The Motley Fool
Werbung

Walt Disney: 3 Dinge, die ich 2021 eng verfolge!

Foto: Getty Images

Auch für die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) beginnt bald ein neues Börsenjahr. Und viele Investoren werden vermutlich hoffen: ein besseres. Das Geschäftsjahr 2020 ist schließlich sehr durchwachsen gewesen, auch wenn es Teilerfolge gegeben hat. Immerhin hat der Streaming-Dienst Disney+ sehr bedeutende Erfolge feiern können.

Aber langsam: Lass uns lieber etwas geordneter schauen, was im Jahre 2021 wichtig werden könnte. Hier sind jedenfalls meine Top-3-Punkte, die ich bei der Aktie von Walt Disney in den kommenden zwölf Monaten eng verfolgen werde.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Walt Disney: Der Zeitpunkt, wann

Eine erste wichtige Frage, die für den operativen Turnaround im nächsten Jahr wichtig werden dürfte, ist ein konkreter Zeitpunkt. Beziehungsweise mehrere konkrete Zeitpunkte, der Erfolg von Walt Disney in den wichtigen und prägenden Geschäftsbereichen Freizeitparks und Filmstudios ist schließlich nicht regional fixiert.

Wichtig wird jedenfalls, wann die Freizeitparks und Kinos wieder öffnen dürfen, damit Walt Disney seine operative Stärke wieder richtig ausspielen kann. Wobei das teilweise kompliziert werden könnte. Die Behörden in Florida planen schließlich, die Freizeitangebote erst wieder hochzufahren, wenn die Infektionsraten bei unter einer Person je 100.000 Einwohner liegen. Sollten diese Richtlinien nicht angepasst werden, könnte der Turnaround hier auf sich warten lassen.

Mit dem Impfstoff und einer hoffentlich bald beginnenden Herdenimmunität könnte jedoch die Aussicht auf einen Turnaround in den kommenden zwölf Monaten bestehen. Zumindest die Investoren scheinen das zu glauben, die die Walt-Disney-Aktie zuletzt wieder deutlich klettern ließen.

Was passiert mit der Dividende?

Eine zweite wichtige Frage könnte außerdem sein, welche Pläne Walt Disney mit der Dividende verfolgt. Es wird dir vielleicht etwas komisch vorkommen, zumal ich eigentlich bei vielen Aktien auf regelmäßige Ausschüttungen setze. Allerdings hoffe ich tatsächlich, dass Walt Disney die Dividende weiterhin gestrichen lässt.

Das Kalkül dahinter ist eigentlich recht simpel: Die derzeitige Dividendenrendite läge sowieso bei unter 2 %, was vergleichsweise wenig ist. Trotzdem würde Walt Disney mit einer Dividendenzahlung pro Jahr einen Milliardenbetrag an die Investoren ausschütten, der möglicherweise beim Content und den Streaming-Diensten besser aufgehoben wäre.

Mittel- bis langfristig könnte eine Dividende natürlich eine Option sein. In 2021 könnte es jedoch ein cleverer Schritt sein, die Ausschüttungen zu lassen und in Inhalte für die Streaming-Dienste zu investieren. Eine Position, mit der ich inzwischen nicht allein stehe. Nein, sondern auch andere Analysten und Investoren vertreten inzwischen diese Meinung.

Walt Disney: Streaming-Dienste weiterhin ein Renner?

Keine Frage: Walt Disney ist im Jahr 2020 mit seinen Streaming-Diensten massiv durchgestartet. Per Ende des letzten Quartals lagen die zahlenden Abonnenten von Disney+ bei ca. 73,7 Mio. Mit Hulu und ESPN+ lag die Anzahl der Streamer sogar bei ca. 110 Mio. Definitiv ein Achtungserfolg für Walt Disney.

Allerdings könnte das mittel- bis langfristig natürlich erst der Anfang sein. Walt Disney expandiert noch moderat weiter und speziell um den Jahreswechsel könnten einige Verbraucher möglicherweise Interesse an neuen oder auch Familieninhalten besitzen und zu Kunden werden. Das könnte weiteres Wachstum nach sich ziehen. Wobei das der Markt grundsätzlich hergibt.

Mit seiner aggressiven Preispolitik könnte Disney+ außerdem ein starker Kandidat für einen zweiten oder dritten Streaming-Dienst werden. Doch es gibt auch eine Kehrseite: Anfang des Monats November ist die erste Jahresfrist ausgelaufen. Vielleicht werden einige Verbraucher Disney+ daher jetzt auch den Rücken kehren.

Es wird jedenfalls spannend, die Dynamik im Streaming-Markt von Walt Disney und Disney+ auch im nächsten Jahr zu verfolgen. Hier könnte sich jedenfalls viel Börsenwert in den nächsten Jahren ergeben.

Es wird ein spannendes Jahr!

Das Börsenjahr 2021 könnte daher spannend für Walt Disney werden. Der operative Turnaround scheint möglich, genauso wie die Frage, was mit Dividende und den Streaming-Diensten passiert. Wobei sich auch hier eine Verknüpfung ergeben könnte. Was kommt? Das ist noch das große Fragezeichen, aber wir Fools werden garantiert berichten.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short January 2021 $135 Call auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!