The Motley Fool
Werbung

Das passiert, wenn du jetzt 2.500 Euro in Coca-Cola-Konkurrent PepsiCo investierst!

Foto: The Motley Fool.

2.500 Euro sind wirklich eine Menge Geld und viele Investoren sollten sich gut überlegen, worein sie einen solchen Betrag investieren. Das gilt eigentlich für alle Aktien, sowohl für Wachstums- als auch für Dividendenaktien.

Lass uns heute jedoch eine konkrete Aktie in den Fokus rücken: Nämlich die von PepsiCo (WKN: 851995). Beziehungsweise der Fragestellung auf den Grund gehen, was passiert, wenn du jetzt 2.500 Euro in die PepsiCo-Aktie investierst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Um eines vorwegzunehmen: Mit einem solchen Betrag könntest du bei bei einem aktuellen Aktienkurs von 119,70 Euro (07.12.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen) ca. 20 Anteilsscheine dieses spannenden und eher defensiven Konzerns erwerben. Allerdings passiert auch eine Menge mehr, wenn du dich zu diesem Schritt entscheiden solltest.

2.500 Euro in PepsiCo: Die Investitionsthese

Wer jetzt 2.500 Euro in die PepsiCo-Aktie investiert, der könnte einen grundsätzlich sehr defensiven Chance-Risiko-Mix erhalten. PepsiCo verfügt schließlich über ein breites und markenstarkes Produktportfolio im Getränke-, aber auch im Snack-Segment. Neben der namensgebenden Pepsi-Cola gehören beispielsweise auch Mirinda, 7Up oder bekannte Snacks aus dem Frito-Lays-Segment dazu. Das könnte das Fundament für einen langfristig orientierten Erfolgskurs sein.

Solche Snacks und Getränke gehen eigentlich immer, egal, wie es um die Wirtschaft steht. Auch wenn die Konkurrenz mindestens in Form von Coca-Cola vorhanden ist. Aber auch andere Lebensmittelkonzerne gelten als Konkurrenten. Wobei die starken Marken einen Wettbewerbsvorteil darstellen. Immerhin verfügt der US-Konzern über 20 Marken, die jährlich jeweils einen Umsatz von über einer Milliarde US-Dollar generieren.

Die COVID-19-Krise hat jedoch gezeigt, dass auch die Lebensmittelbranche nicht ganz gefeit vor operativen Einbrüchen ist. Auch PepsiCo besitzt schließlich Verträge mit Restaurants und Schnellimbiss-Ketten. Hier sind die Umsätze zuletzt etwas eingebrochen, was das operative Zahlenwerk moderat belastet hat.

Die Aktie von PepsiCo hat das jedoch inzwischen weitgehend ausgepreist: Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 145,37 US-Dollar und einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 5,23 US-Dollar läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis beispielsweise bei knapp unter 28. Immerhin: Die Umsatzentwicklung für die ersten neun Monate blieb mit einem Plus von 3 % weitgehend stabil. Das Ergebnis je Aktie ist in diesem Zeitraum jedoch um 4 % rückläufig gewesen. Im dritten Quartal lag das Plus beim Ergebnis je Aktie jedoch wieder bei 10 %. Das könnte ein erster Indikator dafür sein, dass sich das Zahlenwerk mittel- bis langfristig stabilisiert und PepsiCo wieder in einen moderaten Wachstumskurs zurückfindet.

Eine nette Dividende!

Wer außerdem ca. 2.500 Euro in 20 PepsiCo-Aktien investiert (tatsächlich sind es eher 2.400 Euro), der erhält außerdem eine nette Dividende. Gemessen an einer aktuellen Quartalsdividende in Höhe von 1,0225 US-Dollar und dem aktuellen Aktienkurs läge die Dividendenrendite bei 2,81 %. Auch hier zeigt sich, dass die günstigsten Tage möglicherweise vorbei sind.

Auf Basis von 20 Anteilsscheinen an dem US-Lebensmittelkonzern erhielte man als Investor eine Gesamtdividende von 81,80 US-Dollar pro Jahr. Oder umgerechnet zu den aktuellen Wechselkursen von ca. 68,16 Euro. Das kann der Beginn eines zuverlässig wachsenden passiven Einkommens sein.

PepsiCo erhöht schließlich seit 48 Jahren jährlich die eigene Dividende, was ein hohes Maß an Zuverlässigkeit darstellt. Zuletzt wurde die eigene Dividende außerdem um ca. 5 % erhöht. Definitiv ein spannendes Dividendenwachstum. Beziehungsweise insgesamt eine nette Dividende, wobei hier ebenfalls Qualität ihren Preis besitzt.

PepsiCo: 2.500 Euro investieren …?

Die Aktie von PepsiCo gilt daher gewiss als defensiv, aber auch inzwischen wieder als hoch bepreist. Trotzdem: Wenn PepsiCo langfristig den moderaten Wachstumskurs festigen kann, so könnte das eine attraktive, langfristig orientierte und eher defensive Chance darstellen. Schon jetzt winken außerdem ca. 68 Euro passives Einkommen. Auch das kann die Basis für langfristig steigende Dividendeneinkünfte sein.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!