte hier viel Potenzial lauern. Erst kürzlich haben vier US-Bundesstaaten erklärt, Marihuana legalisieren zu wollen. Innovative Industrial Properties dürfte auch hier neue Deals einfädeln können, die den Wachstumskurs aufrechterhalten. Das könnte weiterhin ein deutlich zweistelliges bis teilweise sogar dreistelliges Umsatz-, Gewinn- und Funds-from-Operations-Wachstum nach sich ziehen.

Gibt’s Risiken? Ja, natürlich. Wie bei jedem REIT kann Leerstand zu einem Problem werden. Speziell bei Innovative Industrial Properties könnte eine Legalisierung auf US-Bundesstaatsebene den Wachstumskurs etwas ausbremsen. Trotzdem agiert der US-REIT mit langfristig orientierten Mietverträgen, was selbst ab diesem Zeitpunkt zumindest den Status quo einfrieren sollte. Potenzial und Stabilität könnten daher für einen reichen Ruhestand vorhanden sein.

Ein gigantisches Dividendenwachstum!

Ein reicher Ruhestand könnte mit Innovative Industrial Properties jedoch auch mit Blick auf die Dividende möglich sein. Derzeit zahlt der US-REIT ca. 3 % Dividendenrendite an die Investoren aus. Allerdings ist das nicht das Wesentliche: Nein, sondern hinter der Dividende steckt eine starke Ausschüttungswachstumsgeschichte.

Alleine in diesem Jahr hat das Management die Dividende von 1,00 auf 1,17 US-Dollar erhöht, was einem Dividendenwachstum von 17 % entsprochen hat. In den letzten ca. dreieinhalb Jahren hat sich die Dividendensumme je Aktie fast verachtfacht. Mitsamt der intakten Wachstumsgeschichte könnte langfristig mehr lauern.

Oder, anders ausgedrückt: Wer jetzt 10.000 Euro investiert, wird im Moment womöglich ca. 300 Euro Dividende erhalten. Mit dem Dividendenwachstum könnte es über viele Jahre hinweg jedoch bedeutend mehr werden.

Innovative Industrial Properties für reichen Ruhestand?

Die Aktie von Innovative Industrial Properties könnte dir daher helfen, reich in den Ruhestand zu gehen. Allerdings ist die Aktie alles andere als risikolos, wobei die Chancen ebenfalls nicht schlecht sind. 10.000 Euro sind jedoch eine Menge Geld, daher solltest du dir wirklich gut überlegen, in was du einen solchen Betrag investierst.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Innovative Industrial Properties. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!