The Motley Fool
Werbung

Wie sollte man 10.000 Euro investieren? 2 Gründe, warum ich dem Rat von Warren Buffett folgen würde

Foto: Getty Images

Wenn ich heute 10.000 Eurozu investieren hätte, würde ich bei der Auswahl der Investitionen Warren Buffetts Rat folgen. In den letzten sechs Jahrzehnten hat sich Warren Buffett als einer der weltweit größten Investoren etabliert. In dieser Zeit besaß er Tausende von Aktien und hat für sich und seine Anleger Gewinne in Höhe von mehreren zehn Milliarden US-Dollar erzielt.

Der Milliardär hat auch so etwas wie ein Rahmenwerk für das Investieren entwickelt. Er folgt diesem Rahmen immer, wenn er neue Investitionen für sein Portfolio in Betracht zieht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Warren Buffetts Rahmenwerk

Buffett begann mit der Entwicklung seiner Investitionsphilosophie, als er noch am College war. Zu dieser Zeit verfolgte er die Bemühungen von Benjamin Graham, der bereits ein etablierter Investor war.

Graham war der Ansicht, dass Investoren die Aktien, die sie besitzen, als individuelle Unternehmen betrachten sollten. Aktien seien Teile echter Unternehmen, sagte er, und nicht Spielmarken in einem Kasino.

Diesen Rat hat Warren Buffett seither als Leitfaden für das Investieren verwendet. Er kauft nur Aktien von Unternehmen, die er gut kennen muss und versteht. Darüber hinaus kauft er nur Aktien von Unternehmen, die er ewig lange besitzen möchte.

Ich halte es für sehr sinnvoll, diesen Ratschlag zu befolgen. Buffett hat den anfänglichen Stil seines Mentors im Laufe der Jahre verfeinert. Er ist jedoch bis heute ähnlich geblieben.

Ein langfristiges Portfolio

Wenn ich heute 10.000 Euro zu investieren hätte, würde ich Warren Buffetts Vorgaben für das Investieren folgen. Das bedeutet, bei Unternehmen zu bleiben, die ich verstehe, und nur Aktien zu besitzen, die ich auf lange Sicht halten würde.

Es gibt nicht viele Unternehmen, die diese Kriterien erfüllen. Ich glaube jedoch nicht, dass das eine schlechte Sache ist. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich Hunderte von Aktien recherchieren könnte. Buffett konzentriert seine Aufmerksamkeit auf einige wenige Unternehmen. Das ist auch die Strategie, die ich verfolge.

Einige Beispiele für die Arten von Unternehmen, die meiner Meinung nach in diesen Rahmen passen, sind Britvic und AG Barr. Beide Unternehmen sind leicht zu verstehen und haben starke Marken. Daher würde ich beide Aktien gerne für viele Jahrzehnte halten.

Auch Warren Buffett hat im Portfolio eine Vorliebe für Unternehmen wie diese gezeigt. Er besitzt seit Jahrzehnten Aktien des Getränkegiganten Coca-Cola. Er hat bereits früher gesagt, dass die starke Marke und die großen Gewinnspannen die Hauptgründe dafür sind, dass das Unternehmen eine so wichtige Stütze seines Portfolios ist. Britvic und AG Barr haben nicht den gleichen Bekanntheitsgrad wie Coke, aber als britische Alternativen halte ich sie für äußerst attraktiv.

Das Fazit

Das ist also die Strategie, mit der Warren Buffett in den letzten sechs Jahrzehnten sein Vermögen aufgebaut hat. Wenn ich einen ähnlichen Ansatz verfolge, denke ich, dass ich mit Hilfe des Aktienmarktes einen großen Pensionsfonds schaffen kann. Es ist ein Ansatz, den meiner Meinung nach jeder verfolgen kann, indem er sich auf hochwertige Unternehmen konzentriert und diese Aktien langfristig hält.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Dieser Artikel wurde von Rupert Hargreaves auf Englisch verfasst und am 28.11.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat AG Barr und Britvic empfohlen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!