The Motley Fool

Solide Dividenden mit amerikanischen Versorgern: Diese zwei Aktien solltest du kennen!

silhouette of working oil pumps on sunset background
Foto: Getty Images

Ich weiß nicht, wie es dir geht. Aber wenn ich eine interessante Aktie gefunden habe, schaue ich unter anderem genau nach, was sie in Sachen Dividende so zu bieten hat. Denn nicht erst seit es auf das Ersparte keine nennenswerten Zinserträge mehr zu erzielen gibt, bin ich von den Gewinnausschüttungen an die Aktionäre mehr als angetan. Mit ihnen lässt sich nämlich wunderbar ein zusätzlicher passiver Geldstrom generieren.

Viele gute Dividendenzahler lassen sich in den USA ausmachen. Denn dort hat diese Art der Gewinnbeteiligung schon eine sehr lange Tradition. Und viele amerikanische Unternehmen legen großen Wert auf eine sehr aktionärsfreundliche Dividendenpolitik. Genau wie die beiden Versorger, die wie uns im heutigen Artikel einmal kurz anschauen werden.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Consolidated Edison

Das amerikanische Unternehmen Consolidated Edison (WKN: 911563) ist bei deutschen Anlegern eher weniger bekannt. Und dies, obwohl es sich hierbei um einen der größten Energiekonzerne in den USA handelt. Von Consolidated Edison werden alleine in New York rund 3,3 Mio. Kunden mit Strom und 1,1 Mio. Kunden mit Gas versorgt. Doch man ist vielseitig unterwegs. Von dem Energieversorger werden nämlich unter anderem auch Anlagen für erneuerbare Energien entwickelt und verkauft.

Wie sieht es bei dem New Yorker Konzern nun in Sachen Gewinnbeteiligung aus? Es fällt positiv auf, dass die Ausschüttung bereits seit 46 Jahren regelmäßig erhöht wird. Allerdings fielen die Steigerungen hier nicht außergewöhnlich hoch aus. Aber immerhin stieg in den letzten 20 Jahren die jährliche Dividende von 2,18 US-Dollar bis auf aktuell 3,06 US-Dollar je Aktie an. Hier sehen wir zwar insgesamt nur einen Anstieg von 40,37 %, dies bedeutet aber, dass die Dividende schon über einen längeren Zeitraum äußerst zuverlässig gezahlt wurde.

Für den etwas geringeren Anstieg wird man dafür mit einer attraktiven Ausschüttungsrendite entschädigt. Legen wir den aktuellen Kurs der Consolidated-Edison-Aktie von 74,09 US-Dollar (09.12.2020) zugrunde, dann errechnet sich für die Dividendenrendite derzeit ein Wert von 4,13 %. Schauen wir auch noch auf die Ausschüttungsquote, die für die ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres bei absolut vertretbaren 67 % lag.

Der Bereich Energieversorgung beherbergt viele Aktien, die eine solide Dividende zu bieten haben. Und Consolidated Edison gehört meiner Meinung nach auf jeden Fall dazu. Denn die Gewinnbeteiligung wurde nicht nur zuverlässig gezahlt, sondern auch regelmäßig ein wenig angehoben. Wer also noch einen attraktiven internationalen Zahlmeister für sein Depot sucht, könnte mit der Aktie von Consolidated Edison eventuell gerade fündig geworden sein.

UGI

Hier kommt ein weiteres amerikanisches Unternehmen, das bei heimischen Investoren weniger bekannt sein dürfte. Es handelt sich dabei um den Energiekonzern UGI (WKN: 887836) mit Sitz in Pennsylvania. Dieser wurde bereits 1882 unter dem Namen United Gas Improvement Co. gegründet. Heute ist das Unternehmen eine Holdinggesellschaft, die über ihre Tochtergesellschaften Energieprodukte und Dienstleistungen vertreibt und vermarktet.

Für Investoren könnte durchaus interessant sein, dass UGI in Sachen Dividende einiges zu bieten hat. Bereits seit 135 Jahren wird von dem Konzern ununterbrochen eine Ausschüttung gezahlt. Und bereits seit 1988 wird diese nun schon regelmäßig jedes Jahr angehoben. Allein in den letzten zehn Jahren ist die jährliche Dividende um insgesamt 118 % angestiegen. Und zwar von damals 0,60 US-Dollar je Aktie auf aktuell 1,31 US-Dollar je Anteilsschein.

Die UGI-Aktie wurde in diesem Jahr, wie viele andere Werte auch, von der Coronapandemie etwas ausgebremst. Aktuell notiert sie in New York mit 35,39 US-Dollar (09.12.2020) rund 21 % tiefer als noch Anfang Januar. Mit diesem Wert lässt sich derzeit eine Dividendenrendite von 3,70 % ermitteln. Auch hier noch ein Blick auf die Ausschüttungsquote. Diese betrug für das bereits am 30.09.2020 abgelaufene Geschäftsjahr niedrige 49 %.

Für interessierte Investoren ist die UGI-Aktie derzeit immer noch mit Rabatt zu haben. Doch das könnte sich in nächster Zeit eventuell ändern. Denn sollte nach der Pandemie der Energieverbrauch wieder auf ein normales Niveau ansteigen, dann sollte sich dies auch positiv auf das Geschäftsergebnis von UGI auswirken. Die Aussichten sehen also gar nicht so schlecht aus, was clevere Investoren durchaus dazu verleiten könnte, einmal einen genaueren Blick auf das Unternehmen zu werfen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!