The Motley Fool
Werbung

BioNTech-Aktie im Plus: Großbritannien lässt Impfstoff zu

Foto: Getty Images

Der potenzielle Impfstoff-Kandidat von BioNTech (WKN: A2PSR2) sorgte vor ein paar Wochen für großes Aufatmen weltweit. Zusammen mit dem US-Unternehmen Pfizer (WKN: 852009) hat das deutsche Biotechnologieunternehmen einen Impfstoff entwickelt, der seit Ausbruch der Coronakrise herbeigesehnt wird. Dieser Ankündigung zufolge ist der Aktienkurs der BioNTech-Aktie entsprechend angestiegen.

Nun hat die BioNTech-Aktie sogar die 100-Euro-Marke geknackt (Stand: 02.12.2020), nachdem der aussichtsreiche Impfstoff-Kandidat erstmalig eine Zulassung erhalten hat.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Großbritannien lässt als erstes Land Corona-Impfstoff von BioNTech zu

Großbritannien ist das erste Land, das den Impfstoff von BioNTech und Pfizer zulässt. In der kommenden Woche soll bereits mit den Impfungen begonnen werden. Dazu wird der Impfstoff gemäß des britischen Gesundheitsministers nächste Woche in ganz Großbritannien erhältlich sein.

Um das zu ermöglichen, hat die britische Arzneimittelbehörde eine Notfallzulassung genehmigt. Es wird nun noch entschieden, wer zuerst geimpft wird. Es scheint wahrscheinlich, dass als Erstes Bewohner von Alters- und Pflegeheimen sowie beschäftigte Personen im Gesundheitsbereich die Impfung erhalten.

Der endgültigen Analyse des Impfstoffs zufolge weist das Mittel einen Schutz von 95 % vor dem Coronavirus auf.

Steigt die BioNTech-Aktie noch weiter?

Diese erste Zulassung könnte dafür sorgen, dass andere Länder bald nachziehen und ebenfalls eine Zulassung für den Impfstoff erteilen. Infolgedessen könnte die BioNTech-Aktie weiter beflügelt werden und somit weit über die 100-Euro-Marke steigen.

Investoren sollten allerdings bedenken, dass in der aktuellen Bewertung bereits viel Hoffnung eingepreist ist. Mit dieser ersten Zulassung wird lediglich die Hoffnung bestätigt, die zuvor in die Aktie gesteckt wurde.

Zweifelsohne ist die Zulassung des Impfstoffes aus gesellschaftlicher Sicht ein weiterer erfolgreicher Schritt im Kampf gegen Corona. Dennoch scheint die BioNTech-Aktie aus Sicht der aktuellen Bewertung nicht unbedingt die beste Wahl für eine langfristige Rendite zu sein – zumindest meiner Meinung nach.

Unsere 3 Top-Aktien für den Boom neuer Energien

Erneuerbare boomen weltweit, und Staaten wollen aktuell mit Konjunkturpaketen der Branche noch mehr Schub geben. Wir stehen vor Jahrzehnten an beeindruckendem Wachstum.

Davon werden einige Unternehmen enorm profitieren. Wir haben uns nach Top-Aktien umgeschaut, die bei Wasserstoff, Solarenergie und Elektroautos die Nase vorn haben. Es sind Aktien, die nicht jeder auf dem Radar hat, aber das muss nicht lange so bleiben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ jetzt an!

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!